Android 2.3.4 für das Optimus Speed ist da.
Android 2.3.4 für das Optimus Speed ist da. (Bild: LG)

Optimus Speed LG verteilt Update auf Android 2.3.4

LG hat damit begonnen, das Update auf Android 2.3.4 alias Gingerbread für das Optimus Speed zu verteilen. Mit dem Update werden einige Fehler im Android-Smartphone beseitigt.

Anzeige

Das Update auf Android 2.3.4 gibt es nur für Optimus-Speed-Besitzer, die Zugriff zu einem Windows-Computer haben. Denn LG bietet im Unterschied zu anderen Herstellern von Android-Smartphones keine Möglichkeit, Firmware-Updates drahtlos zu verteilen. Stattdessen muss das Optimus Speed mit einem Windows-Computer verbunden werden, auf dem die LG-Software Support-Tool installiert sein muss. Über die Software wird dann die Firmware des Optimus Speed aktualisiert.

Vorerst gibt es das Update auf Android 2.3.4 nur für Besitzer eines Optimus Speed, das bei keinem Netzbetreiber gekauft wurde. Erst zu einem späteren, nicht genannten Zeitpunkt werden auch die Optimus-Speed-Modelle ein Update erhalten, die bei einem der vier deutschen Netzbetreiber erworben wurden.

Mit dem Update auf Gingerbread erhalten Besitzer des Optimus Speed eine Reihe von Verbesserungen. Das Mobiltelefon unterstützt nach dem Update Bluetooth 3.0, zuvor stand nur Bluetooth 2.1 zur Verfügung. Außerdem soll der Autofokus der integrierten Kamera nun präziser arbeiten und Geotagging-Unterstützung wird ebenfalls nachgereicht. Allgemein soll vor allem bei der Wiedergabe von Videos oder Musik weniger CPU-Leistung benötigt werden, womit sich die Akkulaufzeit verlängern sollte.

Ansonsten stehen eben die Änderungen der Android-2.3-Plattform zur Verfügung. Dazu gehört eine bessere Verwaltung laufender Anwendungen mit der Option, diese besser kontrollieren zu können. Zudem gibt es nun einen zentralen Downloadmanager und neue Medienformate wie AAC, AVC, MPEG 4 und H263 werden nun unterstützt. Außerdem wurde die Bildschirmtastatur überarbeitet.

Noch im November 2011 soll das Update auf Android 2.3.4 auch für die beiden Android-Smartphones Optimus 3D und Optimus Black erscheinen. In der Woche vom 21. November 2011 ist das Optimus 3D dran, danach folgt das Update für das Optimus Black, das dann ab dem 28. November 2011 erwartet wird.

LG bietet seinen Kunden mit dem Update nicht die aktuelle Android-Version. Zuletzt wurde Android 2.3.6 unter anderem für Googles Nexus One veröffentlicht. Android 2.3.4 hatte Google für seine Geräte bereits im April 2011 verteilt.


chrulri 03. Nov 2011

Garantie auf was? Softwarefehler die erst nach 2-3 Monaten, wenn überhaupt, gefixt...

Woodycorn 03. Nov 2011

eiei... nun habe ich die ganze LG Suite installiert und mich über das Update gefreut...

chrulri 03. Nov 2011

So what? 2.3.7 ist mit CM 7.1 im Einsatz, es ist mehr oder weniger einfach zu...

Duken 03. Nov 2011

soooooooo schlecht PS:. Danke

Duken 03. Nov 2011

stimmt schon ansonsten kann man auch Miui benutzen die sind in Beta stadium da läuft auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur Funktionsentwicklung (m/w) für elektrifizierte Fahrzeuge
    TKI Automotive GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  2. SAP Specialist (m/w)
    SoftwareONE Deutschland GmbH, Heilbronn
  3. IT-Consultant (m/w) im Themenumfeld Connected Car
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  4. Produktsoftware-Entwickler/-- in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Noah [3D Blu-ray]
    12,97€
  2. TV-Serien auf Blu-ray bis zu 40% reduziert
    (u. a. Banshee Staffel 1 14,90€, Da Vincis Demons 1. Staffel 12,97€, Shameless 2. Staffel 18...
  3. Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] inkl. 2 EUR Gutschein für Jurassic World B
    29,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Computer

    Dell braucht 100 Beschäftigte mehr in Halle

  2. Grafikkarte

    Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter

  3. Apple Music

    iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz

  4. Ex-Minister Pofalla

    NSA-Affäre war doch nicht beendet

  5. Grüne

    Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten

  6. Überwachung

    BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

  7. Management

    Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen

  8. Digital

    Paypal-Käuferschutz auch für Downloads

  9. UI-Framework

    Qt 5.5 vereinfacht 3D-Darstellungen

  10. Security

    Viele VPN-Dienste sind unsicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. Linux-Distributionen im Test Rosa Desktop Fresh kooperiert mit aktueller Hardware

Airbus E-Fan 2.0: Elektromobilität geht auch in der Luft
Airbus E-Fan 2.0
Elektromobilität geht auch in der Luft
  1. Oneweb Airbus baut gigantische Internet-Satelliten-Konstellation
  2. Raumfahrt Airbus entwickelt wiederverwendbares Raketentriebwerk
  3. Airbus Flugzeugtragflächen sollen mit Piezoelementen Strom erzeugen

  1. Vorgehen der NSA ...

    jones1024 | 08:14

  2. Re: Was interessiert mich mein Geschwätz von...

    Arestris | 08:13

  3. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Omnibrain | 08:13

  4. Uninteressant

    Nugget32 | 08:11

  5. Re: Selbst gewähltes Elend!

    blubbber | 08:10


  1. 07:42

  2. 06:07

  3. 00:09

  4. 23:14

  5. 18:34

  6. 17:58

  7. 16:50

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel