Anzeige
Tablet-PC Slate 2
Tablet-PC Slate 2 (Bild: HP)

Slate 2: HP stellt neuen Tablet-PC mit Windows vor

Tablet-PC Slate 2
Tablet-PC Slate 2 (Bild: HP)

Mit dem Slate 2 hat HP einen neuen Tablet-PC mit Multitouch-Unterstützung vorgestellt. Wie schon der Vorgänger Slate 500 richtet sich auch der neue Tablet-PC an Unternehmenskunden.

HPs Tablet-PC Slate 2 verfügt über ein 8,9 Zoll großes Display und wiegt rund 680 Gramm. Als Prozessor kommt Intels Atom Z670 zum Einsatz, als Betriebssystem wird Windows 7 eingesetzt.

Anzeige

Das Display ist als kapazitiver Touchscreen ausgeführt, der Multitoucheingaben unterstützt. Zudem kommt die Software Swype zur vereinfachten Texteingabe zum Einsatz. Die Softwaretastatur erlaubt es, mit einem Fingerstrich ohne Absetzen Wörter einzugeben.

  • HPs Tablet-PC Slate 2
HPs Tablet-PC Slate 2

HP hat zudem eine Webcam für Videotelefonie in die Vorderseite des Tablet-PC eingebaut. Auf der Rückseite befindet sich eine 3-Megapixel-Kamera für Fotos. Auch über einen SD-Kartenleser verfügt das Slate 2 und HP verspricht SRS Premium Sound.

Gespeichert wird auf Flash-Speicher, wozu HP eine mSATA-Schnittstelle verbaut. Für Sicherheitsfunktionen ist ein TPM (Trusted Platform Module) integriert, das über die HP Protecttools verwaltet werden kann. Die Unterstützung von Computrace Pro im Bios soll vor Datendiebstahl schützen.

Das HP Slate Dock erweitert das Slate 2 um zwei USB-Ports und einen HDMI-Ausgang. Zudem gibt es Spezialzubehör wie das HP Retail Mobile POS-Case, das einen integrierten Magnetkarten- und Barcodeleser enthält.

Der Tablet-PC HP Slate 2 soll im Laufe des November 2011 für 699 US-Dollar auf den Markt kommen.

Zusammen mit dem Slate 2 kündigte HP auch die Notebookserie HP 3115m an. Die Geräte sind mit einem 11,6 Zoll großen Display ausgestattet und sollen mit einer Akkuladung 11,5 Stunden durchhalten. Hier kommt AMDs Fusion APU E450 mit zwei Kernen und AMDs Radeon HD 6320 als Grafikchip zum Einsatz. Die Geräte sollen ab 11. November 2011 zum Preis ab 429 US-Dollar zu haben sein.


eye home zur Startseite
tilmank 06. Nov 2011

+2 Ich auch :D

FreddyXY 03. Nov 2011

Ganz einfach. Weil sonst kein lüfterloses System möglich wäre und die Akkulaufzeit oder...

zer0x 03. Nov 2011

Da muss ich dir zustimmen! Die ganzen Hersteller versuchen mit den Apple-Preisen...

DER GORF 03. Nov 2011

Es gab aber auch schon andere Beispiele, obwohl ich bis heute nicht weiß ob das damals...

LH 03. Nov 2011

Wäre mir neu, ich kenne Apples Aussage nur zur Auflösung. Natürlich ergibt diese bei der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Dienstsitz Frankfurt, Einsatzgebiet deutschlandweit
  2. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€
  2. 349,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Symantec und Norton

    Millionen Antivirennutzer für Schwachstelle verwundbar

  2. Bargeld nervt

    Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

  3. Kickstarter

    System Shock sammelt Geld mit spielbarer Demo

  4. Windows 10

    Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden

  5. 3D-Druck

    Objektive in Haaresbreite

  6. Huashang Tengda

    Villa in 45 Tagen aus Beton gedruckt

  7. EOS-1D X Mark II

    Bilder gehen durch Sandisks CFast-Karten verloren

  8. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  9. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  10. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  2. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  3. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

  1. Re: wo ist der Gag ?

    Neuro-Chef | 11:06

  2. Re: Probleme mit Win10

    blobhopp | 11:06

  3. Re: 4,9 Mio Euro in der ersten Ausbaustufe?

    Neuro-Chef | 11:05

  4. Re: Was für ein Quatsch

    TheUnichi | 11:05

  5. Re: Nervige, unnötige Probleme nach Umstellung

    Dethlef | 11:04


  1. 10:37

  2. 09:59

  3. 09:43

  4. 08:25

  5. 07:49

  6. 07:38

  7. 07:20

  8. 19:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel