Sony-Chef Howard Stringer
Sony-Chef Howard Stringer (Bild: Tobias Schwarz/Reuters)

Sony Verluste in Kamerasparte wegen Flut in Thailand

Sony kämpft mit Einbrüchen bei der Nachfrage für seine Bravia-Fernseher. Die Flut in Thailand richtete im Kamerabereich einen Verlust von 233 Millionen Euro an.

Anzeige

Sony erwartet im laufenden Geschäftsjahr einen Verlust von 90 Milliarden Yen (839 Millionen Euro). Das erklärte der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern bei Bekanntgabe seiner Quartalsergebnisse am 2. November 2011. Damit berichtet Konzernchef Howard Stringer das vierte Mal in Folge einen Jahresverlust.

Die Hochwasserkatastrophe in Thailand verursache Verspätungen in der Produktion der NEX- und Alpha-Kameras und führe zu einem Ausfall beim Jahresgewinn in Höhe von 25 Milliarden Yen (233 Millionen Euro). Einzelne Komponenten seien nicht verfügbar und Produktneuvorstellungen mussten verschoben werden.

Zusätzlich habe sich der starke Yen negativ ausgewirkt.

Im zweiten Quartal, das am 30. September 2011 endete, verzeichnete Sony einen Verlust von 27 Milliarden Yen (251 Millionen Euro). Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurde noch ein Gewinn von 31,1 Milliarden Yen (290 Millionen Euro) erwirtschaftet. Der Umsatz sank um 9,1 Prozent auf 1,575 Billionen Yen (14,7 Milliarden Euro). Das Geschäftsjahr endet am 31. März 2012.

Das Unternehmen senkte seine Prognosen für den TV-Verkauf um 2 Millionen auf 20 Millionen Bravia-Geräte. "Die Entwicklung des Fernsehermarktes ist vor allem in Europa und den USA stark rückläufig", sagte Finanzchef Masaru Kato in der Pressekonferenz.

Nach einem unbestätigten Bericht will sich Sony aus der eigenen Produktion für LCD-Fernseher ganz zurückziehen. Sony führe Gespräche für einen Verkauf seiner Anteile an dem Gemeinschaftsunternehmen S-LCD, das zusammen mit Samsung Electronics aus Südkorea betrieben wird. Sony wolle sich angesichts eines Überangebots von LCD-Panels nur noch auf die eigene Entwicklung und das Design der Flachbildschirmfernseher konzentrieren.


SoniX 02. Nov 2011

Danke :-) Ich dachte schon ich wäre meschugge als ich von allen Seiten hörte, dass die...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe
  2. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim
  3. Mitarbeiter (m/w) IT Service Desk First / Second Level
    Heide-Park Soltau GmbH, Soltau
  4. IT Testmanager Customer Order Management (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Film- und TV-Serien-Box-Sets reduziert
    (u. a. Disney Pixar Collection Blu-ray 49,97€, Breaking Bad Tin Box Blu-ray 79,97€, Bud...
  2. NUR HEUTE: Antec VSK-4000E USB 3.0 Midi-Tower - schwarz
    mit Gutscheincode "pcghsonntag" für 24,90€
  3. TIPP: Fast & Furious 1-6 [Blu-ray]
    26,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Qualitätsprobleme

    Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr

  2. Apple-Patent

    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

  3. Taxi-Dienst

    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

  4. Pilotprojekt

    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

  5. Technical Preview

    Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones

  6. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  7. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  8. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  9. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  10. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

  1. Re: Jetzt fällt der Groschen!

    körner | 19:21

  2. Re: Investitionssicherheit

    MarioWario | 19:18

  3. Re: Das ist nur eine Meinung

    spiderbit | 19:04

  4. Re: Mir reichts1 Ich verschenke meine neue PS3!

    Omsi2 | 19:01

  5. Re: Finde ich immer noch total hässlich

    NeroC | 18:55


  1. 16:09

  2. 15:29

  3. 12:41

  4. 11:51

  5. 09:43

  6. 17:19

  7. 15:57

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel