Abo
  • Services:
Anzeige
Der Hauptsitz des Bundesministeriums der Finanzen in Berlin
Der Hauptsitz des Bundesministeriums der Finanzen in Berlin (Bild: BMF/Hendel)

Finanzamt: Elektronische Lohnsteuerkarte verspätet sich

Der Hauptsitz des Bundesministeriums der Finanzen in Berlin
Der Hauptsitz des Bundesministeriums der Finanzen in Berlin (Bild: BMF/Hendel)

Die elektronische Lohnsteuerkarte startet doch nicht am 1. Januar 2012. Laut Bundesfinanzministerium steht noch kein neuer Termin fest.

Die für den 1. Januar 2012 geplante Einführung der digitalen oder elektronischen Lohnsteuerkarte ist verschoben worden. Als Grund nennt das Bundesfinanzministerium Verzögerungen bei der technischen Erprobung des Abrufverfahrens.

Anzeige

Bund und Länder sollen derzeit über einen neuen Termin und die weitere Vorgehensweise für den Start abstimmen. "Es werden keine nachteiligen Auswirkungen für die Bürgerinnen und Bürger entstehen", heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

Laufende Korrekturarbeiten an der elektronische Lohnsteuerkarte sollen derweil weitergeführt werden.

Die Angaben auf der bisherigen Vorderseite der auf Pappe gedruckten Lohnsteuerkarte (Steuerklasse, Kinder, Freibeträge und Religionszugehörigkeit) werden bei der elektronischen Lohnsteuerkarte unter der Bezeichnung "elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale" (Elstam) geführt.

Die Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte wurde 2003 beschlossen. Seit 2011 erfolgt eine stufenweise Einführung in Vorbereitung auf den nun verschobenen Start des elektronischen Verfahrens ab 2012. Wegen der zentralen Speicherung sensibler persönlicher Daten ist das Projekt seitdem mehrfach von Datenschützern kritisiert worden.

Keine Verbindung zu Elena

Aus Datenschutzgründen ist in diesem Jahr bereits das Elena-Verfahren für den elektronischen Einkommensnachweis gescheitert, das allerdings mit der Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte laut Bundesfinanzministerium nichts zu tun hat. Es handle sich um zwei verschiedene Verfahren mit unterschiedlichem Zweck und unabhängigen Datenbanken ohne Datenaustausch.

Im Elstam-Verfahren würden nur Daten erhoben, die auch bisher schon für den Lohnsteuerabzug benötigt wurden und der Finanzverwaltung bekannt waren. Es gebe außerdem keine Verbindungen mit außersteuerlichen Verwaltungsverfahren. Zugriff auf die Daten habe ausschließlich die zuständige Finanzverwaltung.


eye home zur Startseite
P4ge 02. Nov 2011

Die meisten Problem mit dem FA sind hausgemacht. Wenn ich meine Sache zu spät abgebe habe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern VKBit Betrieb GmbH, Saarbrücken
  2. ERDINGER Weißbräu, Erding Raum München
  3. Synectic Systems GmbH, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  2. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  3. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  4. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  5. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  6. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  7. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  8. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  9. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  10. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Artikel gesponsert von OnePlus?!

    longthinker | 21:47

  2. Re: Gesetzt gefordert

    xUser | 21:36

  3. Re: Ist doch billiger

    ClausWARE | 21:35

  4. Re: Wird Zeit zu wechseln

    TrudleR | 21:34

  5. Re: Sony Funksingnale

    bark | 21:30


  1. 18:16

  2. 16:26

  3. 14:08

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 12:00

  7. 11:39

  8. 10:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel