Lumix GX1 im Bild: Neue Panasonic-Systemkamera mit 16 Megapixeln
Die Lumix GX1 von Panasonic soll 16 Megapixel erreichen. (Bild: Panasonic)

Lumix GX1 im Bild Neue Panasonic-Systemkamera mit 16 Megapixeln

Panasonic wird eine hochwertige Systemkamera im Format Micro-Four-Thirds anbieten, berichtet die Website 43rumors.com und präsentiert bereits erste, inoffizielle Bilder der Lumix GX1.

Anzeige

Die Panasonic GX1 soll den Informationen von 43rumors.com zufolge am 8. November 2011 vorgestellt werden. Die vorab veröffentlichten Fotos erschienen auf der japanischen Website Mobile01, wurden dort aber mittlerweile wieder entfernt.

Die Bilder der Micro-4/3-Digitalkamera Panasonic GX1 weisen auf ein Gerät hin, das mit einem Blitzschuh und einem internen Aufklappblitz ausgerüstet ist. Ein elektronischer Sucher kann anders als bei der Lumix GF3 von Panasonic an die GX1 über einen Stecker angeschlossen werden.

An der Geräteoberseite befindet sich ein Drehrad, mit dem die Voll- und Halbautomatiken der Kamera eingestellt werden können. Neben dem Auslöser befindet sich eine separate Videoaufnahmetaste, die auch an anderen Panasonic-Geräten zu finden ist. Der ausgeformte Handgriff an einer Gehäuseseite gibt anders als zum Beispiel bei der Nikon 1 den Fingern halt.

Kein klappbares Display

Auf der Rückseite der Kamera befindet sich ein Display, das nach Angaben der Gerüchteseite eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten aufweisen soll. Es ist nicht herausklappbar. 43rumors.com gibt an, dass die Panasonic GX1 mit einem neuen 16-Megapixel-Sensor ausgerüstet sein soll und eine Lichtempfindlichkeit von maximal ISO 12.800 erreicht. In der bereits erhältlichen Panasonic Lumix GF3 wurde ein 12-Megapixel-Sensor mit einer maximalen Lichtempfindlichkeit von ISO 6.400 verbaut.

Der Preis der noch nicht offiziell angekündigten Panasonic GX1 ohne Objektiv soll bei 600 Euro liegen. Zusammen mit dem 14-42mm-Objektiv soll sie knapp 1.000 Euro kosten, teilte 43rumors.com in einem weiteren Beitrag mit.


Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Content Manager Test Factory Management Suite (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Projektmanager (m/w) für Lohn / Baulohn
    Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG, Rosenheim
  3. Anwendungsentwickler/in
    Computer-Centrum Nord GmbH, Lübeck
  4. Applikationsentwickler (m/w) für die Designated Complaint Unit
    Siemens AG, Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  2. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  3. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  4. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  5. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  6. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  7. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  8. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  9. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  10. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

DCMM 2014: Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
DCMM 2014
Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
  1. Elite Dangerous mit Oculus Rift "Wir brauchen mindestens 4K"
  2. Spielemesse Gamescom fast ausverkauft
  3. Spielebranche Gamescom soll bis 2019 in Köln bleiben

    •  / 
    Zum Artikel