Abo
  • Services:
Anzeige
AMD-Prototyp mit GPU und Stacked Memory
AMD-Prototyp mit GPU und Stacked Memory (Bild: Semiaccurate)

Grafikkarten: Foto zeigt neuartige AMD-GPU mit Stacked Memory

AMD-Prototyp mit GPU und Stacked Memory
AMD-Prototyp mit GPU und Stacked Memory (Bild: Semiaccurate)

Semiaccurate hat ein kleines, unscharfes Bild veröffentlicht, das eine neue AMD-GPU zeigen soll. Dennoch ist die Aufnahme bemerkenswert, denn neben dem Grafikprozessor scheint Speicher zu sitzen.

Mit einer ungewöhnlich kurzen Nachricht bei Semiaccurate weist der US-Journalist Charlie Demerjian auf das Bild einer AMD-GPU hin - wohlgemerkt: auf das Bild, nicht auf den Grafikprozessor selbst. Der für gewöhnlich gut unterrichtete Chipexperte betont, dass das eine "künftige, aber nicht allzu bald" erscheinende GPU sein soll. Weitere Details will er ausdrücklich nicht verraten.

Anzeige

Dass es sich bei den Bausteinen, die neben dem großen Grafikprozessor in der Mitte sitzen, um "stacked memory" handeln soll, gibt Demerjian aber noch preis. Für eine GPU, die in Notebooks oder Desktop-PCs eingesetzt werden soll, wäre das ein Novum. Die Technik eines kleinen, aber sehr schnellen Speichers in unmittelbarer Nähe der Rechenwerke wird sonst vornehmlich bei den Grafikchips von Spielekonsolen eingesetzt.

Noch nicht für Radeon HD 7000

Bereits im September 2011 gab es Gerüchte über AMD-GPUs, die mit XDR2-Speicher bestückt sein sollen - bisher hat das Unternehmen dazu nicht offiziell Stellung genommen. Zusammen mit den Andeutungen von Semiaccurate erscheint es nun als unwahrscheinlich, dass diese Kombination schon mit der Serie Radeon HD 7000 erscheinen könnte.

Dass in der Beschriftung des Bildes, die nicht von Demerjian stammt, aber von einem "Interposer" die Rede ist, deutet darauf hin, dass es sich tatsächlich um einen recht breiten Bus handelt, wie er für mehrere XDR-Kanäle nötig wäre. Damit könnte AMD eine kleine Menge des schnellen Speichers an die GPU anbinden und den Rest des Grafikspeichers über das bald erwartete PCI-Express 3.0 über den Hauptspeicher des PCs realisieren.

Das wiederum würde aber eine neue Aufteilung der Speicherbereiche für den Grafikprozessor erfordern und damit eine stark veränderte GPU-Architektur. Solche Umbrüche hat AMD bisher für seine ersten Grafikchips mit 28 Nanometern Strukturbreite nicht erwähnt. Um eine neue Version der APUs, die 2012 als "Trinity" für Notebooks erscheinen sollen, scheint es sich auch nicht zu handeln, denn: Das Bild ist ausdrücklich mit "GPU Logic" beschriftet, es scheint sich also um einen reinrassigen Grafikprozessor zu handeln.

Wenn AMD diese Konstruktion wirklich so baut und es sich nicht nur um eine Designstudie handelt, dürfte die GPU mit Stacked Memory frühestens im Herbst 2012 auf den Markt kommen. Das wäre der übliche Zeitrahmen für die zweite Generation von GPUs mit einer neuen Strukturbreite, falls die ersten 28-Nanometer-GPUs Anfang des ersten Quartals 2012 erscheinen.


eye home zur Startseite
renegade334 01. Nov 2011

Nico Ernst:

dEnigma 01. Nov 2011

Das ist eine wirklich gute Idee, daran hatte ich bis jetzt nicht gedacht, obwohl die...

johnny rainbow 31. Okt 2011

Ja, anstatt dem AMD-Zeug kann man sich auch eine Thermi holen >:-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG, Rhein-Main-Gebiet
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  3. ACP IT Solutions AG, Hannover
  4. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Social Bots

    Furcht vor den neuen Wahlkampfmaschinen

  2. Fire OS 5.2.4.0 im Test

    Amazon vernetflixt die Fire-TV-Oberfläche

  3. 5K-Display

    LG Ultrafine 5K mit Verbindungsproblemen zum Mac

  4. IOS, TVOS, MacOS und WatchOS

    Apple aktualisiert seine Betriebssysteme

  5. Ohrhörer

    Apples Airpods verlieren bei Telefonaten die Verbindung

  6. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  7. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  8. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  9. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  10. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    belugs | 10:05

  2. Re: 60 Euro sind auch ein Witz

    Reudiga | 10:02

  3. Re: Chinesische Raumfahrt

    Kakiss | 10:02

  4. Re: Rollenspiele sind out

    Marple | 10:01

  5. Re: ...keine verlässlichen Angaben

    Kondratieff | 10:01


  1. 09:40

  2. 09:03

  3. 07:59

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 18:19

  7. 17:28

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel