Abo
  • Services:
Anzeige
Anonymous: Attacke am Guy-Fawkes-Day
Anonymous: Attacke am Guy-Fawkes-Day (Bild: Anonymous/Screenshot: Golem.de)

Operation Fox Hunt: Anonymous kündigt Attacke gegen US-Sender Fox News an

Anonymous: Attacke am Guy-Fawkes-Day
Anonymous: Attacke am Guy-Fawkes-Day (Bild: Anonymous/Screenshot: Golem.de)

Anonymous will die Website des US-Fernsehsenders Fox News am 5. November 2011 lahmlegen. Die Aktion ist nach Angaben der Gruppe eine Reaktion auf die polemische Berichterstattung des Senders über die Occupy-Bewegung.

Das Kollektiv Anonymous hat einen Angriff auf Fox News angekündigt. Grund sei die "fortgesetzte Propaganda" des US-Nachrichtensenders, der zum Medienunternehmen News Corporation des Australiers Rupert Murdoch gehört, gegen die Occupy-Bewegung.

Anzeige

Der rechtslastige Sender bezeichne die Demonstranten, die für sich selbst in Anspruch nehmen, für 99 Prozent der Bevölkerung zu sprechen, als "dreckig", "ekelerregend" oder "unanständig", heißt es in einem von Anonymous veröffentlichten Video. Das könne nicht länger toleriert werden.

Die Gruppe will die Website des Senders lahmlegen. Außerdem will sie ihrerseits eine Schmutzkampagne gegen den Sender starten. Die Aktion trägt den Namen Operation Fox Hunt, Fuchsjagd.

Sie soll am 5. November 2011 beginnen. Das ist der sogenannte Guy Fawkes Day. Anonymous-Mitglieder tarnen sich mit einer Maske des englischen Verschwörers aus dem 17. Jahrhundert.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 05. Nov 2011

Ersetze Facebook durch Internet.

Der Kaiser! 05. Nov 2011

Dein Weltbild wird von dem bestimmt, was du als Kind gelernt hast. Das gibt den Rahmen...

Der Kaiser! 05. Nov 2011

Fox implantiert Ideen in die Köpfe der Menschen, die den Menschen Schaden. Gut das...

h1j4ck3r 01. Nov 2011

Es kann auch gut sein, dass einige Leute die sie als "Terroristen" ansehen, gerne...

Der Held vom... 01. Nov 2011

Das Ganze hat eher Bezüge zum antiken Scherbengericht. Die Gemeinschaft entscheidet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. BST eltromat International Leopoldshöhe GmbH, Bielefeld
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. 109,00€
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    ArchLInux | 12:53

  2. Re: Macht wenig Sinn

    crazypsycho | 12:52

  3. Re: Der Bug betraf nicht Ubuntu sondern Windows.

    ve2000 | 12:51

  4. Re: Mehr macht bei EWE eh keinen Sinn

    Schattenwerk | 12:51

  5. Re: Ganz schön armseelig Telekom

    Ovaron | 12:50


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel