Gehackt: Das iPhone 4 kann sich mit dem Siri-Sprachserver verbinden.
Gehackt: Das iPhone 4 kann sich mit dem Siri-Sprachserver verbinden. (Bild: Steven Troughton-Smith)

Hack der Spracherkennung Siri auf dem iPhone 4 und iPod touch 4G

Apples Spracherkennung und -steuerung Siri funktioniert auch auf dem iPhone 4 und iPod touch 4G - allerdings nur mit installiertem iOS-5-Jailbreak und einem von Entwickler Steven Troughton-Smith ersonnenen Hack.

Anzeige

Der Entwickler Steven Troughton-Smith hat herausgefunden, wie sich Siri auch auf dem iPhone 4 und dem iPod touch 4G benutzten lässt. Troughton-Smith hatte vorher unter anderem am alternativen Appstore Cydia mitgewirkt. Nachdem er bereits das User Interface (UI) von Siri vom neuen iPhone 4S auf das iPhone 4 portiert hatte, gelang es Troughton-Smith übers Wochenende, auch die Verbindung zu Apples Siri-Server herzustellen und die Spracherkennung voll zu nutzen. Dazu arbeitete er mit dem Hacker und Jailbreaker Grant Paul alias Chpwn zusammen.

 
Video: Siri funktioniert auf dem iPhone 4

In einem Interview mit 9to5mac verriet Troughton-Smith, dass er den Hack recht schnell realisieren konnte. Auf dem iPod touch 4G soll Siri mit dem Hack zwar ebenso funktionieren wie auf dem iPhone 4 oder iPhone 4S, allerdings gibt es doch einige Einschränkungen: Zum einen soll die Siri-UI etwas träger sein, zum anderen das interne Mikrofon des iPod touch 4G nicht so gut sein wie das der Apple-Smartphones. Als Resultat muss mit lauterer Stimme gesprochen werden, damit Siri etwas versteht.

Troughton-Smith rät derzeit noch dazu, den Hack nicht auf Basis von irgendwelchen Anleitungen im Netz nachzumachen, da diese viele Schritte ausließen und die UI unbenutzbar machten. Der Entwickler will die nötigen Informationen veröffentlichen, sobald ein Jailbreak für das iPhone 4S veröffentlicht ist. An einem solchen arbeitet Chpwn bereits, erwähnt aber über Twitter ebenfalls, dass die Veröffentlichung noch etwas auf sich warten lässt. Dafür gebe es Gründe, auf die beide aber derzeit nicht eingehen könnten.

 
Video: Siri auf dem iPod touch 4G

Es gibt noch weitere Gründe zu warten oder ganz die Hände von dem Hack zu lassen: Neben rechtlichen Bedenken und einem zumindest für die Garantie riskanten Jailbreak und weiteren Hacks lohnt sich der Einsatz von Siri bisher für deutschsprachige Nutzer noch nicht sonderlich. Nur wer Englisch mit Siri spricht und in den USA wohnt, kann sich etwa auch Wegbeschreibungen, Restaurantempfehlungen oder Antworten auf Wissenfragen von Siri geben lassen. Für Deutschland ist das noch nicht möglich. Kurze E-Mails und Textnachrichten können aber eingesprochen oder Termine mündlich angelegt werden.


Netspy 01. Nov 2011

Google hat damit erst mal gar nichts zu tun, da Google noch keine Telefone baut. Wenn Sie...

TTX 31. Okt 2011

http://www.gutestun.org/google/iris-siri-klon-fur-android-1452/ irgendwie ist das atm...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer SAP Business ByDesign (ByD) (m/w)
    Roland Berger Strategy Consultants GmbH, München
  2. Mit­arbei­ter (m/w) Kunden­service mit den Schwer­punkten Bei­träge (BauGB, KAG) und Fried­hofs­verwal­tung
    AKDB, Landshut
  3. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. System Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. SanDisk Cruzer Ultra 64GB USB-Stick USB 3.0
    21,00€
  2. PREIS-TIPP: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€
  3. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 37,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  2. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  3. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

  4. Stellenangebote

    Apple sucht nach Mitarbeitern für VR-Hardware

  5. Snapcash

    Bezahlte Sexdienste entstehen bei Snapchat

  6. Robear

    Bärenroboter trägt Kranke

  7. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  8. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  9. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  10. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Test Samsung NX1: Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
Test Samsung NX1
Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
  1. Freihändige 40-Megapixel-Fotos Olympus verändert Kameramarkt mit Zittersensor
  2. EOS M3 Neue Systemkamera mit deutlich schnellerem Autofokus
  3. Micro-Four-Thirds-Sensor Olympus Air ist eine Smartphonekamera zum Anklemmen

Netzwerk: Telekom baut Vectoring parallel zu Glasfaser der Stadtwerke
Netzwerk
Telekom baut Vectoring parallel zu Glasfaser der Stadtwerke
  1. Deutsche Telekom Jede Woche Smartphones zum Schnäppchenpreis
  2. Kündigungsdrohung Telekom verliert Kunden bei All-IP-Zwangsumstellung
  3. Glasfaser Telekom baut ihr Netz parallel zu Stadtwerken aus

  1. Ich hätte eher gesagt,

    rofl022 | 22:07

  2. Re: Werbung muss das sein?

    AmpMan | 22:07

  3. Re: Das ist alles??

    apfelfrosch | 22:05

  4. Lebe lang und in Frieden

    archon | 22:02

  5. Re: Wo bleibt eigentlich 64bit?

    BLi8819 | 21:59


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel