Notebooks: Apple testet 15 Zoll großes Macbook Air
Wird die ganze Macbook-Familie nun so flach wie das Air? (Bild: Apple)

Notebooks Apple testet 15 Zoll großes Macbook Air

Das Macbook Air von Apple gibt es in den Größen 11 und 13 Zoll, zusätzlich entwickelt Apple einem japanischen Medienbericht zufolge ein 15-Zoll-Gerät, das ebenfalls sehr flach sein soll.

Anzeige

Apple bietet sein Air-Modell bislang nur in den Größen 11 und 13 Zoll an, doch laut einem Bericht der japanischen Website Macotakara testet Apple bereits ein noch größeres Modell mit 15 Zoll großem Bildschirm. Ob damit die Ära der deutlich dickeren und schwereren Macbook Pro mit eingebautem DVD-Laufwerk und traditionellen Magnetfestplatten zu Ende geht, ist jedoch noch nicht klar.

Diese beiden Komponenten würden bei einem extrem flachen Macbook Air in 15-Zoll-Größe vermutlich aus Platzgründen wegfallen. In seinen Air-Modellen verbaut Apple eine SSD (Solid State Drive). Der optional erhältliche DVD-Brenner wird über USB 2.0 angeschlossen.

Würde Apple das Gerät 2012 auf den Markt bringen, könnte sich der kalifornische Computerhersteller entscheiden, das Notebook mit den aktuellen Sandy-Bridge-Prozessoren oder mit dem neuen Ivy Bridge auszustatten, der eventuell schon im ersten Quartal 2012 für Mobilrechner zur Verfügung steht, meint Cnet. Schon im Juli 2011 kamen Gerüchte auf, Apple plane eine 15-Zoll-Variante seiner flachen Notebookserie.


rabatz 01. Nov 2011

Hallo, geht's noch? Ich habe das Gerät und kann die Akkulaufzeit bestätigen!!!!! Das...

AndyGER 31. Okt 2011

Nun, das ist natürlich tragisch und überaus ärgerlich. Und das sagt nun genau was aus...

Yeeeeeeeeha 31. Okt 2011

Äh ja, selbiges ärgert mich auch bei Smartphones. Das iPhone 3Gs konnte man im prallsten...

tunnelblick 31. Okt 2011

neue spiele wird es in den nächsten jahren wohl vermehrt als download geben. lässt sich...

ad (Golem.de) 31. Okt 2011

Da hab ich mich vertan und es nun korrigiert. Mit freundlichen Grüßen ad (Golem.de)

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  3. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  4. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel