Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung 85 mm F1:1.4 ED SSA i-Function
Samsung 85 mm F1:1.4 ED SSA i-Function (Bild: Samsung)

Samsung: Lichtstarke Porträtbrennweite für NX-Serie

Samsung 85 mm F1:1.4 ED SSA i-Function
Samsung 85 mm F1:1.4 ED SSA i-Function (Bild: Samsung)

Samsung bringt mit dem "85 mm F1:1.4 ED SSA i-Function" ein neues Objektiv für seine NX-Kameraserie auf den Markt. Die lichtstarke Festbrennweite ist vor allem für Porträts und Fotosituationen bei schlechtem Licht gut geeignet.

Das neue Samsung-Objektiv mit einer Brennweite von 85 mm (127,5 mm im KB-Format) mit einer Anfangsblendenöffnung von f/1,4 ist ausschließlich für die NX-Systemkameras gedacht. Sie sind mit einem Sensor im APS-C-Format ausgestattet.

Anzeige
  • Samsung 85 mm F1:1.4 ED SSA i-Function (Bild: Samsung)
Samsung 85 mm F1:1.4 ED SSA i-Function (Bild: Samsung)

Wie für jedes neue Kamerasystem gibt es auch für das NX-Bajonett nur wenige Objektive. Neben einigen kompakten Festbrennweiten, Standard- und Telezooms gibt es ein Makroobjektiv.

Zwar können mit Adaptern auch zahlreiche 35-mm-Objektive von praktisch allen Herstellern an die Kamera adaptiert werden, doch dann muss der Fotograf auf Annehmlichkeiten wie Autofokus und automatische Blendensteuerung verzichten.

Die neue Festbrennweite besteht aus 10 Linsenelementen, die in 8 Gruppen angeordnet sind. Darunter ist eine Extra-Low-Dispersion-Linse, die Streuungsfehler verhindern soll. Die Naheinstellgrenze liegt bei 0,82 Metern und der maximale Abbildungsmaßstab bei ungefähr 0,13fach.

Kameraeinstellungen am Objektiv verändern

Eine Bildstabilisierung wurde nicht eingebaut. Das neue Objektiv gehört zur i-Function-Serie. Dabei können Kamerafunktionen über das Objektiv eingestellt werden: Drückt der Fotograf auf den i-Fn-Knopf, kann er durch Drehen des Einstellrades am Objektiv Aufnahmeparameter wie Belichtungswerte, Weißabgleich oder Iso-Zahl einstellen oder die zur Verfügung stehenden Szeneprogramme wie Gegenlicht- oder Nachtaufnahmen aktivieren.

Das Objektiv Samsung 85 mm F1:1.4 ED SSA i-Function soll ab Dezember 2011 für rund 1.000 Euro in den Handel kommen. Es ist 79 x 92,2 mm groß und wiegt ungefähr 714 Gramm.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NSCON Network Services & Consulting GmbH, verschiedene Standorte
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. zooplus AG, München
  4. ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)
  2. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

  1. Re: Irgendwas machen die Leute falsch

    t3st3rst3st | 16:45

  2. Re: Was ist eine Distribution...

    vdrenzo | 16:44

  3. Re: Nie Probleme dank Anfrage...

    schachbrett | 16:42

  4. Re: Soso, "Deutsche Umwelthilfe" ...

    ibsi | 16:41

  5. Re: Musste ja kommen

    schachbrett | 16:37


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel