Abo
  • Services:
Anzeige
Nutzer in Deutschland: 28 Prozent der Onlinezeit vergehen bei Facebook und Google
(Bild: Thomas Peter/Reuters)

Nutzer in Deutschland: 28 Prozent der Onlinezeit vergehen bei Facebook und Google

Internetnutzer in Deutschland verbringen immer mehr Zeit bei Facebook. Google liegt nur noch auf dem zweiten Platz.

Bei Facebook und Google verbringen die Internetnutzer in Deutschland immer mehr Zeit. Das ergab eine Studie des Marktforschungsunternehmens Comscore im Auftrag des IT-Branchenverbandes Bitkom. Im September 2011 waren die Nutzer 16,2 Prozent ihrer Onlinezeit in dem sozialen Netzwerk Facebook aktiv. Damit verzeichnet die Plattform einen massiven Anstieg: Vor einem Jahr verbrachten die Nutzer in Deutschland 4,1 Prozent dort.

Anzeige

Der US-Internetkonzern Google kann 12,3 Prozent der Onlinezeit der Nutzer in Deutschland binden. Dabei werden die Google-Suchmaschine, Google Mail, Videostreaming über Youtube und andere Dienste und die Onlinecommunity Google+ erfasst. Hier fehlen in der Bitkom-Studie Vergleichszahlen von 2010.

Microsoft kommt demnach mit seinen Internetangeboten Bing, MSN und Hotmail auf einen Anteil von 5 Prozent des Zeitbudgets. Der Onlinemarktplatz eBay erreicht 2,4 Prozent der Onlinezeit der Nutzer in Deutschland. United Internet erlangt mit seinen Plattformen Web.de und GMX 2,1 Prozent der Nutzungszeit und die Deutsche Telekom mit T-Online und anderen Angeboten kommt auf 1,4 Prozent.

Generell verteilen die Nutzer ihre online verbrachte Zeit auf viele unterschiedliche Anbieter. Doch die größten 20 Betreiber können 51,3 Prozent der Onlinezeit auf sich vereinen. Die Comscore-Befragung für den Monat September 2011 ist nach den Angaben repräsentativ.

Laut einer Studie der Forschungsgruppe Wahlen vom 18. Oktober 2011 nutzten im dritten Quartal 74 Prozent der Erwachsenen das Internet zu Hause, am Arbeitsplatz oder anderswo. 32 Prozent aller Internetnutzer waren mehr als zehn Stunden in der Woche online. 45 Prozent waren zwischen drei und zehn Stunden im Internet und 22 Prozent eine bis zwei Stunden.

Nach Angaben vom April 2011 hatte zu der Zeit in Deutschland die Zahl der Internetnutzer erstmals die Marke von 50 Millionen überschritten.


eye home zur Startseite
zoerrvivor 02. Nov 2011

einloggen, news lesen, sinnlos rumklicken, sinnlos rumklicken, freunde zulabern, alte...

TTX 31. Okt 2011

Was für eine DotNet-Blase?

sn1x 31. Okt 2011

Guten Morgen, das ist mir (wohl eher uns) bewusst. Davon erscheint aber auch kein...

linuxuser1 31. Okt 2011

Zu Google zählt ja auch youtube etc.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QSC AG, Hamburg
  2. Fresenius Medical Care GmbH, Bad Homburg
  3. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  4. Limbach Gruppe SE, Rüsselsheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 6,99€
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Traurig

    Moe479 | 03:00

  2. Re: Begnadigung, bei positiver Wertung vieler...

    teenriot* | 02:55

  3. Re: Schutzmaßnahmen?

    Rulf | 02:48

  4. Re: Youtube Videos bei Focus, Welt, Bild etc.

    Rulf | 02:37

  5. Still waiting for S7....kwt

    mcmrc1 | 02:11


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel