Sony-LCD-Fernseher
Sony-LCD-Fernseher (Bild: Mario Tama/Getty Images)

Verluste mit S-LCD Sony steigt aus LCD-TV-Produktion aus

Sony möchte keine eigenen Panels für LCD-TVs mehr produzieren und will seine Anteile an dem Gemeinschaftsunternehmen S-LCD verkaufen. Der Elektronikkonzern will LCD-Fernseher nur noch selbst entwickeln, aber keine Kernkomponenten mehr fertigen.

Anzeige

Sony will sich offenbar aus der eigenen Produktion für LCD-Fernseher zurückziehen. Das berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei. Der japanische Elektronikkonzern führt Gespräche für einen Verkauf seiner Anteile an dem Gemeinschaftsunternehmen S-LCD, das zusammen mit Samsung Electronics aus Südkorea betrieben wird.

Weil die Preise für LCD-Panels seit längerer Zeit fallen, muss Sony zunehmend auf andere Hersteller setzen, um Kosten zu sparen. Sony konzentriert sich angesichts eines Überangebots von LCD-Panels nur noch auf die eigene Entwicklung und das Design der Flachbildschirmfernseher.

Samsung Electronics besitzt etwas über 50 Prozent an dem 2004 gegründeten Joint Venture. Sony kontrolliert die übrigen Anteile. Von 2004 bis 2009 gab Sony für den Ausbau der Produktionskapazität von S-LCD 130 Milliarden Yen (1,21 Milliarden Euro) aus. Sony kauft die Hälfte der von S-LCD produzierten Panels für seine Produktion von Fernsehern auf.

In dem im März 2011 geschlossenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Sony mit seiner TV-Sparte das siebte Mal in Folge einen operativen Verlust. Der Bereich verzeichnete insgesamt ein Minus von über 450 Milliarden Yen (4,2 Milliarden Euro). Sony erwartet im laufenden Geschäftsjahr einen Verkauf von 22 Millionen Fernsehern. Das wäre ein Rückgang von 2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Sony plant mit Samsung eine Vereinbarung über einen Ausstieg aus dem Gemeinschaftsunternehmen S-LCD bis Ende 2011. Damit gerät Samsung unter Druck, denn das Unternehmen muss einen neuen Partner für die kapitalintensive Produktion finden.


M.P. 31. Okt 2011

Ich habe da neulich eine interessante Theorie gehört: Ein guter Artikel ist in Zeiten des...

M.P. 31. Okt 2011

Und korrigiert sofort auch das Zitat des Thread-Erstellers mit - perfide ;-)

linuxuser1 31. Okt 2011

Wie hier schon x mal gesagt wurde sind das völlig verschiedene Konzernbereiche und es...

bugmenot 30. Okt 2011

ich hab mit samoled auch nur schlechte erfahrungen gemacht. handydisplays die man in der...

thecrazyman1990 30. Okt 2011

ah mist, da warste n tick schneller als ich ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality- & Service-Manager/in SAP-Entwicklung
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Software-Entwickler (m/w)
    Kries-Energietechnik GmbH&Co KG, Waiblingen
  3. Softwareentwickler/-in Logistische Optimierungsverfahren
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. Project Analyst LCCS (Local Custody and Control System) (m/w)
    State Street Bank GmbH, Munich, Frankfurt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. World War Z, Gesetz der Rache, Star Trek, True Grit, Parker)
  2. Kinderfilme auf Blu-ray zu Ostern zum Aktionspreis
    (u. a. The Lego Movie 7,97€, Looney Tunes 7,97€)
  3. A.I. - Künstliche Intelligenz (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

  2. Assassin's Creed Chronicles angespielt

    Drei mörderische Zeitreisen

  3. Operation Volatile Cedar

    Spionagesoftware aus dem Libanon

  4. Studie

    Facebook trackt jeden

  5. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  6. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  7. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  8. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  9. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten

  10. Daniel Stenberg

    HTTP/2 verbreitet sich schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

  1. Re: Ungelernte Paketknechte ...

    ploedman | 18:49

  2. Re: Ruckelorgie. Mit jedem update schlechter

    violator | 18:48

  3. Re: Die viel größere Änderung beim DVD-/BD...

    ploedman | 18:48

  4. Re: Vielen Dank,

    Spaghetticode | 18:47

  5. Re: Mit einer guten mechanischen Tastatur kann...

    spiderbit | 18:46


  1. 18:29

  2. 18:00

  3. 17:59

  4. 17:22

  5. 16:32

  6. 15:00

  7. 13:54

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel