Sony-LCD-Fernseher
Sony-LCD-Fernseher (Bild: Mario Tama/Getty Images)

Verluste mit S-LCD Sony steigt aus LCD-TV-Produktion aus

Sony möchte keine eigenen Panels für LCD-TVs mehr produzieren und will seine Anteile an dem Gemeinschaftsunternehmen S-LCD verkaufen. Der Elektronikkonzern will LCD-Fernseher nur noch selbst entwickeln, aber keine Kernkomponenten mehr fertigen.

Anzeige

Sony will sich offenbar aus der eigenen Produktion für LCD-Fernseher zurückziehen. Das berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei. Der japanische Elektronikkonzern führt Gespräche für einen Verkauf seiner Anteile an dem Gemeinschaftsunternehmen S-LCD, das zusammen mit Samsung Electronics aus Südkorea betrieben wird.

Weil die Preise für LCD-Panels seit längerer Zeit fallen, muss Sony zunehmend auf andere Hersteller setzen, um Kosten zu sparen. Sony konzentriert sich angesichts eines Überangebots von LCD-Panels nur noch auf die eigene Entwicklung und das Design der Flachbildschirmfernseher.

Samsung Electronics besitzt etwas über 50 Prozent an dem 2004 gegründeten Joint Venture. Sony kontrolliert die übrigen Anteile. Von 2004 bis 2009 gab Sony für den Ausbau der Produktionskapazität von S-LCD 130 Milliarden Yen (1,21 Milliarden Euro) aus. Sony kauft die Hälfte der von S-LCD produzierten Panels für seine Produktion von Fernsehern auf.

In dem im März 2011 geschlossenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Sony mit seiner TV-Sparte das siebte Mal in Folge einen operativen Verlust. Der Bereich verzeichnete insgesamt ein Minus von über 450 Milliarden Yen (4,2 Milliarden Euro). Sony erwartet im laufenden Geschäftsjahr einen Verkauf von 22 Millionen Fernsehern. Das wäre ein Rückgang von 2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Sony plant mit Samsung eine Vereinbarung über einen Ausstieg aus dem Gemeinschaftsunternehmen S-LCD bis Ende 2011. Damit gerät Samsung unter Druck, denn das Unternehmen muss einen neuen Partner für die kapitalintensive Produktion finden.


M.P. 31. Okt 2011

Ich habe da neulich eine interessante Theorie gehört: Ein guter Artikel ist in Zeiten des...

M.P. 31. Okt 2011

Und korrigiert sofort auch das Zitat des Thread-Erstellers mit - perfide ;-)

linuxuser1 31. Okt 2011

Wie hier schon x mal gesagt wurde sind das völlig verschiedene Konzernbereiche und es...

bugmenot 30. Okt 2011

ich hab mit samoled auch nur schlechte erfahrungen gemacht. handydisplays die man in der...

thecrazyman1990 30. Okt 2011

ah mist, da warste n tick schneller als ich ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg
  2. 1st Level Support (m/w)
    CONJECT AG, München
  3. Projekt-Manager / Senior-Projektmanager (m/w)
    Versicherungskammer Bayern, München
  4. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Bud Spencer & Terence Hill - Jubiläums-Collection-Box [Blu-ray]
    54,90€
  2. Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]
    38,99€
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    29,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Wirtschaftsminister

    NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

  2. Word, Excel, Powerpoint

    Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android

  3. 3D-Filme im Flugzeug

    Gear VR fliegt in Qantas' A380 mit

  4. Verkehrsgerichtstag

    Nehm will Mautdaten zur Verbrechensaufklärung nutzen

  5. Far Cry 4 & Co

    Mindestens 150.000 Euro Schaden durch Key-Reseller

  6. Certify and go

    BSI räumt lasche Kontrolle von BND-Überwachungsgeräten ein

  7. MariaDB Maxscale

    Die fehlende Komponente für verteilte MySQL-Setups

  8. Sailfish-OS-Tablet

    Jolla geht in die nächste Runde

  9. Serious Games

    Landwirt und Forstwirt im Anmarsch

  10. Stark gestiegener Gewinn

    LG verkauft mehr Smartphones und Fernseher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

    •  / 
    Zum Artikel