Golem.de guckt Öffentlich-rechtliche Zombies

Der Blick auf das Programm der Radio- und TV-Woche vom 31. Oktober bis zum 6. November hat es geschafft: Der Autor ist der Vampire und Zombies jetzt schon überdrüssig. Diese Woche gibt es offenbar mehr Filme und Dokus zu diesen Themen als das übliche Bouquet an Dritte-Reich- und Zweiter-Weltkrieg-Kost im deutschen Fernsehen.

Anzeige

Die Vollbeschäftigung steht kurz bevor. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann die Folgen der sinkenden Geburtenrate zu spüren sind. Im Zeitfragen-Feature wird erkundet, wo der Haken an dieser Überlegung ist und was es mit der Definition des Begriffs Vollbeschäftigung auf sich hat.
(Dradio Kultur, 31.10.2011, 19:30 - 20:00 Uhr)

Bela B., Schlagzeuger der Ärzte, hat tatsächlich sein eigenes Talkformat bekommen: Hotel Bela. Auf Arte trifft er sich mit Künstlern aller Couleur. Zum Einstand ist sein erster Gesprächspartner George Romero, der mit seiner Neubelebung des Zombie-Genres zur Legende wurde.
(Arte, 31.10.2011, 23:40 - 0:10 Uhr)

Arte beschäftigt sich in zwei Dokumentationen mit Korruption und Bestechung auch im Hinblick auf die Finanzkrise. Im Sumpf der Subventionen konzentriert sich auf Korruption in der EU. Der Club der Unbestechlichen illustriert den globalen Kampf gegen Bestechungen und nennt konkrete Fälle.
(Arte, 1.11.2011, 20:15 - 21:05 und 21:05 - 22:00 Uhr)

Planet Wissen übt sich in der Organisation von Massenveranstaltungen. Das ist nicht nur ein logistischer und technischer Großakt, sondern auch ein umfangreiches Forschungsfeld für Psychologen und Biologen über Gruppendynamik, Massenpsychologie und kollektives Verhalten.
(WDR, 2.11.2011, 15:00 - 16:00 Uhr)

Vom Ritual zum Massenkonsum: Keine Gesellschaft kommt ohne Drogen aus. Es dauerte allerdings ein wenig, bis diese Erkenntnis allgemein akzeptiert wurde. Das Zeitreisen-Feature beschäftigt sich mit Modedrogen als Ausdruck einer bestimmten Zeit und will herausfinden, wie Drogen überhaupt erfunden und populär gemacht werden.
(Dradio Kultur, 2.11.2011, 19:30 - 20:00 Uhr)

Weg von den üblichen Vampirverfilmungen, heißt es beim ZDF: Dracula - Pages from a Virgin's Diary ist ein Ballettfilm. Der Zuschauer guckt dabei nicht einfach Männern in Strumpfhosen zu. Die Umsetzung ist vielmehr eine moderne Variante des Stummfilms.
(ZDF Kultur, 2.11.2011, 20:15 - 21:35 Uhr)

Das Journal am Vormittag spricht über Onlinebewerbungen, dazugehörige Formalien und wann es besser ist, sich doch per Schneckenpost zu bewerben.
(DLF, 3.11.2011, 10:10 - 11:30 Uhr)

Auf geht's! Die neue Staffel von Ijon Tichy beginnt. Je zwei Doppelfolgen stehen auf dem Programm.
(ZDF Neo, 4.11.2011, 21:00 - 21:25 und 21:25 - 21:50 Uhr)

Gelten für den Menschen eigentlich noch die klassischen Regeln der Evolution? Die Dokumentation Evolution ohne Ende versucht herauszufinden, welche natürlichen und zunehmend künstlichen Faktoren eigentlich (noch) auf die Entwicklung des Menschen Einfluss nehmen - oder ob die Technisierung der Welt nicht längst der menschlichen Evolution ein Ende gesetzt hat.
(Arte, 4.11.2011, 21:45 - 22:35 Uhr)

Wer Sonntagnacht nicht so schnell einschlafen kann oder zu den Glücklichen zählt, die am Montag einen freien Tag genießen können, der kann alle drei Folgen der TV-Verfilmung von Dune - Der Wüstenplanet hintereinander schauen. Diese kommt zwar atmosphärisch und spielerisch nicht an den Film heran, ist aber stärker an die Buchstory angelehnt.
(ZDF Neo, 6.11.2011, 22:25 - 3:30 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: http://www.golem.de/guckt/GoGu_20111031.ics
Dauerlink: http://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 30.10.2011 gegen Mitternacht.)


zwangsregistrie... 31. Okt 2011

**breit grinsend die beiden Zeigefinger übernander reib*** Ha!Ha! SCNR!

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Leiter (m/w)
    ALPLA Werke Lehner GmbH & Co KG, Markdorf
  2. Trainee für den Bereich IT / Business Processes (m/w)
    DMG MORI SEIKI Services GmbH, Bielefeld
  3. Key-User SAP CO (m/w) Bereich Controlling
    battenfeld-cincinnati Germany GmbH, Bad Oeynhausen
  4. .NET Entwickler (m/w) Sales Systems
    TUI Deutschland GmbH, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  2. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  3. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  4. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  5. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  6. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  7. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  8. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende

  9. Flappy 48

    Zahlen statt Vögel

  10. Port 32764

    Netgear will angebliche Router-Lücke schließen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


    •  / 
    Zum Artikel