Golem.de guckt: Öffentlich-rechtliche Zombies

Golem.de guckt Öffentlich-rechtliche Zombies

Der Blick auf das Programm der Radio- und TV-Woche vom 31. Oktober bis zum 6. November hat es geschafft: Der Autor ist der Vampire und Zombies jetzt schon überdrüssig. Diese Woche gibt es offenbar mehr Filme und Dokus zu diesen Themen als das übliche Bouquet an Dritte-Reich- und Zweiter-Weltkrieg-Kost im deutschen Fernsehen.

Anzeige

Die Vollbeschäftigung steht kurz bevor. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann die Folgen der sinkenden Geburtenrate zu spüren sind. Im Zeitfragen-Feature wird erkundet, wo der Haken an dieser Überlegung ist und was es mit der Definition des Begriffs Vollbeschäftigung auf sich hat.
(Dradio Kultur, 31.10.2011, 19:30 - 20:00 Uhr)

Bela B., Schlagzeuger der Ärzte, hat tatsächlich sein eigenes Talkformat bekommen: Hotel Bela. Auf Arte trifft er sich mit Künstlern aller Couleur. Zum Einstand ist sein erster Gesprächspartner George Romero, der mit seiner Neubelebung des Zombie-Genres zur Legende wurde.
(Arte, 31.10.2011, 23:40 - 0:10 Uhr)

Arte beschäftigt sich in zwei Dokumentationen mit Korruption und Bestechung auch im Hinblick auf die Finanzkrise. Im Sumpf der Subventionen konzentriert sich auf Korruption in der EU. Der Club der Unbestechlichen illustriert den globalen Kampf gegen Bestechungen und nennt konkrete Fälle.
(Arte, 1.11.2011, 20:15 - 21:05 und 21:05 - 22:00 Uhr)

Planet Wissen übt sich in der Organisation von Massenveranstaltungen. Das ist nicht nur ein logistischer und technischer Großakt, sondern auch ein umfangreiches Forschungsfeld für Psychologen und Biologen über Gruppendynamik, Massenpsychologie und kollektives Verhalten.
(WDR, 2.11.2011, 15:00 - 16:00 Uhr)

Vom Ritual zum Massenkonsum: Keine Gesellschaft kommt ohne Drogen aus. Es dauerte allerdings ein wenig, bis diese Erkenntnis allgemein akzeptiert wurde. Das Zeitreisen-Feature beschäftigt sich mit Modedrogen als Ausdruck einer bestimmten Zeit und will herausfinden, wie Drogen überhaupt erfunden und populär gemacht werden.
(Dradio Kultur, 2.11.2011, 19:30 - 20:00 Uhr)

Weg von den üblichen Vampirverfilmungen, heißt es beim ZDF: Dracula - Pages from a Virgin's Diary ist ein Ballettfilm. Der Zuschauer guckt dabei nicht einfach Männern in Strumpfhosen zu. Die Umsetzung ist vielmehr eine moderne Variante des Stummfilms.
(ZDF Kultur, 2.11.2011, 20:15 - 21:35 Uhr)

Das Journal am Vormittag spricht über Onlinebewerbungen, dazugehörige Formalien und wann es besser ist, sich doch per Schneckenpost zu bewerben.
(DLF, 3.11.2011, 10:10 - 11:30 Uhr)

Auf geht's! Die neue Staffel von Ijon Tichy beginnt. Je zwei Doppelfolgen stehen auf dem Programm.
(ZDF Neo, 4.11.2011, 21:00 - 21:25 und 21:25 - 21:50 Uhr)

Gelten für den Menschen eigentlich noch die klassischen Regeln der Evolution? Die Dokumentation Evolution ohne Ende versucht herauszufinden, welche natürlichen und zunehmend künstlichen Faktoren eigentlich (noch) auf die Entwicklung des Menschen Einfluss nehmen - oder ob die Technisierung der Welt nicht längst der menschlichen Evolution ein Ende gesetzt hat.
(Arte, 4.11.2011, 21:45 - 22:35 Uhr)

Wer Sonntagnacht nicht so schnell einschlafen kann oder zu den Glücklichen zählt, die am Montag einen freien Tag genießen können, der kann alle drei Folgen der TV-Verfilmung von Dune - Der Wüstenplanet hintereinander schauen. Diese kommt zwar atmosphärisch und spielerisch nicht an den Film heran, ist aber stärker an die Buchstory angelehnt.
(ZDF Neo, 6.11.2011, 22:25 - 3:30 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: http://www.golem.de/guckt/GoGu_20111031.ics
Dauerlink: http://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 30.10.2011 gegen Mitternacht.)


zwangsregistrie... 31. Okt 2011

**breit grinsend die beiden Zeigefinger übernander reib*** Ha!Ha! SCNR!

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt CarSharing Fahrzeugbackend und -prozesse (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. System Engineer - Cloud Computing (m/w) - Schwerpunkt LAMP-Stack
    Syzygy Deutschland GmbH, Bad Homburg bei Frankfurt am Main
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  4. Software-Architekturentwickl- ung für Rückfahrkamerasysteme (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  2. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  3. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  4. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  5. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  6. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  7. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  8. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  9. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  10. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

    •  / 
    Zum Artikel