Abo
  • Services:
Anzeige
Das Acer Aspire S3 ist jetzt in der kleinsten Ausführung lieferbar.
Das Acer Aspire S3 ist jetzt in der kleinsten Ausführung lieferbar. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Ultrabook: Acer Aspire S3 mit Festplatte wird ausgeliefert

Das Acer Aspire S3 ist jetzt in der kleinsten Ausführung lieferbar.
Das Acer Aspire S3 ist jetzt in der kleinsten Ausführung lieferbar. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Acer liefert sein erstes Ultrabook aus. Das Acer Aspire S3 wird in unterschiedlichen Konfigurationen mit Intels Core i5 oder Core i7 angeboten.

Die einfachste Ausführung von Acers Ultrabook Aspire S3 wird ausgeliefert. Mit Core-i5-2467M-Prozessor, 4-GByte-DDR3-SDRAM, 320-GByte-Festplatte und 20-GByte-SSD-Cache kostet es rund 800 Euro.

Anzeige

Im November 2011 folgen dann weitere Varianten, eine mit Core i5 und 240-GByte-SSD für 1.200 Euro und zwei leistungsfähigere mit Core i7-2637M mit 500-GByte-Festplatte und 20-GByte-SSD-Cache für 1.000 Euro sowie mit 240-GByte-SSD für 1.400 Euro.

Die Modelle besitzen alle Ultrabook-typisch einen 13,3-Zoll-LCD (33,8 cm) mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln und LED-Hintergrundbeleuchtung. Für die Grafikausgabe ist Intels HD Graphics 3000 verantwortlich. Für guten virtuellen Raumklang über die Stereolautsprecher oder Kopfhörer soll Dolby Home Theater v4 sorgen.

Zu den Schnittstellen zählen WLAN nach 802.11 b/g/n (nur 2,4 GHz), Bluetooth 4.0+HS, HDMI und ein SD-Kartenleser; Ethernet fehlt. Eine 1,3-Megapixel-Webcam und ein Mikrofon wurden ebenfalls verbaut.

Das aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung bestehende Gehäuse des Aspire S3 ist zusammengeklappt 323 mm breit, 218,5 tief und 13,1 bis 17,5 mm hoch. Die Modelle mit SSD wiegen 1,33 kg, die mit Festplatte 1,35 kg. Die maximale Laufzeit mit einer Akkuladung gibt Acer mit bis zu 7 Stunden an.

  • Acer Aspire S3 - Vorführgerät auf der IFA 2011 (Bild: as/Golem.de)
  • Acer Aspire S3 - Vorführgerät auf der IFA 2011 (Bild: as/Golem.de)
  • Acer Aspire S3 - Vorführgerät auf der IFA 2011 (Bild: as/Golem.de)
  • Acer Aspire S3 - Vorführgerät auf der IFA 2011 (Bild: as/Golem.de)
  • Acer Aspire S3 - Vorführgerät auf der IFA 2011 (Bild: as/Golem.de)
  • Acer Aspire S3 - Vorführgerät auf der IFA 2011 (Bild: as/Golem.de)
Acer Aspire S3 - Vorführgerät auf der IFA 2011 (Bild: as/Golem.de)

Das Acer Aspire S3 soll im Tiefschlaf (Deep Sleep) bis zu 50 Tage ohne Stromnetz auskommen und innerhalb von 6 Sekunden wieder betriebsbereit sein. Aus dem normalen Standby-Betrieb soll es in unter 2 Sekunden einsatzbereit sein und innerhalb von 2,5 Sekunden auch wieder die Verbindung zum WLAN aktiviert haben. Mit ähnlichen Werten werben auch Konkurrenten wie Asus, dessen Zenbook UX31 wir kürzlich testeten, auch unter Linux.

Die Kühlung des Aspire S3 saugt die Luft über die Chiclet-Tastatur an und gibt die warme Abluft am Rückteil des Gehäuses ab. Das Multi-Gesten-Touchpad und die Handballenauflage des Aspire S3 sollen sich dadurch nicht unangenehm aufheizen.


eye home zur Startseite
neocron 30. Okt 2011

lol, nan MBA mit nem Acer zu vergleichen ist schon etwas eigen!? Allein zwischen den...

gauss 28. Okt 2011

@CruZer: danke, mir war nicht klar, dass es ein feststehender ausdruck ist

gauss 28. Okt 2011

im video spiegelt das display (sogar recht stark)

kendon 28. Okt 2011

schlecht getrollt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Golem hilf ordentlich mit abzulenken

    mingobongo | 20:51

  2. Feine Sache

    snowhite | 20:41

  3. Re: sd Quattro

    snowhite | 20:34

  4. Mal nicht Nordkorea?

    onkel_joerg | 20:27

  5. Re: Zu Teuer (wie immer)

    goto10 | 20:27


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel