Abo
  • Services:
Anzeige
Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Test Battlefield 3 Kampagne: Eher bodenständig als Überflieger

Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Terroristenjagd in Teheran, Kampfeinsatz in Paris, Panzerschlacht in der Wüste: Die erste ernsthafte Kampagne innerhalb der Battlefield-Reihe erinnert stark an Call of Duty - aber zumindest bei der Spektakeldichte kommt Entwickler Dice nicht ganz an das teils allzu offensichtliche Vorbild heran.

Battlefield 3: Testübersicht
Donnerstag, 27. Oktober 2011: Test Kampagne
Freitag, 28. Oktober 2011: Testvergleich Grafik - Konsole vs. PC
Dienstag, 1. November 2011: Test Multiplayer

Anzeige

Bei vielen Hardcorespielern gibt es beliebtere Serien als Call of Duty. Die Zielgruppe kauft es zwar, spielt es auch, aber irgendwie ist die Reihe mit ihrer immer gleichen Machart inzwischen viel zu erfolgreich, um sie öffentlich noch cool zu finden. Da wäre es doch zu schön, wenn es eine Alternative gäbe - und genau als die hat Electronic Arts sein Battlefield 3 seit Monaten vermarktet. Das beim schwedischen Entwicklerstudio Dice entstandene Programm soll die bessere - weil frisch entwickelte - Engine bieten, erneut einen tollen Multiplayermodus und erstmals, vom Ableger Bad Company 2 abgesehen, auch eine Kampagne.

Vom ersten Schuss an erinnert der Einzelspielermodus an Call of Duty: Als Elitesoldat springt der Spieler auf einen fahrenden Zug, kämpft sich erst über das Dach, dann durch die Abteile voran. Dazu kommen Feuergefechte mit Terroristen, Explosionen und ein paar unschöne Überraschungen. Gleich tritt der Spieler zusammen mit einem Squad computergesteuerter Elitesoldaten im irakischen Al Sulaymaniyah an, später geht es nach Teheran, Paris und New York.

  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
Battlefield 3

Zwischen den Einsätzen erfährt der Spieler mehr über die Hintergründe. Das geschieht im Rahmen der Befragung des Sergeant Henry "Black" Blackburn, den zwei eher unfreundliche Mitarbeiter eines US-Geheimdienstes verhören. Nach und nach stellt sich heraus, dass hinter den Kulissen allerlei dunkle Mächte Intrigen spinnen - mit Arabern, Iranern und Russen sind die üblichen Verdächtigen dabei.

Die Einsätze und die Levels sind ähnlich wie in Call of Duty vollständig linear angelegt, am Rande des Kampfgebiets stößt der Spieler auf sichtbare oder unsichtbare Mauern. Was jeweils zu tun ist, zeigen kurze Bildschirmtexte an. Außerdem markiert ein türkis leuchtendes Symbol den Ort, den der Spieler verteidigen oder die Person, die er verfolgen soll. Wer stirbt, muss am letzten Checkpoint weitermachen - nicht alle sind geschickt platziert, die Ladezeiten auch auf schnellen PCs ein paar Sekunden lang, auf Konsole sowieso. Ein durchschnittlicher Spieler dürfte mit der Kampagne rund acht Stunden lang beschäftigt sein.

Action mit Ende auf dem Schlachtfeld 

eye home zur Startseite
Crass Spektakel 31. Okt 2011

Das könnte witzigerweise zu einer Kartellklage von der EU führen: Indien ist...

Lokster2k 31. Okt 2011

Anscheinend is der simple Mensch nur fähig, Aktion und Reaktion miteinander in Verbindung...

burzum 31. Okt 2011

Warum waren schon immer gewaltätige Dinge in der Geschichte (Gladiatorenkämpfe...

blubberlutsch 28. Okt 2011

Publisher, nicht Hersteller

nOOcrypt 28. Okt 2011

Habe ich schon Anfang des Jahres irgendwo gelesen und damit einen Kauf nie in Erwaegung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. W. Gessmann GmbH, Leingarten
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  3. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)

Folgen Sie uns
       


  1. Postauto

    Autonomer Bus baut in der Schweiz einen Unfall

  2. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  3. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  4. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  5. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  6. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  7. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  8. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  9. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  10. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. es gibt auch gsm Telefonie die wie Festnetz dann sind

    NaruHina | 06:59

  2. Re: Bewohner umsiedeln aber Touristen anlocken - wat?

    Wurzelgnom | 06:35

  3. Re: Vodafone Kabel Deutschland

    robinx999 | 06:32

  4. Re: 100k - wie süß

    Sharra | 06:26

  5. Re: 132 Euro im Monat, nie im Leben!

    gadthrawn | 06:24


  1. 07:17

  2. 19:12

  3. 18:52

  4. 18:34

  5. 18:17

  6. 17:51

  7. 17:25

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel