Geforce 285.62 WHQL: Treiber für Battlefield 3, Batman Arkham City und Rage
Geforce 285.62 WHQL soll auch Battlefield 3 beschleunigen. (Bild: Electronic Arts)

Geforce 285.62 WHQL Treiber für Battlefield 3, Batman Arkham City und Rage

Mehr Leistung unter Battlefield 3, Batman: Arkham City und Rage: Das und noch viel mehr sollen Nvidias neue Treiber für Windows 7 und Vista (Geforce 285.62 WHQL) und Windows XP (285.58 WHQL) bringen.

Anzeige

Nvidias neue Geforce-Treiber sind die ersten der 285er Familie, die von Microsoft abgesegnet sind und ein WHQL-Zertifikat haben. Ob Geforce 285.58 WHQL für Windows XP (64 Bit/32 Bit) oder Geforce 285.62 WHQL für Windows Vista und Windows 7 (64 Bit/32 Bit): Beide sollen mit einigen Spielen eine Leistungssteigerung in Verbindung mit Geforce-Grafikkarten der Serien 400 und 500 erzielen.

Vor allem aber sind es die von Nvidia empfohlenen Treiber für die kurz vor der Veröffentlichung stehenden PC-Versionen von Battlefield 3 und Batman: Arkham City. Das Gleiche gilt für den Egoshooter Rage von id Software. Die mit dem R285-Betatreiber aufgetretenen Treiber-Timeouts sollen mit den WHQL-Treibern beseitigt sein.

Am Beispiel von Windows 7 und zwei GPUs nennt Nvidia einige Spiele, die mit dem Geforce 285.62 WHQL im Vergleich zur Version 280.26 WHQL nun zugelegt haben sollen:

Geforce GTX 580:

Bis zu 6% in Battlefield 3
Bis zu 5% in Call of Duty: Black Ops
Bis zu 7% in Civilization 5 mit SLI
Bis zu 5% in Crysis 2 DX11 mit SLI
Bis zu 7% in F1 2010 mit SLI
Bis zu 5% in Lost Planet 2 mit SLI
Bis zu 5% in Mafia 2 mit SLI
Bis zu 13% in Metro 2033 mit SLI
Bis zu 8% in Stalker: Call of Pripyat mit SLI
Bis zu 5% in Starcraft 2

GeForce GTX 560:

Bis zu 4% in Bulletstorm
Bis zu 5% in Battlefield: Bad Company 2 mit SLI
Bis zu 11% in Battlefield 3
Bis zu 6% in Call of Duty: Black Ops
Bis zu 5% in Crysis 2 DX11 mit SLI
Bis zu 7% in Dragon Age 2 mit SLI
Bis zu 7% in F1 2010 mit SLI
Bis zu 5% in Just Cause 2 mit SLI
Bis zu 5% in Lost Planet 2 mit SLI
Bis zu 4% in Mafia 2 mit SLI
Bis zu 7% in Metro 2033 mit SLI
Bis zu 11% in Stalker: Call of Pripyat mit SLI
Bis zu 7% in StarCraft 2

Mit den neuen Grafiktreibern aktualisiert Nvidia auch seine PhysX-Software, die HD-Audio-Treiber und diverse SLI-Profile, etwa für Battlefield 3, Diablo 3 und Dragon Age 2. Auch der 3D-Vision-Controller-Treiber für Stereoskopie mit Nvidias Shutterbrillen ist enthalten. Die OpenGL-Treiber unterstützen wie zuvor OpenGL 4.2 für die Geforce-Serien 400 und 500 sowie OpenGL 3.3 für Grafikkarten ab Geforce 8.


Saaja 27. Okt 2011

Ich habe eine GTX 460 2GB Edition und den neusten Treiber und habe keinerlei Probleme auf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager Software (m/w)
    ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. IT Prozess- und Projektmanager/in
    Robert Bosch GmbH, Willershausen
  3. Project Manager als Rollout-Koordinator (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Software Ingenieur (m/w) für mobile Systeme
    Stadtwerke München GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab

  2. 3D-Druck

    Mikroskop fürs Smartphone zum Selbstdrucken

  3. Onlinebestellung

    Media Markt eröffnet ersten Drive-in

  4. Clang

    Kickstarter-Spiel von Neal Stephenson gescheitert

  5. Microsoft Office

    Nächstes Office wieder mit interaktivem Assistenten

  6. Shinra

    Square Enix will Spiele streamen

  7. Leicht zu reparieren

    iFixit zerlegt das iPhone 6 Plus und ist angetan

  8. Bleep und Ricochet

    Chatten ohne Metadaten

  9. Potenzielles Sicherheitsproblem

    iOS-8-Tastaturen wollen mithören

  10. Concur

    SAP zahlt 6,5 Milliarden Euro für Zukauf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

    •  / 
    Zum Artikel