Deutsche Telekom: Wir drosseln bei VDSL gar nicht wirklich
Glasfaserleitungen in der Vermittlungsstelle (Bild: Deutsche Telekom)

Deutsche Telekom Wir drosseln bei VDSL gar nicht wirklich

Nach einem Urteil gegen irreführende Werbeaussagen zu VDSL-Verträgen der Telekom trotz Drosselung hat der Konzern jetzt erklärt: "Wir sehen dies im Vertrag zwar vor, drosseln aber die Internetzugänge bei Überschreitung der Volumenbeschränkung nicht."

Anzeige

Die Deutsche Telekom hat Golem.de erklärt, dass sie eine Drosselung der Datentransferrate im Kleingedruckten ihrer VDSL-Verträge zwar vorsieht, aber bisher nicht umsetzt.

Laut einer Entscheidung des Landgerichts Bonn darf die Telekom ihr Produkt Call & Surf Comfort VDSL nicht mit einer Drosselungsklausel anbieten, während in der Werbung versprochen wird, es gebe keine "Volumenbeschränkung" und eine Datentransferrate von "bis zu 25 MBit/s". Laut der Vertragsklausel drosselt der Konzern bei VDSL 25 auf 6 MBit/s im Downstream und auf 576 KBit/s im Upstream, wenn 100 GByte im Monat erreicht werden. Bei VDSL 50 wird laut Vertrag ab einem Volumen von 200 GByte gedrosselt. Diese Werbeaussagen seien irreführend und müssten unterbleiben, so das Gericht. Bei Zuwiderhandlungen droht nun ein Ordnungsgeld von 250.000 Euro und ersatzweise sechs Monate Haft. Doch das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Ein Telekom-Sprecher: "Wir haben die Geschwindigkeitsbegrenzung bisher nicht umgesetzt, insofern können wir die Aufregung nicht nachvollziehen. Auf die vertragliche Regelung dazu weisen wir inzwischen in einer Fußnote hin. Gegen das Urteil werden wir Berufung einlegen, vor allem weil die Aussage 'Sie surfen rund um die Uhr zum Festpreis - ohne Zeit- und Volumenbeschränkung' auch mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung richtig ist."

Dazu, wie viele Telekom-Nutzer überhaupt ein Volumen von 100 GByte oder 200 GByte im Monat erreichen, wollte der Sprecher keine Angaben machen. "Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns zum Nutzungsverhalten unserer Kunden nicht äußern", sagte er. Die Drosselung gelte auch nicht für Entertain, die Triple-Play-Bündelangebote der Telekom, bestehend aus IPTV, DSL- und Festnetzanschluss, sondern nur für Call & Surf Comfort VDSL.


Der Kaiser! 27. Okt 2011

Wir tun bloss so.

Galde 27. Okt 2011

Wirtschaft und Politik ist in Deutschland eh eng verknüpft

Galde 27. Okt 2011

Ich find die Drosselung an sich schon ok bei so einem Angebot... Man darf nicht vergessen...

Youssarian 27. Okt 2011

Damit hast Du natürlich Recht. Allerdings gibt es 'Call & Surf VDSL' (und diese...

Youssarian 27. Okt 2011

Die Drosselung betrifft Entertain-Nutzer überhaupt nicht! Die Drosselung betrifft auch...

Kommentieren


mobiSIM / 28. Okt 2011

Rate ohne Flat



Anzeige

  1. Leiter/in Kundenbetreuungsbereich Software-Portfoliomanagement
    Landeshauptstadt München, München
  2. Service Manager Lehrveranstaltung / Raumplanung (m/w)
    Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart
  3. Strategischer Einkäufer (m/w) IT
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Professur (W 2) für Informatik / Human Computer Interaction
    Hochschule Offenburg, Offenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Anzeige
nicht verzweifeln

  1. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  2. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  3. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  4. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  5. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

  6. Deutsche Post

    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

  7. Star-Wars-Dreharbeiten

    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans

  8. Asus Vivo Tab 8

    Windows-Tablet mit 8-Zoll-Display kommt für 200 Euro

  9. Test Wasteland 2

    Abenteuer in der postnuklearen Textwüste

  10. Galaxy Mega 2

    Neues Riesensmartphone mit 6-Zoll-Display und LTE



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HP Elitepad 1000 G2 im Test: Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
HP Elitepad 1000 G2 im Test
Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
  1. Administrationswerkzeug HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert
  2. HP Proliant DL160 und 180 Mit neuen Einstiegsservern gegen Huawei und Supermicro
  3. Notebooks HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  2. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone
  3. Robotik Roboter Achires läuft kameragesteuert

    •  / 
    Zum Artikel