Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon-Chef Jeff Bezos
Amazon-Chef Jeff Bezos (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Quartalsbilanz: Amazon erleidet wegen Kindle Fire drastischen Gewinneinbruch

Amazon-Chef Jeff Bezos
Amazon-Chef Jeff Bezos (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Einen Gewinnrückgang um 73 Prozent hatte niemand von Amazon erwartet. Die Vorbestellungen für das Kindle Fire mussten um mehrere Millionen heraufgesetzt werden. Doch das ist für Amazon erstmal ein Verlustgeschäft.

Amazons Gewinn ist im dritten Quartal 2011 um 73 Prozent auf 63 Millionen US-Dollar (14 Cent pro Aktie) eingebrochen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurde noch ein Gewinn von 231 Millionen US-Dollar (51 Cent pro Aktie) verbucht. Der Umsatz stieg um 44 Prozent auf 10,88 Milliarden US-Dollar, nach 7,56 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Anzeige

Die Analysten hatten einen Gewinn von 24 Cent pro Aktie und einem Umsatz von 10,9 Milliarden US-Dollar erwartet. Damit verpasst der weltgrößte Internethändler ein weiteres Mal die Analystenprognose. Die Aktie verlor um 18 Prozent.

Amazon hatte das Kindle Fire für 199 US-Dollar vorgestellt. In den USA soll das Tablet ab dem 15. November 2011 verkauft werden. Konzernchef Jeff Bezos erklärte am 25. Oktober 2011 bei Bekanntgabe der Quartalszahlen: "Basierend auf den Vorbestellungen, die wir für den Kindle Fire erhalten haben, mussten wir einige Millionen mehr bestellen, als wir ohnehin geplant hatten."

Doch dennoch fiel die Prognose für das laufende vierte Quartal 2011 verhalten aus. Amazon erwartet einen Umsatz von 16,45 Milliarden US-Dollar bis 18,65 Milliarden US-Dollar. Die Börsenexperten hatten 18,15 Milliarden US-Dollar berechnet. Operativ plant Amazon sogar einen Verlust von 200 Millionen US-Dollar oder einen Gewinn von bis zu 250 Millionen US-Dollar ein.

Bereits im zweiten Quartal 2011 hatte Amazon einen Gewinnrückgang verzeichnet, weil die Ausgaben für Rechenzentren, Logistikzentren und für Personal massiv gesteigert wurden. Im vergangenen Quartal dürften noch die Ausgaben für die Produktion und die Entwicklung des Kindle Fire die Bilanz belastet haben. Nach Berechnungen der Analysten von IHS Incorporated verliert Amazon mit jedem verkauften Kindle Fire 19 US-Dollar. Bezos will über das Kindle Fire Musik, Bücher, Filme und Software verkaufen.

Nachtrag vom 25. Oktober 2011, 23:53 Uhr

Amazon-Finanzchef Tom Szkutak sagte in der Telefonkonferenz mit Analysten, dass der Ausbau der Logistikzentren, Investitionen in den Kindle und das digitale Geschäft höhere Ausgaben verursacht hätten.


eye home zur Startseite
S4bre 27. Okt 2011

der teufel zeigt sich bereits in Silbe 1

neocron 26. Okt 2011

der umsatz von Amazon besteht nicht nur aus kindle ... es kann tausende gruende haben...

Doomhammer 26. Okt 2011

Vermuten darfst du :), aber du liegst leider falsch :(. Meine Beanstandung sind alle von...

kevla 26. Okt 2011

wobei die spanne von 200 mio verlust bis 250 mio gewinn bei einem aktuellen gewinn von 60...

alphager 26. Okt 2011

Wieso? Amazon verkauft inzwischen mehr digitale Bücher als gedruckte (gedruckte Bücher...


Kindle-Tipps / 31. Okt 2011

Amazons Gewinn schrumpft drastisch



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn
  2. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  2. Hosting-Modell für flexible On Demand-Services
  3. Kriterien, Vorteile und Kosten/Nutzen von Cloud Services


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Pete Sabacker | 00:00

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    grslbr | 27.08. 23:55

  3. Re: Gibt es einen Lagerarbeitsplatz, wo es einem...

    DrWatson | 27.08. 23:51

  4. Re: Teure Geräte

    t3st3rst3st | 27.08. 23:50

  5. Re: Was für ein Unfug...

    Trockenobst | 27.08. 23:49


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel