Anzeige
Pixma Pro-1
Pixma Pro-1 (Bild: Canon)

Fotodrucker Canon Pixma Pro-1 mit 12 Tintentanks

Canon hat einen Tintenstrahldrucker für Fotografen vorgestellt. Der Pixma Pro-1 beherbergt zwölf separate Tintentanks. Damit sollen intensive Blau- und Grüntöne, aber auch gut strukturierte Schwarz-Weiß-Fotos gedruckt werden.

Anzeige

Canons Pixma Pro-1 ist ein Tintenstrahldrucker für das A3-Format, der das Papier randlos bedrucken kann. Das neue Modell wurde im Vergleich zu Canons bisherigem Spitzenmodell Pixma Pro 9500 Mark II, der ebenfalls im A3-Format druckt, mit mehr Tinten ausgestattet und außerdem druckt er schneller.

  • Canon Pixma Pro-1 (Bild: Canon)
  • Canon Pixma Pro-1 (Bild: Canon)
  • Canon Pixma Pro-1 (Bild: Canon)
  • Canon Pixma Pro-1 (Bild: Canon)
  • Canon Pixma Pro-1 (Bild: Canon)
  • Die 12 Tintenpatronen belegen jeden verfügbaren Platz im Gehäuse. (Bild: Canon)
  • Canon Pixma Pro-1 (Bild: Canon)
  • Der Pixma Pro-1 bedruckt auch CDs und DVDs. (Bild: Canon)
  • Die Tintentanks des  Pixma Pro-1 lassen sich von vorn entnehmen. (Bild: Canon)
  • In den Papiereinzug passen 20 Blatt. (Bild: Canon)
Die 12 Tintenpatronen belegen jeden verfügbaren Platz im Gehäuse. (Bild: Canon)

Ein A3-Fotodruck in Standardqualität soll in knapp drei Minuten fertiggestellt sein. Beim Pixma Pro9500 Mark II hingegen liegt die Druckzeit bei rund 8 Minuten. Außerdem wurde im neuen Drucker eine LAN-Schnittstelle für die Netzwerkanbindung integriert. Dazu kommt eine USB-2.0-Schnittstelle.

Transparente Tinte soll für gleichmäßigen Glanz sorgen

Zu den 12 Tinten gehören die pigmentierten Farben Cyan, Light Cyan, Magenta, Light Magenta, Gelb und Rot sowie die 5 Monochromtinten Fotoschwarz, Mattschwarz, Grau, Hellgrau und Dunkelgrau für den Schwarz-Weiß-Druck. Ein weiterer Tintentank enthält eine farblose Flüssigkeit, die für einen gleichmäßigen Glanz des Ausdrucks sorgen soll. Damit die Tinten auf dem Papier schnell trocknen, wurde ein Ventilator eingebaut. Das Gerät erreicht eine Auflösung von 4.800 x 2.400 dpi.

Neben einem Papiereinzug für 20 Blatt Fotopapier ist ein manueller Einzug vorhanden, der Papiere bis 356 mm Breite und bis 0,6 mm Dicke knickfrei einziehen kann.

Der Canon Pixma Pro-1 misst 695 x 462 x 239 mm und wiegt 27,7 kg. Im Betrieb wird er maximal 35,5 dB (A) laut und benötigt 24 Watt. Die Preise für die Tintenpatronen gab Canon bislang nicht bekannt. Der Tintenstrahldrucker soll ab November 2011 für rund 900 Euro in den Handel kommen.


Morktral 25. Okt 2011

Im Rahmen meiner Tätigkeit, haben wir zu Testzwecken sehr oft unter "extremen...

Morktral 25. Okt 2011

Der Drucker arbeitet mit Pigmentierter Tinte, die sind mittlerweile sehr eng an der...

Morktral 25. Okt 2011

Du hast aber schon gelesen was ich geschrieben habe? Da steht nichts über Preis oder...

Kommentieren



Anzeige

  1. Berater IT-Strategy (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt a.M. oder München
  2. Fachinformatiker/in für Systemintegration
    GDS mbH | Gesellschaft für Datenverarbeitungssysteme und -support mbH, Landshut / Altdorf
  3. Competence Lead SAP PP-PI (m/w)
    CIBER AG, keine Angabe
  4. Produktdatenmanagement-Berat- er/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Men in Black 3 (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  2. NEU: Sherlock - Staffel 3 [Blu-ray] [Special Edition]
    16,97€
  3. San Andreas [Blu-ray]
    8,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Bentley will einen elektrischen Sportwagen bauen

  2. Model 3

    Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten

  3. The Pirate Bay

    Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden

  4. Astronomie

    Forscher entdecken 900 neue Galaxien

  5. Server-Prozessor

    Cern bestätigt Zen-Opteron mit 32 Kernen

  6. Blizzard

    Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

  7. Windows 10 Mobile

    Vaios Phone Biz kommt nicht nach Europa

  8. Sicherheitsbedenken

    Dropbox speichert Firmendaten künftig in Deutschland

  9. Microblogging

    Twitter sortiert die Timeline nur ein bisschen um

  10. Overwatch

    Stufenlos schöner - aber nicht stärker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Wir optimieren nur für Intel

    Kleine Schildkröte | 07:29

  2. Re: 3000 Dollar für eine 980 und 128er SSD?

    eXXogene | 07:26

  3. Re: Datengrab

    DetlevCM | 07:24

  4. Re: Mehr Kerne sind der richtige Schritt

    DY | 07:24

  5. Re: Bekomme ich das Ding mit einer GTX 980m zum...

    eXXogene | 07:22


  1. 07:28

  2. 07:14

  3. 19:04

  4. 18:43

  5. 18:19

  6. 18:07

  7. 17:33

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel