Abo
  • Services:
Anzeige
Apple hat das Macbook Pro überarbeitet.
Apple hat das Macbook Pro überarbeitet. (Bild: Apple)

Apple: Macbook Pro mit schnelleren Prozessoren und besserer Grafik

Apple hat das Macbook Pro überarbeitet.
Apple hat das Macbook Pro überarbeitet. (Bild: Apple)

Apple bringt das Macbook Pro (MBP) wie erwartet in leicht verbesserten Versionen auf den Markt. Die Notebooks gibt es jetzt mit höher getakteten Intel-Prozessoren und einer schnelleren Grafiklösung.

Das Apple Macbook Pro mit 13-Zoll-Bildschirm ist jetzt mit Intels Dualcore-Prozessor i5 mit 2,4 GHz und dem i7 mit 2,8 GHz erhältlich. Bislang wurden die Prozessoren mit 2,3 beziehungsweise 2,7 GHz Taktfrequenz verbaut. Für das 15-Zoll-Modell wird ein Intel Quadcore i7 mit 2,2 GHz oder 2,4 GHz angeboten. Im Macbook Pro mit 17-Zoll-Bildschirm kommt ebenfalls die 2,4-GHZ-CPU mit vier Kernen zum Einsatz.

Anzeige

In den kleinen Macbook-Pro-Modellen ist nach wie vor Intels Grafiklösung HD Graphics 3000 enthalten. Die Modelle mit einem größeren Bildschirm werden mit AMDs Radeon 6750M und 512 MByte Speicher oder der Radeon HD 6770M mit 1-GByte-Speicher angeboten.

Mehr Festplattenspeicher

Eine leichte Veränderung nimmt Apple auch bei der Festplattenausstattung vor. In jedem Macbook Pro befindet sich eine Festplatte mit mindestens 500 GByte Speicherkapazität. In den Modellen mit Intels Quad- und Dualcore i7 wird ein 750-GByte-Modell verbaut, das mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Optional können auch SSDs mit 128-, 256- oder 512-GByte-Kapazität bestellt werden.

BTO-Modelle mit Intels 2,5 GHZ Quadcore i7

Die nur auf Bestellung erhältlichen Build-to-Order-Modelle (BTO) im Format 15 und 17 Zoll werden wahlweise auch mit einem auf 2,5 GHz getakteten Quadcore i7 und einer 750-GByte-Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute angeboten.

An der Hauptspeicherausstattung aller Notebooks hat Apple nichts geändert. Alle Macbook-Pro-Modelle werden mit mindestens 4 GByte RAM verkauft. Apple bietet sie mit maximal 8 GByte RAM an.

Die Preise ändert Apple ebenfalls nicht. Die Notebooks mit 13 Zoll werden für 1.149 und 1.449 Euro angeboten. Die 15-Zoll-Geräte kosten 1.749 und 2.149 Euro. Das große 17-Zoll-Notebook wird weiterhin 2.499 Euro kosten.


eye home zur Startseite
neocron 26. Okt 2011

Ich habe ein universal case von Leicke ... ein welches aussen nen PATA und innen einen...

neocron 26. Okt 2011

ja, sehr gern! Wie gesagt meine supertalent hat tolle zugriffszeiten aber immense...

.jon 26. Okt 2011

Gibt's doch Software dafür. smcFanControl (oder so) und Fancontrol (PrefPane)

Netspy 26. Okt 2011

So ganz unrecht hat er doch nicht und das zeigt auch, dass Apple-Nutzer durchaus kritisch...

immatoll 25. Okt 2011

Muss mich korrigieren, hatte mich verschaut. Die 6750M liegt ca. 10% hinter der Geforce...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München
  2. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  3. Kaasa Health GmbH, Düsseldorf
  4. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 349,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy Note 7 im Test

    Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!

  2. Terrorbekämpfung

    Denn sie wissen nicht, wen sie scannen

  3. Neuer Akku

    Tesla lässt fliegen

  4. FBI

    Russland soll die New York Times attackiert haben

  5. Smach Z ausprobiert

    So wird das nichts

  6. Parrot Disco

    Schnelle Flugzeugdrohne mit Brillen-Bildübertragung

  7. Marsrover

    China veröffentlicht Pläne für eigenen Marsrover

  8. Android 7.0

    Google verteilt erste Factory-Images, Sony nennt Update-Plan

  9. Denza 400

    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

  10. Microsoft

    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Nutzerdaten Factory Image

    neoacix | 12:14

  2. Re: Konzept schlecht

    gettingbetter | 12:12

  3. Re: Konkurrenz für Supersportwagen?

    PiranhA | 12:12

  4. Re: Reichweite Autobahn

    Berner Rösti | 12:11

  5. Update OTA für Ungeduldige :-)

    Iglst | 12:11


  1. 12:16

  2. 12:14

  3. 11:08

  4. 10:53

  5. 10:00

  6. 09:45

  7. 09:14

  8. 09:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel