14-Megapixel-Sensor von Panasonic
14-Megapixel-Sensor von Panasonic (Bild: Pansonic)

Outsourcing Panasonic fährt Chipproduktion in Japan zurück

Weil das Unternehmen weniger Plasma-Displays produzieren will, plant Panasonic auch Einschnitte in die eigene Chipproduktion. Rund 1.000 Arbeitsplätze sollen verloren gehen und die Fertigung nach Taiwan verlagert werden.

Anzeige

Einem Bericht von Nikkei zufolge wirken sich Panasonics Umstrukturierungen der Panelproduktion auch auf die Chipsparte des Unternehmens aus. Panasonic hatte vor kurzem angekündigt, die Herstellung von Plasma-Displays stark zurückzufahren.

Daher will das Unternehmen laut Nikkei nun auch die eigene Chipproduktion einschränken. Statt in den fünf japanischen Werken von Panasonic sollen die noch benötigten Bausteine bei TSMC und UMC in Taiwan hergestellt werden. Insgesamt soll der Strategiewechsel bei Panasonic rund 1.000 Arbeitsplätze kosten.

Noch ist nicht bekannt, ob die Einschnitte nur die in Plasma-Fernsehern verbauten Chips betreffen, oder ob Panasonic auch Kürzungen bei Bausteinen plant, die in anderen Geräten wie Blu-ray-Playern, digitalen Videorekordern und Kameras zum Einsatz kommen. Als ein Mitentwickler verschiedener MPEG-Standards war Panasonic hier eigentlich konkurrenzfähig, weil sich das Unternehmen einen Teil der Lizenzkosten sparen konnte.


Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg
  2. Online Prozessmanager (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn
  4. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  2. Fack ju Göhte [Blu-ray]
    7,50€
  3. Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen (inkl. Digital HD Ultraviolet) [Blu-ray]
    12,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  2. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  3. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  4. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  5. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  6. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  7. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  8. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  9. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  10. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: Dieselbe Kamera und Display?! WTF

    blmw911 | 21:19

  2. Re: GalliumNitrid - Umwelt & Haltbarkeit?

    derats | 21:19

  3. Re: Woher weiss OnePlus

    Jasmin26 | 21:19

  4. Re: wieder fester akku

    Jasmin26 | 21:17

  5. Re: Übliche Frequenzen?

    barforbarfoo | 21:13


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel