Anzeige
Razer Naga
Razer Naga (Bild: Razer)

Razer Synapse 2.0

Mausprofile künftig in der Cloud

Inzwischen lassen sich die Nutzerprofile bei immer mehr Eingabegeräten direkt auf dem Gerät speichern, jetzt geht Razer einen Schritt weiter: Künftig sollen sich die Maus-Settings in der Cloud ablegen lassen.

Anzeige

Das Unternehmen Razer aus dem kalifornischen Carlsbad kündigt unter dem Titel Razer Synapse 2.0 ein Speichersystem an, mit dem sich die personalisierten Einstellungen etwa von Mäusen in der Cloud hinterlegen lassen. Das hat den Vorteil, dass etwa ein E-Sportler seine mit viel Aufwand programmierten Makros überall auf der Welt per Internet abrufen kann - allerdings muss die jeweilige Hardware alle Funktionen unterstützen.

Razer Synapse 2.0 soll das automatische Speichern der persönlichen Einstellungen für alle kommenden Gaming-Produkte ermöglichen. Das System lädt außerdem automatisch Treiber, Addons für Spiele und Firmwareupdates herunter, sobald sie verfügbar sind. Es befindet sich derzeit in der internen Betatestphase. Der nächste Schritt ist die geschlossene Betaphase, in der 500 ausgewählte Spieler auf einer Razer Naga einen ersten Eindruck von Synapse erhalten können. Wann der Service für alle Interessierten verfügbar ist, will Razer gegen Ende 2011 bekanntgeben.


eye home zur Startseite
Yavie 31. Jul 2013

Danke, Ella. Unfassbar, wie Du es geschafft hast sachlich zu bleiben.

Bassa 24. Okt 2011

Wenn Du am Arbeitsplatz spielst, dann ist allerdings nicht verwunderlich, dass Du die...

docrasen 24. Okt 2011

Wow und ich dachte schon ich wäre alleine. Nur weil cloud drann steht verkauft es sich...

Anonymer Nutzer 22. Okt 2011

Ganz klar, demnächst kommt die Ernüchterung.

Charles Marlow 21. Okt 2011

"Cannot connect to cloud!"

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Web Entwickler/-in
    Software4You Planungssysteme GmbH, München
  2. Vertrags-Manager (m/w) IT-Services
    Deutsche Post DHL Group, Bonn oder Darmstadt
  3. Software-Spezialist / Architekt (m/w) .NET-Framework
    GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  4. Product Manager (m/w)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€
  2. NEU: Angebote der Woche
    (u. a. The Dressmaker 11,97€, The Trust 11,97€, Barca 11,97€)
  3. Star Wars: Trilogie IV-VI [Blu-ray]
    33,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork

  2. Tim Höttges

    Telekom-Chef nennt Frage nach FTTH "sinnfrei"

  3. VR

    Wir haben eine Küche in New York

  4. Smart Home

    Devolo stellt drei neue Bausteine für Home Control vor

  5. Dawn of War 3

    Strategie mit Space Marines und Orks

  6. Snapchat

    Wir kommen in Frieden

  7. Mobilfunk

    Tchibo Mobil mit neuen Smartphone-Tarifen

  8. Festnetz

    Investitionen der Deutschen Telekom ins Netz sinken

  9. Imagetragick-Bug

    Sicherheitslücke in Imagemagick bedroht viele Server

  10. Kooperation vereinbart

    Fiat Chrysler baut 100 autonome Minivans für Google



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. Re: Necrons !

    |=H | 13:37

  2. Re: Wie gut ist das ?

    Crossfire579 | 13:36

  3. Re: Bei E-Autos zählt die Reichweite

    bernd71 | 13:36

  4. Telekom ignorieren

    Lala Satalin... | 13:35

  5. Re: so sieht also geballte Arroganz aus!

    corpid | 13:35


  1. 13:18

  2. 12:48

  3. 12:06

  4. 11:42

  5. 11:06

  6. 11:05

  7. 10:57

  8. 10:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel