Sony BDX-S600U: Externer Blu-ray-Brenner für 100-GByte-Discs
Externer, BDXL-kompatibler Blu-ray-Brenner BDX-S600U mit USB-Stromversorgung (Bild: Sony Optiarc)

Sony BDX-S600U

Externer Blu-ray-Brenner für 100-GByte-Discs

Sonys BDX-S600U ist der erste BDXL-kompatible, externe Blu-ray-Brenner, der ohne zusätzliches Netzteil auskommt. Allerdings sind zum Betrieb zwei USB-2.0-Schnittstellen am Rechner nötig.

Anzeige

Der externe Blu-ray-Brenner BDX-S600U liest und beschreibt CDs, DVDs, DVD-RAM, Blu-rays (25 & 50 GByte) und BDXL-Medien. BDXL-Discs (BD-R_XL) speichern bis zu 100 GByte Daten. Der BDX-S600U beschreibt DVDs mit bis zu achtfacher, ein- und zweilagige BD-R-Medien mit bis zu sechsfacher und BD-RXL-Discs mit bis zu vierfacher Geschwindigkeit. DVD-Medien liest das Laufwerk mit achtfacher, Blu-ray-Discs mit sechsfacher und CD-ROMs mit 24facher Geschwindigkeit.

  • Sony BDX-S600U - BXDL-Blu-ray-Brenner mit USB-Stromversorgung (Bild: Sony Optiarc)
  • Sony BDX-S600U - die USB-Kabel können in der Gehäuseunterseite verstaut werden (Bild: Sony Optiarc)
  • Sony BDX-S600U - BXDL-Blu-ray-Brenner mit USB-Stromversorgung (Bild: Sony Optiarc)
Sony BDX-S600U - BXDL-Blu-ray-Brenner mit USB-Stromversorgung (Bild: Sony Optiarc)

Der BDX-S600U soll für die Nutzung am Desktoprechner und Notebooks gleichermaßen geeignet sein. Das 330 Gramm wiegende Laufwerk kommt laut Hersteller ohne externes Netzteil und wird zum Datentransfer und zur Stromversorgung über ein Y-Kabel an zwei USB-Schnittstellen angeschlossen. Das Kabel lässt sich in einem Schacht im Laufwerksgehäuse verstauen, um beim Transport nicht zu stören. Sony zufolge handelt es sich beim BDX-S600U um das weltweit erste externe BDXL-Laufwerk, das die Anforderungen für eine USB-Zertifizierung erfüllt.

Der BDX-S600U von Sony Optiarc soll ab sofort lieferbar sein. Den Preis gibt der Hersteller mit 147,99 Euro an. Als Software wird die Cyberlink Media Suite 8 für Windows 7, Windows Vista und Windows XP mitgeliefert.


fuzzy 24. Okt 2011

Na, das erste ist es sicher nicht. Aber es gibt leider viel zu viele Geräte die diese...

SoniX 24. Okt 2011

An deiner Backupstrategie könnten sich einige Firmen was abgucken *g Mit der 50...

Lala Satalin... 21. Okt 2011

Und was bringt mir das, wenn ich das Laufwerk so oder so nie benutzen werde?

borstel 21. Okt 2011

brennen?

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter CRM Online Kundenportal (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Raum Stuttgart
  2. Mitarbeiter/in für den Bereich Applikationen mit dem Schwerpunkt Datenbanken und Datenauswertung
    Bezirk Oberbayern, München
  3. DV-Systembetreuer/in für HRM / MEG im Team Belegschaftsmanagement
    Daimler AG, Germersheim
  4. SAP ABAP-Entwickler (m/w)
    DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  2. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  3. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  4. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  5. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  6. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  7. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben

  8. Turbofan

    Googles neuer V8-Compiler für Chrome

  9. Mobile Betriebssysteme

    Android läuft auf fast 85 Prozent aller Smartphones

  10. Ubiquiti Networks

    Mit Android-Telefonen gegen Cisco



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Shamu Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich
  2. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  3. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

    •  / 
    Zum Artikel