Softwareentwickler: 10.000 offene IT-Stellen mehr in Deutschland
(Bild: Bitkom)

Softwareentwickler

10.000 offene IT-Stellen mehr in Deutschland

Laut einer Umfrage suchen Firmen in Deutschland 38.000 IT-Experten, besonders Entwickler von Software sind gefragt. Auch die Bundesanstalt für Arbeit hält diese Angaben für realistisch.

Anzeige

In der deutschen Wirtschaft werden derzeit 38.000 IT-Experten gesucht. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der freien IT-Arbeitsplätze um 10.000 angestiegen, ein Zuwachs um 36 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Studie, für die das Meinungsforschungsinstitut Aris 1.500 Geschäftsführer und Personalleiter von Unternehmen unterschiedlicher Branchen befragt hat. Die Studie wurde vom IT-Branchenverband Bitkom in Auftrag gegeben.

58 Prozent sagten danach, dass ein Mangel an IT-Spezialisten herrscht. Das ist ein höherer Wert als in den Boomjahren 2007 und 2008.

Laut der Umfrage entfallen rund 16.000 der offenen Stellen für IT-Experten auf die ITK-Branche selbst, der Großteil davon auf Anbieter von Software und IT-Dienstleistungen. Entsprechend hoch sei der Bedarf an Softwareentwicklern. 84 Prozent der ITK-Unternehmen mit freien Arbeitsplätzen suchten Softwarespezialisten für die Entwicklung neuer Anwendungen. 40 Prozent benötigen Marketing- und Vertriebsexperten und 36 Prozent IT-Berater. Bei den Anwendern von ITK-Produkten in anderen Wirtschaftszweigen gibt es demnach rund 22.000 freie Jobs. Hier suchen 59 Prozent der befragten Unternehmen IT-Administratoren. Gesucht werden meist gut ausgebildete Experten mit Hochschulabschluss.

Eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit hat die Richtung der Angaben gegenüber Golem.de bestätigt. "Bei uns werden nur etwa 50 Prozent der offenen Stellen gemeldet. Daher können unsere Angaben nicht das gesamte Branchenbild wiedergeben. Ich halte die Zahl nicht für unrealistisch. Das hört sich für mich nicht nach einer Fantasiezahl an." In der IT-Branche bestehe zurzeit ein hoher Fachkräftebedarf und der Bundesagentur würden sehr viele offene Stellen gemeldet. In einer Erklärung der Behörde vom 29. September 2011 heißt es. "Bei den IT-Berufen waren weiterhin besonders Programmierer und Fachkräfte gefragt, die Oberflächen gestalten und Datenbankanbindungen realisieren können."


thopras 18. Jan 2014

Antwort an ralf.wenzel: Wenn man nur danach sucht, was jemand nicht kann, wird man nichts...

eiserberg 18. Nov 2013

Also, wenn ich das hier so lese, dann habe ich den Eindruck, viele aus der IT-Branche...

nicoledos 22. Okt 2011

vieles ist nur Marketing um für Praktikanten im Gespräch zu bleiben. Wenn gerade wirklich...

Freitagsschreib... 21. Okt 2011

Hey - das Ding ist doch gefaked, oder? Ich meine: das kann doch nicht sein!?

dabbes 21. Okt 2011

Oder doch nicht ? Angebot und Nachfrage.

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Prozesse und Methoden Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  2. IT-Spezialist (m/w) Schwerpunkt Support
    medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh
  3. Enterprise Architekt IT (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel