Mit einer Keylogger-App könnten Desktop-Tastaturen abgehört werden
Mit einer Keylogger-App könnten Desktop-Tastaturen abgehört werden (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Keylogger

iPhone belauscht Desktoptastaturen

US-Wissenschaftlern ist es in Versuchen gelungen, ein neben der Tastatur liegendes iPhone als Keylogger einzusetzen. Eine spezielle App wertet dazu die Signale der im iPhone eingebauten Bewegungssensoren aus.

Anzeige

"Dafür gibt es 'ne App!" - gilt jetzt auch für Keylogger. In einem Experiment ist es Patrick Traynor, Assistenzprofessor am Georgia Tech in Atlanta, zusammen mit Kollegen gelungen, mittels einer iPhone-App die Eingaben auf einer Tastatur neben dem iPhone aufzuzeichnen. Lag das iPhone in 5 cm Entfernung, konnten die Eingaben mit 80 Prozent Genauigkeit erfasst werden, berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist.

Im Experiment machten sich die Wissenschaftler die im iPhone verbauten Bewegungssensoren zunutze. Lag das iPhone auf dem Tisch direkt neben der Tastatur, erfassten die Sensoren Unterschiede in den durch das Tippen verursachten Vibrationen. Tasten, die weiter vom iPhone entfernt waren, lösten schwächere Vibrationen aus.

Durch das Messen der Vibrationen mit den Sensoren war es möglich, die relativen Abstände von Tasten zu rekonstruieren. In Kombination mit einem Wörterbuch und gewissem Kontextwissen über den getippten Text gelang es den Forschern, Wörter und ganze Wortfolgen zu rekonstruieren.

Mit wachsender Distanz zwischen iPhone und Tastatur sank die Erkennungsrate jedoch deutlich. Wer also auf Nummer sicher gehen will, sollte sein iPhone nicht nahe neben der Tastatur ablegen. Alternativ könnte man auch etwas unter das iPhone legen, was die Übertragung von Vibrationen verhindert.

Nach Meinung von Traynor ist es allerdings recht unwahrscheinlich, dass dieser Angriff in der Praxis jemals eine große Rolle spielen wird. Anders sieht es möglicherweise bei der Eingabe von Texten direkt auf der virtuellen iPhone-Tastatur aus. Dort könnte es bösartigen Apps gelingen, auf diesem Wege relativ einfach an Passwörter und andere vertrauliche Daten zu kommen.


JasonKaven 18. Nov 2014

Ich glaube, Sie können sich auf ein iphone Keylogger für einige nützliche Informationen...

tbol.inq 21. Okt 2011

no text, just troll

Maxiklin 21. Okt 2011

Sehe ich genauso :) Überhaupt habe ich das Gefühl, daß jeder Furz hier als news verkauft...

y.m.m.d. 20. Okt 2011

Wenn man wie im Artikel davon ausgeht das man Sprache, Kontext und sexuelle Vorlieben...

Keridalspidialose 20. Okt 2011

alle iPhones der Kollegen mit dem Arm vom Tisch wischen... :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Entwickler (m/w) für Web-Applikationen Industrie 4.0
    Continental AG, Ingolstadt
  2. Softwareentwickler PHP (m/w)
    Hartmuth Stein Software e.K., Kempten / Allgäu
  3. EDV-Mitarbeiter/-in
    Lebenszentrum Königsborn gGmbH, Unna
  4. Projektleiter Testmanagement (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Ingolstadt, Neutraubling bei Regensburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  2. 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Insomnia, Mystic River, Tödliches Kommando, Last Man Standing)
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Simpsons, Die Addams Family, Ronin, Brubaker, Cleopatra)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Urteil

    Finger weg vom Handy beim Autofahren

  2. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  3. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  4. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  5. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  6. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik

  7. Wiredtiger

    MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

  8. Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software

  9. Automatische Filterfunktion

    Facebook macht dunkle Selfies hell

  10. IT-Sicherheitsgesetz

    Kabinett beschließt Meldepflicht für Cyberangriffe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel