Der Quellcode von Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll bald veröffentlicht werden.
Der Quellcode von Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll bald veröffentlicht werden. (Bild: Google)

Ice Cream Sandwich

Quellcode von Android 4.0 soll bald kommen

Google hat bestätigt, dass der Quellcode von Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) bald veröffentlicht wird. Der Quellcode der Vorgängerversion 2.3.7 Gingerbread wird nun zudem auf Google-eigenen Git-Servern gehostet.

Anzeige

Google-Mitarbeiter und Android-Entwickler Dan Morrill hat auf Veränderungen beim Hosting des Android-Quellcodes hingewiesen. Weil das Android-Open-Source Project (AOSP) die Server von Kernel.org übermäßig belastet habe, liege der Quellcode von Android 2.3.7 nun auf Google-eigenen Git-Servern.

Da die Server von Kernel.org zwischenzeitlich nicht erreichbar waren, ging es Google erst einmal darum, die Gingerbread- und Master-Entwicklungszweige der alten AOSP-Server möglichst schnell wieder im Netz zu haben. Deshalb stehen ältere Quellcode-Versionen und auch das Gitweb-Source-Browsing sowie die Gerrit-Code-Review-Site noch nicht zur Verfügung, was sich aber bald ändern soll.

Den Quellcode des in dieser Woche vorgestellten Android 4.0 will Google ebenfalls "bald veröffentlichen, wenn es auf Geräten verfügbar ist." Eines der ersten Geräte mit Android 4.0 ist Samsungs Smartphone Galaxy Nexus, es wird laut Hersteller im November 2011 in den Handel kommen.

Der Quellcode ist auch für Projekte wie Cyanogenmod wichtig, die alternative Android-Distributionen für Geräte verschiedener Hersteller anbieten. Das Cyanogenmod-Team ist zum Teil deutlich schneller als die Hersteller, die sich mit Updates auf neue Android-Versionen zum Teil viel Zeit lassen oder sie gar nicht erst anbieten. Das kürzlich erschienene Cynogenmod 7.1 läuft auf 68 Geräten und wird gerade auf HPs nicht mehr hergestelltes WebOS-Tablet Touchpad angepasst.


the_spacewürm 20. Okt 2011

Kritik kritisieren verstößt für manche gegen die Meinungsfreiheit (-> Jeder darf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Referenten im Bereich Reporting (m/w)
    BASF Services Europe GmbH, Berlin
  2. Security Architect (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Consultant - Rollout eines CMS (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Anwendungsentwickler CAD-Datenmanagement (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Fire TV Stick
    39,00€
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  2. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  3. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  4. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  5. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  6. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  7. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  8. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  9. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  10. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Re: Smart-Grid geht auch ohne Smartmeter

    tingelchen | 17:07

  2. Re: Transrapid

    fanreisender | 17:03

  3. Re: Smartgrid&Smartmeter unabdingbar für die...

    tingelchen | 16:58

  4. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    Onkel Ho | 16:57

  5. Re: Wo liegt das Problem?

    opodeldox | 16:40


  1. 15:13

  2. 14:40

  3. 13:28

  4. 09:01

  5. 20:53

  6. 19:22

  7. 18:52

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel