Ice Cream Sandwich: Quellcode von Android 4.0 soll bald kommen
Der Quellcode von Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll bald veröffentlicht werden. (Bild: Google)

Ice Cream Sandwich

Quellcode von Android 4.0 soll bald kommen

Google hat bestätigt, dass der Quellcode von Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) bald veröffentlicht wird. Der Quellcode der Vorgängerversion 2.3.7 Gingerbread wird nun zudem auf Google-eigenen Git-Servern gehostet.

Anzeige

Google-Mitarbeiter und Android-Entwickler Dan Morrill hat auf Veränderungen beim Hosting des Android-Quellcodes hingewiesen. Weil das Android-Open-Source Project (AOSP) die Server von Kernel.org übermäßig belastet habe, liege der Quellcode von Android 2.3.7 nun auf Google-eigenen Git-Servern.

Da die Server von Kernel.org zwischenzeitlich nicht erreichbar waren, ging es Google erst einmal darum, die Gingerbread- und Master-Entwicklungszweige der alten AOSP-Server möglichst schnell wieder im Netz zu haben. Deshalb stehen ältere Quellcode-Versionen und auch das Gitweb-Source-Browsing sowie die Gerrit-Code-Review-Site noch nicht zur Verfügung, was sich aber bald ändern soll.

Den Quellcode des in dieser Woche vorgestellten Android 4.0 will Google ebenfalls "bald veröffentlichen, wenn es auf Geräten verfügbar ist." Eines der ersten Geräte mit Android 4.0 ist Samsungs Smartphone Galaxy Nexus, es wird laut Hersteller im November 2011 in den Handel kommen.

Der Quellcode ist auch für Projekte wie Cyanogenmod wichtig, die alternative Android-Distributionen für Geräte verschiedener Hersteller anbieten. Das Cyanogenmod-Team ist zum Teil deutlich schneller als die Hersteller, die sich mit Updates auf neue Android-Versionen zum Teil viel Zeit lassen oder sie gar nicht erst anbieten. Das kürzlich erschienene Cynogenmod 7.1 läuft auf 68 Geräten und wird gerade auf HPs nicht mehr hergestelltes WebOS-Tablet Touchpad angepasst.


the_spacewürm 20. Okt 2011

Kritik kritisieren verstößt für manche gegen die Meinungsfreiheit (-> Jeder darf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in für den Bereich Applikationen mit dem Schwerpunkt Datenbanken und Datenauswertung
    Bezirk Oberbayern, München
  2. Jasper ETL / Data Warehousing Experte (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Qualitätsmanager Dokumentation (m/w)
    B. Braun Avitum AG, Melsungen
  4. Systemingenieur (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel