Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone 4S - die PIN-Sperre beseitigen hilft nicht immer gegen SIM-Karten-Probleme
iPhone 4S - die PIN-Sperre beseitigen hilft nicht immer gegen SIM-Karten-Probleme (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

iPhone 4S

T-Mobile tauscht problematische SIM-Karten

iPhone 4S - die PIN-Sperre beseitigen hilft nicht immer gegen SIM-Karten-Probleme
iPhone 4S - die PIN-Sperre beseitigen hilft nicht immer gegen SIM-Karten-Probleme (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

T-Mobile-Kunden mit iPhone 4S und Aktivierungsproblemen können ihre Micro-SIM-Karte tauschen lassen. Alternativ hilft im Problemfall weiterhin nur die bekannte Notlösung, wenn sie denn funktioniert.

T-Mobile bietet Kunden mit iPhone 4S einen SIM-Kartentausch an, falls sie mit einer bereits auf einem anderen Gerät aktivierten und PIN-geschützten Micro-SIM-Karte Probleme haben. Kunden hatten laut Unternehmensangaben vermehrt Funktionsstörungen bei der Nutzung ihres iPhone 4S gemeldet.

Anzeige

Auch auf einem Testgerät von Golem.de traten diese in Verbindung mit einer von zwei T-Mobile-Karten auf. Darunter Verbindungsprobleme und eine nicht funktionierende SIM-PIN-Freischaltung. "Diese Fehlerbilder können abhängig sein von dem Zusammenspiel der SIM Karte mit dem iPhone 4S", heißt es dazu auf der T-Mobile-Website. Das Unternehmen hatte am Montag angegeben, das Problem gemeinsam mit Apple zu analysieren.

Eine neue SIM-Karte können T-Mobile-Kunden in Telekom-Shops oder über die nicht für alle Kunden kostenlose Mobilfunk-Kurzwahl 2202 telefonisch bestellen. Aus dem Festnetz (0,09 Euro/Min.) oder Mobilfunknetzen (max. 0,42 Euro/Min.) kann auch die kostenpflichtige Telefonnummer 0180 3 302202 genutzt werden.

Geschäftskunden können die neue SIM-Karte unter der kostenfreien Mobilfunkkurzwahl 2828 beim Servicecenter Geschäftskunden bestellen. Alternativ ist das auch aus dem Festnetz (0,09 Euro/Min.) oder Mobilfunknetzen (max. 0,42 Euro/Min.) unter 0180 33 0282 möglich.

Bis die neue SIM-Karte in Betrieb ist, kann auch eine von T-Mobile vorgeschlagene Notlösung ausprobiert werden. Dabei muss die gesetzte PIN-Sperre mit einem anderen Handy entfernt werden. Allerdings hilft das auch nicht in jedem Fall.

Die Aktivierungsprobleme betreffen nicht nur T-Mobile-Kunden, sondern auch Kunden anderer Mobilfunkbetreiber wie etwa O2.


eye home zur Startseite
__destruct() 22. Okt 2011

Kann es sein, dass Golem die letzten Tage eine Menge Artikel veröffentlicht hat, die...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. AKDB, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. afb Application Services AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Datenschutz / Täterschutz

    cuthbert34 | 22:45

  2. Re: Das Spiel ist okay (auf der PS4)

    cuthbert34 | 22:40

  3. Re: CM13 von SultanXDA...

    moepvieh | 22:39

  4. Re: Wie bescheuert muss man eigentlich sein

    NaruHina | 22:39

  5. Re: Warum berichtet ihr eigentlich nicht von Wire?

    Wallbreaker | 22:38


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel