Anzeige
Microsoft bedroht erneut die Freiheit der Nutzer, glaubt die FSF.
Microsoft bedroht erneut die Freiheit der Nutzer, glaubt die FSF. (Bild: windows7sins.org)

FSF

Kampagne gegen Windows 8 Secure Boot

Mit der Funktion Secure Boot, die Windows 8 voraussetzt, könnten freie Systeme ausgeschlossen werden. Dagegen macht die Free Software Foundation mobil.

Anzeige

Die Free Software Foundation (FSF) startet eine Kampagne gegen die Funktion des Secure Boot. Eine Zertifizierung für Windows 8 setzt Secure Boot zwingend voraus. Die FSF befürchtet, dass es dadurch nur noch möglich sein wird, Windows zu starten, jedoch kein freies Betriebssystem. In bekannter Wortspielmanier nennt die FSF die Funktion entsprechend "Restricted Boot" - beschränktes Starten, statt sicheres Starten.

Die Funktion Secure Boot ist Teil der UEFI-Spezifikation. Diese legt fest, dass UEFI - der Bios-Nachfolger - nur noch signierten Code starten soll. Ist kein Schlüssel für Software vorhanden, wird das Ausführen des Codes verweigert, so zum Beispiel bei Malware. Auch die FSF erkennt diese Funktion als sicher an, aber nur, "solange der Nutzer in der Lage ist, Programme zu autorisieren, die er nutzen möchte".

Windows-Zertifizierung ist das Hauptproblem

Ob Anwender andere Betriebssysteme starten können, hängt von der Implementierung der Hardwarehersteller ab. So sehen das auch der Blogger und Red-Hat-Angestellte Matthew Garrett und auch Microsoft selbst. Doch die Hauptschuld daran, dass das Starten von freien Systemen verhindert werden kann, gibt Garrett der Zertifizierungspolitik von Microsoft.

Microsoft habe die Marktmacht, Hersteller dazu zu bringen, ihre Schlüssel zu integrieren, um das Zertifizierungslogo zu bekommen, sagt Garrett. Die Marktmacht, jeden Hersteller mit seinen Schlüsseln zu versorgen, hätten aber weder "Red Hat noch Canonical oder Nvidia oder AMD", erklärte Garrett.

Als Anfang August erste Nachrichten über die Secure-Boot-Funktion von Windows 8 auftauchten, begannen Red Hat und andere Linux-Distributoren, zusammen mit Hardware- und Bios-Herstellern Fakten zu sammeln. So schreibt Garrett, dass einige Hersteller bereits geantwortet hätten, keine Möglichkeit bieten zu wollen, Secure Boot abzuschalten. Auch gaben Hersteller bekannt, keine anderen Schlüssel als die für Windows 8 zu hinterlegen, wie Garrett schreibt.

Kampagne sucht Unterstützer

Noch ist die Kampagne der FSF nur eine Unterschriftenaktion. Die Unterzeichner der Forderung rufen damit Hersteller auf, "Secure Boot in einer Weise zu implementieren, die es ermöglicht, freie Betriebssysteme zu installieren". In den knapp zwei Tagen seit Beginn der Aktion fanden sich bereits über 6.500 Unterzeichner.

Sollten sich die Befürchtungen der FSF bewahrheiten, wird die Aktion möglicherweise weiter ausgebaut. Denn auch schon zum Marktstart von Windows Vista und Windows 7 organisierte die FSF medienwirksam die Kampagnen "Bad Vista" und "Windows 7 Sins".


eye home zur Startseite
Thaodan 23. Okt 2011

atm 12732 Unterzeichner.

SSD 21. Okt 2011

du kennst die Problematik von Secure Boot? naja, zumindest scheint sie dir relativ egal...

joseejd 21. Okt 2011

Am besten wäre es Microsoft mischt sich überhaupt nicht ein, dann kommt son Zusatz Müll...

joseejd 21. Okt 2011

@MabuseXX Microsoft hat sich den Dreck ausgedacht mit SecureBoots als neue Spezifikation...

Bankai 20. Okt 2011

Nöö

Kommentieren




Anzeige

  1. Java-Entwickler (m/w) Datenverarbeitungssoftware im Logistikumfeld
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Technical Consultant / Functional Expert CRM (m/w)
    ista International GmbH, Essen
  3. Consultant / Senior Consultant LCA of Chemicals and Construction Products (m/w)
    thinkstep AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  2. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)
  3. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Mad Max Fury Road, Die Bestimmung, Chappie, American Sniper, Who am I)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit

  2. Netzpolitik

    Edward Snowden ist genervt

  3. Elektroauto

    BMW vergrößert die Reichweite des i3 deutlich

  4. Patentklagen

    Nvidia und Samsung legen Rechtsstreit bei

  5. 100 MBit/s

    Telekom-Chef nennt Diskussionskultur zu Vectoring vergiftet

  6. Flyboard Air

    Neuer Weltrekord im Hoverboarden

  7. Pre-Touch

    Microsofts neues Display reagiert vor der Berührung

  8. Mobilcom-Debitel

    DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen

  9. Günther Oettinger auf Media Convention

    Auch der Kommissar will ohne Diskriminierung googeln

  10. Second Life

    Eine Mauer für Bernie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

  1. Re: Danke Tesla

    root666 | 23:19

  2. Re: nennt mich einem Banause

    AllDayPiano | 23:15

  3. Re: Willkommen

    Ebola | 23:15

  4. Re: Totschlagargument

    nille02 | 23:14

  5. Re: DIESES SPIELZEUG BRAUCHE ICH SOFORT!

    Doomchild | 23:09


  1. 21:22

  2. 18:56

  3. 18:42

  4. 18:27

  5. 18:17

  6. 18:01

  7. 17:41

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel