Tastatur G105
Tastatur G105 (Bild: Logitech)

Modern Warfare 3

Die Lasermaus für Elitesoldaten

Die Auflösung soll sich besonders schnell von Nahkampf- auf Sniperanforderungen umstellen lassen, dazu kommt ein dezent militärischer Hightech-Look: Logitech stellt die offizielle Maus für Call of Duty: Modern Warfare 3 vor. Auch eine Tastatur für Schreibtischkämpfer wird erhältlich sein.

Anzeige

Logitech stellt die offiziellen Eingabegeräte für Call of Duty: Modern Warfare 3 vor. Für rund 70 Euro ist ab November 2011 die Lasermaus G9X erhältlich, bei der Spieler nach Unternehmensangaben besonders fix die Auflösung umstellen können - von rasanten 5.700 dpi bis zu scharfschützengewehrkompatiblen 200 dpi. Über die USB-Schnittstelle wandern angeblich bis zu 1.000 Eingaben pro Sekunde. Mit zusätzlichen Gewichten lässt sich der Nager um bis zu 28 Gramm beschweren, persönliche Profile lassen sich direkt im Maus-RAM ablegen. Die LEDs leuchten in den Farben, die der Spieler sehen möchte.

  • Lasermaus G9X
  • Lasermaus G9X
  • Lasermaus G9X
  • Lasermaus G9X
  • Keyboard G105
  • Keyboard G105
Lasermaus G9X

Noch im Oktober 2011 soll das besonders robust gebaute Kampf-Keyboard G105 für rund 60 Euro verfügbar sein - ebenfalls mit Modern-Warfare-3-Aufdruck. Es hat eine Hintergrundbeleuchtung in militärisch wirkenden Grüntönen. Seine sechs programmierbaren G-Tasten sollen sich dreifach belegen lassen, so dass auf Wunsch bis zu 18 Makros nahezu sofort bereitstehen. Im schweren Gefecht soll die Tatsache helfen, dass die Tastatur bis zu fünf Tasteneingaben gleichzeitig verarbeiten kann.


Linguist 20. Okt 2011

nice :)

Konfuzius Peng 19. Okt 2011

Es kommt - wenn auch nicht sonderlich oft - vor, dass ich im Eifer des Gefechts an den...

Anonymer Nutzer 19. Okt 2011

k.w.T.

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager Multichannel (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Service GmbH, Ingolstadt
  2. Teamleiter / Senior System Analyst EDI (m/w)
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  3. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  4. Consultant Daten- und Prozessmanagement im Energiehandel (m/w)
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Neues Officepaket für Macs startet mit Outlook

  2. Microsoft Lifecycle

    Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt

  3. Adobe

    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

  4. Airbus

    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

  5. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  6. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  7. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  8. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  9. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  10. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel