Adobe Reader für iPhone, iPad und iPod touch
Adobe Reader für iPhone, iPad und iPod touch (Bild: Adobe)

PDF-Software

Adobe Reader nun auch für iOS-Geräte

Apples iOS-Geräte wie das iPhone können von Haus aus mit PDF-Dateien umgehen. Wer allerdings DRM- oder passwortgeschützte Dokumente öffnen will, dem empfiehlt Adobe den nun erhältlichen Adobe Reader.

Anzeige

Den Adobe Reader gibt es nun auch für Apples mobile Plattform iOS. Die PDF-Software ist in der Lage, auch PDF-Dokumente mit speziellen Funktionen zu öffnen. Dazu gehören etwa DRM-geschützte PDF-Dateien (Livecycle Rights Management) oder mit Passwort verschlüsselte PDFs.

Der Adobe Reader unterstützt auch die Airprint-Funktion von iOS zum Ausdrucken. Außerdem können Notizen in PDF-Dokumenten eingesehen werden.

Der Adobe Reader steht für iOS als kostenlose App für iPhone, iPad und iPod touch im App Store bereit.


Zaph 18. Okt 2011

DRM schön und gut, aber der Acrobat Reader auf IOS kann nicht mal Links anzeigen bzw...

Kommentieren



Anzeige

  1. OpCon-Programmierer (m/w)
    Scheugenpflug AG, Neustadt an der Donau
  2. Anwendungsbetreuer Microsoft Dynamics Navision (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  3. Softwareentwickler/-in Logistische Optimierungsverfahren
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. Betriebswirt (m/w)
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Xbox One + Halo The Master Chief Collection + FIFA 15
    359,00€
  2. GRATIS: Syndicate bei Origin downloaden
  3. GTA V [PC Download]
    53,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  2. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  3. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten

  4. Daniel Stenberg

    HTTP/2 verbreitet sich schnell

  5. Asus ROG GR8 im Test

    Andere können's besser

  6. Nationales Roaming

    Telefónica legt heute 3G-Netze von O2 und E-Plus zusammen

  7. Tracking

    Klage gegen Googles Safari-Cookies hat Erfolg

  8. Orbit

    Bioware veröffentlicht quelloffenes Online-Framework

  9. Suchranking

    Googles neue Suchformel kann den Markt verändern

  10. Streaming

    Amazon-Streik auf Prime Instant Video ausgeweitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Re: Wenn man dazu das Gerät ausschalten muss wäre...

    zufälliger_Benu... | 14:32

  2. Re: Vorschlag an den Amazon Vorstand

    DY | 14:32

  3. Re: Überblick

    TheUnichi | 14:31

  4. Re: Ich wunder mich nur...

    Hotohori | 14:31

  5. Re: Taugt nichts ohne SteamOS

    Crass Spektakel | 14:31


  1. 13:54

  2. 13:45

  3. 13:05

  4. 12:57

  5. 12:01

  6. 11:01

  7. 10:49

  8. 09:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel