Crysis 2
Crysis 2 (Bild: Golem.de)

Crytek

Projektdatenbank und Update für Cryengine 3 SDK

Wer arbeitet an welchen Projekten auf Basis des kostenlosen Cryengine 3 SDK, wer sucht noch Teammitglieder: Das lässt sich in einer neue Datenbank von Crytek herausfinden. Außerdem gibt es kleinere Updates für die Engine selbst.

Anzeige

Knapp 40 Teams stellen sich in der neuen Datenbank für Entwickler vor, die auf Basis des Cryengine 3 SDK an Projekten arbeiten. Über die Webseite ist zu sehen, welche der Gruppen den eigenen Status mit "aktiv" angibt und wie beispielsweise für die Mitarbeit der Teamleiter zu erreichen ist - was auch die weitere Vernetzung der Szene vereinfacht. Auch den Sandbox Editor selbst hat Crytek in Version 1.1 des Software Development Kit überarbeitet.

Das seit Mitte 2011 erhältliche SDK steht Entwicklern von nichtkommerziellen Spielen, Mods und Erweiterungen ebenso wie Forschungseinrichtungen und Wissenschaftlern kostenlos zur Verfügung. Es enthält die Werkzeuge und die Engine, auf deren Basis das Actionspiel Crysis 2 entstanden ist.


Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Steuergeräte (m/w)
    GIGATRONIK Ingolstadt GmbH, Ingolstadt
  2. System Operator SAP MM / SRM (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  3. IT-Systemingenieur (m/w) Schwerpunkt Virtualisierungslösungen
    gkv informatik, Schwäbisch Gmünd
  4. IT-Mitarbeiter Support (m/w) Operation Services
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Far Cry 3 (100% uncut) Digital Deluxe Edition Download
    9,97€
  2. Batman: Arkham Knight Collector's Edition
    109,00€
  3. TIPP: Call of Juarez Gunslinger + PCGH-Ausgabe 01/2015
    5,50€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel