Crytek: Projektdatenbank und Update für Cryengine 3 SDK
Crysis 2 (Bild: Golem.de)

Crytek

Projektdatenbank und Update für Cryengine 3 SDK

Wer arbeitet an welchen Projekten auf Basis des kostenlosen Cryengine 3 SDK, wer sucht noch Teammitglieder: Das lässt sich in einer neue Datenbank von Crytek herausfinden. Außerdem gibt es kleinere Updates für die Engine selbst.

Anzeige

Knapp 40 Teams stellen sich in der neuen Datenbank für Entwickler vor, die auf Basis des Cryengine 3 SDK an Projekten arbeiten. Über die Webseite ist zu sehen, welche der Gruppen den eigenen Status mit "aktiv" angibt und wie beispielsweise für die Mitarbeit der Teamleiter zu erreichen ist - was auch die weitere Vernetzung der Szene vereinfacht. Auch den Sandbox Editor selbst hat Crytek in Version 1.1 des Software Development Kit überarbeitet.

Das seit Mitte 2011 erhältliche SDK steht Entwicklern von nichtkommerziellen Spielen, Mods und Erweiterungen ebenso wie Forschungseinrichtungen und Wissenschaftlern kostenlos zur Verfügung. Es enthält die Werkzeuge und die Engine, auf deren Basis das Actionspiel Crysis 2 entstanden ist.


Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker/-in im IT-Helpdesk (Incidentmanagement)
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  2. Kaufmännischer Angestellter Prozesse & Systeme (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  3. Softwareentwickler (m/w) für IT-Anwendungen
    TQ-Systems GmbH, Seefeld/Oberbayern
  4. SAP Project Manager und Senior Berater / Consultant SAP Business Intelligence BI (m/w)
    cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  2. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  3. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  4. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  5. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  6. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  7. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  8. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  9. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

  10. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

    •  / 
    Zum Artikel