iPhone 4S im Test: Sprechende Spielkonsole auf Speed
Das iPhone 4 und 4S lassen sich an ihrem Äußeren kaum unterscheiden. (Bild: Christian Schmidt-David/Golem.de)

iPhone 4S im Test

Sprechende Spielkonsole auf Speed

Das iPhone 4S spricht mehrere Sprachen. Besonders viel Spaß macht die englische Version der Spracherkennung Siri, die sogar auf Heiratsanträge vorbereitet ist. Golem.de hat auch die schnellere Hardware, die Kamera und die neuen Antennen des iPhone 4S getestet.

Anzeige

Das iPhone 4S ist mehr als nur ein iPhone 4 mit neuer Hardware. Zwar hat es einen neuen Prozessor, ein verändertes Display und eine bessere Kamera, doch die wichtigste Neuerung befindet sich im Inneren: die neue Sprachsteuerung Siri. Die ist für nützliche Anfragen genauso gut wie für alberne Spielereien, mit denen wir uns vom Test ablenken ließen.

Für den Test beschränken wir uns auf die Neuerungen, die nur das iPhone 4S betreffen. Wer wissen möchte, was sich mit iOS insgesamt verändert hat, dem empfehlen wir unseren achtseitigen Test zu iOS 5.

  • iPhone 4 (vorn) und 4S (hinten). Nur durch die unterschiedliche Antennengestaltung zu unterscheiden
  • Siri ist frech. Achtung, die folgenden Bilder der Kamera sind recht groß und wurden in  Originalauflösung abgespeichert.
  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • Infinity Blade auf dem iPhone 4 ...
  • ... und dem iPhone 4S
  • Siri-Einstellungen: Wer will, kann Siri auch im jugendfreien Modus nutzen.
  • Siris Spracheinstellungen sind unabhängig von der eingestellten Systemsprache.
  • Schade: Kartenmaterial gibt es in Deutschland nicht.
  • Auch der Hunger kann nicht mit dem iPhone 4S gestillt werden.
  • Siri bemerkt, dass sie wenig hilfreich ist.
  • Einer von vielen Heiratsanträgen an Siri
  • Sprachmöglichkeiten in Englisch
  • Sprachmöglichkeiten in Englisch
  • Sprachmöglichkeiten in Englisch
  • Wir sind uns nicht sicher, wie das passieren konnte. Filme oder Serien lassen sich nicht starten.
  • Wer will, der kann zu Siri auch freundlich sein.
  • Einiges nimmt Siri jedoch persönlich.
  • GL Benchmark iPhone 4 ...
  • ... und iPhone 4S
  • Infinity Blade auf dem iPhone 4...
  • und dem iPhone 4S
  • Anfrage nach der Temperatur lokal: Siri benötigt dafür Ortungsinformationen.
  • Anfrage nach der Temperatur in einer anderen Stadt
  • Siri erlaubt eine Restaurantsuche in den USA. Allerdings nur mit englischen Einstellungen
  • Wolfram Alpha
  • Wolfram Alpha
  • Ein Timer kann gesetzt werden.
  • Falls Siri den Namen nicht komplett versteht, werden Vorschläge aus der Kontaktdatenbank gemacht.
  • Kleine Fehler beim Erstellen einer Nachricht
  • Also wird die Aktion abgebrochen.
  • Unhöfliches beantwortet Siri auch.
  • Sprachmöglichkeiten in Deutsch
  • Sprachmöglichkeiten
  • Sprachmöglichkeiten
  • Freunde lassen sich auch finden, hier allerdings mit Ortungsproblemen.
  • Die zweite Anfrage war erfolgreich.
iPhone 4 (vorn) und 4S (hinten). Nur durch die unterschiedliche Antennengestaltung zu unterscheiden

Neues Innenleben

Das iPhone 4S ist schnell beschrieben. Es ist ein iPhone 4 mit einem neuen Prozessor, mehr Speicher und neuem Antennendesign. Kleinere Änderungen betreffen das Display, das Bilder jetzt in natürlicheren Farben darstellt. Außerdem gibt es eine neue Kamera mit einem 8-Megapixel-Sensor, die überraschend gute Bilder macht und auf die wir später noch näher eingehen werden.

Robustes Antennendesign und internationale Nutzung 

Emmalotta 31. Okt 2011

Naja, das erfolgreiche Verkaufen an Profis mit Durchblick ist das Eine - aber wie Apple...

AndyGER 29. Okt 2011

Das hat mit Glaube nichts zu tun ... >;-D

Lokster2k 29. Okt 2011

Was ich echt verblüffend finde, ist die Geschicktheit Apples, an das Alltagsverhalten...

Trollversteher 27. Okt 2011

Gibt es nicht. Die bei Android verwendete Spracherkennung gibt es auch bei iOS schon...

Endwickler 20. Okt 2011

Mit AirPlay kann ich mir eine Steuerungssoftware für Civilization auf so einem Screen...

Kommentieren


Technik Schnäppchen & News auf eShoppi.de / 31. Okt 2011

iPhone 4S & iOS 5 Betriebssystem im Test bei Golem



Anzeige

  1. Java Software Developer (m/w)
    afb Application Services AG, München
  2. Spezialist Client Management (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  3. User Experience Designer (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  4. Software-Ingenieure (m/w) für Java-Technologien
    Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

    •  / 
    Zum Artikel