Abo
  • Services:
Anzeige
Sony-Bravia-Fernseher auf der Ifa
Sony-Bravia-Fernseher auf der Ifa (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Überhitzung

1,6 Millionen Sony-Bravia-Fernseher können Feuer fangen

Sony-Bravia-Fernseher auf der Ifa
Sony-Bravia-Fernseher auf der Ifa (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Verschiedene Sony-Bravia-Fernsehgeräte können in Flammen aufgehen, sie werden aber nicht offiziell zurückgerufen. Kunden in Deutschland, die ungewöhnliche Geräusche oder Gerüche bemerken, sollen den Stecker ziehen und den Kundendienst alarmieren.

Sonys Bravia-Flachbildschirmfernseher können wegen eines fehlerhaften Bauteils in Flammen aufgehen. Betroffen sind 1,6 Millionen Geräte in den USA, Europa und China, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Damit hat Sony erstmals Probleme mit LCD-Fernsehern.

Anzeige

Im September 2011 hatte ein Kunde ein kleines Feuer und Rauch an seinem TV-Gerät bemerkt, erklärte Sony-Sprecherin Yuki Shima Bloomberg in Japan. Seit dem Jahr 2008 sei es zu elf Unfällen gekommen, ohne dass Menschen verletzt wurden, sagte sie. Ein fehlerhaftes Bauteil im Backlightsystem könne die Ursache sein.

In diesem Monat musste Sony in Japan Akkus in zwei Millionen Mobiltelefonen des Netzbetreibers KDDI zurückrufen, weil sie sich überhitzen konnten.

Sony Deutschland hat eine offizielle Bekanntgabe zu dem Überhitzungsproblem veröffentlicht und vermeidet dabei den Begriff "Rückruf". Darin heißt es: "Vor kurzem wurden wir auf ein mögliches Problem bei einigen wenigen Bravia-Fernsehgeräten, erhältlich in Europa seit Juni 2007, aufmerksam. Die Modellnummern sind KDL-40D3400, KDL-40D3500, KDL-40D3550, KDL-40D3660, KDL-40V3000, KDL-40W3000, KDL-40X3000 und KDL-40X3500."

In den Geräten könne sich ein Teil überhitzen, entzünden und "gegebenenfalls die obere Abdeckung des Fernsehgerätes zum Schmelzen" bringen. Wer ungewöhnliche Geräusche, seltsame Gerüche oder Rauchentwicklung bemerke, solle das Gerät sofort ausschalten und den Netzstecker ziehen. Besitzern der betroffenen Bravia-Geräte wird angeboten, sich beim Kundenservice zu melden. Ein Servicemitarbeiter von Sony werde diese dann umgehend besuchen und das Fernsehgerät überprüfen.


eye home zur Startseite
amp amp nico 14. Nov 2011

Haben sie bei Tepco abgeguckt. Heutzutage ist Bandscheibenvorfall bestimmt...

Lokster2k 17. Okt 2011

HeHe...der ganze Fernseher besteht aus billigsten Bauteilen, das einzig hochwertige is...

Lokster2k 17. Okt 2011

Jetzt wo dus sagst^^ Ist mir wohl was aus dem Unterbewusstsein gekrochen^^ Passt ja aber...

Turd 16. Okt 2011

Lach nicht, Sony liefert auch in die USA.

Headhunter 14. Okt 2011

Sony hat mir zwar einen neuen, größeren Fernseher aus der Oberklasse ersetzt, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Pfronten oder Bielefeld
  2. GRENZEBACH Maschinenbau GmbH, Asbach-Bäumenheim / Hamlar
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Dumpingpreise

    DrWatson | 20:48

  2. Re: Zentral, closed source, proprietäre Protokolle

    LeoHart | 20:44

  3. Re: Die Schweiz hat schon lange...

    DrWatson | 20:41

  4. Re: So wie beim letzten Aufschrei?

    MeisterLampe2 | 20:41

  5. Re: Open Source Treiber JETZT!

    IchBIN | 20:39


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel