Abo
  • Services:
Anzeige
Mit dem persönlichen Onlinespeicher Owncloud lässt sich Musik streamen.
Mit dem persönlichen Onlinespeicher Owncloud lässt sich Musik streamen. (Bild: Owncloud)

Persönlicher Onlinespeicher

Owncloud 2.0 verteilt Musik und Kalenderdaten

Mit dem persönlichen Onlinespeicher Owncloud lässt sich Musik streamen.
Mit dem persönlichen Onlinespeicher Owncloud lässt sich Musik streamen. (Bild: Owncloud)

Mit der aktuellen Version des persönlichen Onlinespeichers Owncloud können Musik und Kalenderdaten im Netz zur Verfügung gestellt werden. Per CalDAV lässt sich Owncloud beispielsweise mit Kontact oder Evolution nutzen.

Entwickler Frank Karlitschek und sein Team haben Owncloud 2.0 um den Streaming-Server Ampache erweitert. Damit lässt sich in dem persönlichen Onlinespeicher abgelegte Musik über das Netzwerk in Audioplayern wie Amarok oder Tomahawk abspielen.

Anzeige
  • Owncloud 2.0
  • Owncloud 2.0
  • Owncloud 2.0
  • Owncloud 2.0
  • Owncloud 2.0
  • Owncloud 2.0
  • Owncloud 2.0
  • Owncloud 2.0
Owncloud 2.0

Der PHP-basierte Webdienst ermöglicht das Teilen von Daten über WebDAV, kann aber auch über einen Browser angesteuert werden. Darüber hinaus kann der Datentauschdienst sowohl über den KDE-eigenen Kio-Slave als auch über Fuse in das Dateisystem eingebunden werden. Daten werden per SSL verschlüsselt übertragen.

Owncloud 2.0 kommt mit dem CalDAV-Protokoll klar. Damit lassen sich Kalenderdaten über Owncloud teilen. Zu den entsprechenden Clients gehören unter anderem Evolution, Mozilla Lightning, Outlook oder der Kalender von iOS.

Einzelne Dateien lassen sich über einen öffentlichen Link mit anderen teilen.

Gespeicherte Daten können sowohl in einer MySQL- als auch in einer PostgreSQL-Datenbank abgelegt werden. Die Unterstützung für PostgreSQL gilt allerdings noch als experimentell. Von Owncloud erstellte Datenbanktabellen können über ein Präfix mit anderen Anwendungen geteilt werden.

Die Entwickler haben Anleitungen zur Installation unter verschiedenen Linux-Distributionen auf den Webseiten des Projekts bereitgestellt. Der Quellcode von Owncloud 2.0 steht dort ebenfalls zum Download bereit. Außerdem kann die Anwendung dort über eine Live-Demo getestet werden.

Über Owncloud soll der Datentausch künftig mit Funktionen wie Versionskontrolle, Bilderverwaltung, Online-Text-Editor, automatischen Backups und Datenverschlüsselung erweitert werden. Außerdem soll Owncloud auch mit weiteren Diensten verwendet werden können. Owncloud 3. ist für Anfang des Jahres 2012 geplant.


eye home zur Startseite
bodsch 13. Okt 2011

Leider ist meine Anbindung an Kontact noch nicht sehr sauber. Bei der Abfrage der...

berritorre 13. Okt 2011

... immer ihre Muttersprache einstellen, vor allem wenn sie auch noch auf andere...

XHess 13. Okt 2011

Fällt mir gerade spontan Office 365 von MS ein. Eine Cloud die zuminest mit MS und Mac OS...

RipClaw 12. Okt 2011

Den integrierten CalDAV Server finde ich sehr praktisch. Bisher hatte ich immer mit .ics...

mueslix 12. Okt 2011

Faende es nett, wenn ihr Tomahawk auch im Artikel verlinken wuerdet: http://gettomahawk.com



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling
  2. zooplus AG, München
  3. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  4. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-85%) 5,99€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  2. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  3. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  4. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  5. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  6. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  7. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  8. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  9. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  10. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Das mit den Mitarbeitern ist doch kein Problem

    User_x | 16:02

  2. Re: Vakuum

    elf | 16:01

  3. Re: Gefällt mir

    GenXRoad | 16:01

  4. Re: Apple verklagt Qualcomm weil sie ihnen...

    laserbeamer | 15:57

  5. Re: Ich denke ich weiss, was hier das Problem ist

    x2k | 15:57


  1. 14:09

  2. 12:44

  3. 11:21

  4. 09:02

  5. 19:03

  6. 18:45

  7. 18:27

  8. 18:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel