Anzeige
Anonymous: mehr Daten bei weiteren Verhaftungen
Anonymous: mehr Daten bei weiteren Verhaftungen (Bild: C@b!n Cr3w)

Occupy Wall Street

Anonymous veröffentlicht Daten über Bankchefs

Anonymous-Aktivisten haben erneut persönliche Daten von Bankiers ins Netz gestellt und gedroht, für jeden verhafteten Demonstranten weitere folgen lassen. Eine Attacke des Kollektivs auf die New Yorker Börse indes ist nicht gelungen.

Anzeige

Anonymous hat erneut persönliche Daten über zwei hochrangige Mitarbeiter von US-Banken im Internet veröffentlicht. Das Kollektiv hat damit gedroht, für jeden weiteren verhafteten Demonstranten Informationen über weitere Bankiers ins Netz zu stellen.

Adressdaten und Bezüge

Getroffen hat es Joseph Ficalora, Chef der New York Community Bank, und Kerry Killinger, der die 2008 zusammengebrochene Bank Washington Mutual geleitet hat. Anonymous hat unter anderem Mobiltelefonnummern, Adressen und Bezüge offengelegt. Die Daten sind jedoch zum Teil zehn Jahre alt.

Die Aktion steht in Zusammenhang mit Occupy Wall Street, der Protestaktion gegen das Finanzsystem und die Verantwortlichen der Wirtschaftskrise in den USA. Hinter der Veröffentlichung steckt die zu Anonymous gehörende Gruppe C@b!n Cr3w. Sie hatte kürzlich persönliche Daten über einen New Yorker Polizisten veröffentlicht, der eine Demonstrantin mit Pfefferspray attackiert hatte. Außerdem hatte die Gruppe Daten über James Dimon, den Chef von JP Morgan Chase, und Goldman-Sachs-Direktor Lloyd Blankfein ins Netz gestellt.

NYSE-Attacke gescheitert

Anfang der Woche hatte Anonymous versucht, die New Yorker Börse, die New York Stock Exchange (NYSE), durch eine Distributed-Denial-of-Service-Attacke (DDoS) lahmzulegen. Das sei jedoch nicht gelungen, berichtet das Wall Street Journal.

Die Seite sei für kurze Zeit am Montagnachmittag (Ortszeit) langsam gewesen, sagte ein Informant der Zeitung. Einen Ausfall habe es jedoch nicht gegeben. Es sei auch niemand in die Systeme der Börse eingedrungen. Auch der Handel sei durch die Attacke nicht beeinträchtigt worden, erklärte ein Sprecher der NYSE.


eye home zur Startseite
ch00ser 20. Okt 2011

Ich habe auf youtube ein passendes Video zum Thema Occupie - Occupy gefunden, eine alte...

chrizzy 13. Okt 2011

gibts dazu eigentlich irgendwo Zahlen zu? Hab leider nix gefunden

Der Kaiser! 13. Okt 2011

Allerdings wären mir Untergrundinformationen zu den Geschäften lieber als Adressen.

Anonymer Nutzer 12. Okt 2011

Haste dir bei der Verwendungen dieser Wörter auch mal den Kopf gemacht oder schon einmal...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  3. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München
  4. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Vectoring verhindert Wettbewerb.

    DrWatson | 21:58

  2. Re: Nein.

    Opferwurst | 21:56

  3. Re: Erschreckend

    azeu | 21:53

  4. Re: Gute Nummer!

    M3SHUGGAH | 21:53

  5. Re: Google hat die GPL getötet

    Lapje | 21:47


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel