Kritische Sicherheitslücke in .Net, Silverlight und dem Internet Explorer
Kritische Sicherheitslücke in .Net, Silverlight und dem Internet Explorer (Bild: iStock Photo)

Patchday

Microsoft schließt kritische Sicherheitslücken

Zum Oktober-Patchday beseitigt Microsoft kritische Sicherheitslücken im .Net-Framework, in Microsoft Silverlight und im Internet Explorer. Zudem schließt der heute Nacht veröffentlichte Patch sechs weitere Sicherheitslücken.

Anzeige

Microsoft beseitigt eine Sicherheitslücke in .NET-Framework und Microsoft Silverlight, die zur Remotecodeausführung genutzt werden kann (MS11-078). Die vertraulich gemeldete Sicherheitslücke erlaubt es, Code auf einem fremden System auszuführen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite in einem Webbrowser anzeigt, der XAML-Browseranwendungen (XBAPs) oder Silverlight-Anwendungen ausführen kann. Auch Serversysteme können darüber angegriffen werden, wenn der Server die Verarbeitung von ASP.NET-Seiten zulässt. Dann kann ein Angreifer erfolgreich eine speziell gestaltete ASP.NET-Seite auf den Server hochladen, die ausgeführt wird, wie es beim Webhosting üblich ist. Auch .NET-Anwendungen lassen sich angreifen, um Einschränkungen durch die Codezugriffssicherheit (CAS) zu umgehen.

Die zweite kritische Sicherheitslücke, die Microsoft mit dem Patchpaket schließt, steckt im Internet Explorer (MS11-081), und auch hier lässt sich Code auf fremden Systemen ausführen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite mit Internet Explorer anzeigt. Ein Angreifer, der diese Anfälligkeiten erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte wie der lokale Benutzer erlangen.

Die Risikostufe der weiteren geschlossenen Sicherheitslücken bewertet Microsoft nur als hoch, nicht als kritisch. Darunter ist eine Lücke in Microsoft Active Accessibility (MS11-075), dem Windows Media Center (MS11-076), den Windows-Kernelmodustreibern (MS11-077), dem Microsoft Forefront Access Gateway (MS11-079) und Host Integration Serve (MS11-082).


lanzer 12. Okt 2011

Ich habe um 19:47Uhr GMT+2 geprüft (Danke Eset ihr informiert mich eher als mein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Kundenberater für ERP-Projekte (m/w)
    ABACUS Business Solutions GmbH, München
  2. Fachinformatiker (m/w)
    ADAC TruckService GmbH & Co. KG, Laichingen
  3. Systemarchitekt/in für unbemannte Luftfahrzeuge
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Softwareentwickler/in
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLAKTION: Tom Clancy's Rainbow Six Siege
    ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Vorbesteller erhalten Beta-Zugang - Release 13.10.
  2. NEU: Final Fantasy Type-0 Steelbook Edition (PS4/XBO)
    39,97€
  3. PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sprachassistent

    Google Now wird schlauer

  2. Google

    Fotos-App mit unbegrenztem Cloud-Speicher

  3. Project Brillo

    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

  4. Umfrage

    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

  5. Android M

    Google mit neuem System für App-Berechtigungen

  6. Windows 7

    Drahtzieher von PC Fritz erhält über sechs Jahre Haft

  7. NC Soft

    Wildstar wird Free-to-Play

  8. SMS

    O2 warnt Handy-Kunden vor automatischem Internetzugriff

  9. EA Sports

    Fifa 16 bietet Frauenfußball

  10. Squad

    Geistiger Nachfolger von Project Reality sucht Soldaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Internet Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Studie Docker-Images oft mit Sicherheitslücken
  2. US-Steuerbehörde Hunderttausend Konten kompromittiert
  3. Hack auf Datingplattform Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. CD Projekt Red The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One
  2. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  3. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer

  1. Re: Bitte über about:config auch nicht signierte...

    Spaghetticode | 22:03

  2. Fotos-App

    patwoz | 22:01

  3. Re: Eine gescheite Rechteverwaltung

    Zitrone | 21:59

  4. Zu Zeiten von "Hello World" ...

    Milber | 21:58

  5. Die Server stehen bestimmt in Utah [kwt]

    jayjay | 21:58


  1. 21:09

  2. 20:58

  3. 20:12

  4. 20:06

  5. 19:57

  6. 17:54

  7. 16:40

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel