Anzeige
Skype-Übernahme in den USA und Europa genehmigt.
Skype-Übernahme in den USA und Europa genehmigt. (Bild: Microsoft)

EU-Kommission

Microsoft darf Skype kaufen

Die Europäische Kommission gibt grünes Licht für die Übernahme von Skype durch Microsoft. Die Übernahme werde den Wettbewerb nicht erheblich behindern.

Anzeige

Rund einen Monat, nachdem Microsoft die Übernahme von Skype bei der EU beantragt hat, stimmte diese nun der Transaktion zu. Vorausgegangen war eine Untersuchung, die zu dem Schluss kam, dass durch die Übernahme der Wettbewerb weder im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) insgesamt noch in einem wesentlichen Teil davon erheblich behindert werde.

Lediglich im Bereich Videokommunikation würden sich die Angebote von Microsoft und Skype überschneiden, da Microsoft hier mit seinem Windows Live Messenger tätig ist: "Im Hinblick auf andere zahlreiche Wettbewerber, darunter Google, ergeben sich für diesen wachsenden Markt jedoch keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken."

Skype habe zudem im Bereich Unternehmenskommunikation nur eine geringe Marktpräsenz und stehe nicht direkt mit Lync, Microsofts Produkt für Unternehmenskommunikation, in Konkurrenz.

Die EU-Kommission befürchtet auch keine sogenannten konglomeralen Effekte. Dabei wurde untersucht, ob Microsoft die Interoperabilität von Skype mit konkurrierenden Produkten verschlechtern oder Windows mit Skype verbinden könnte, um dadurch die Wettbewerbsfähigkeit anderer Marktteilnehmer zu schwächen.

Microsoft begrüßte die Entscheidung der EU-Kommission als wichtigen Meilenstein, da die Übernahme damit nun in den USA und Europa genehmigt ist. Das Unternehmen will die Übernahme in Kürze abschließen.

Mitte Mai 2010 hatte Microsoft die Übernahme von Skype für 8,5 Milliarden US-Dollar angekündigt. Skype soll in Zukunft mit Microsoft-Geräten wie der Xbox oder Kinect zusammenarbeiten und auch Windows Phone unterstützen. Zudem will Microsoft die Nutzer von Skype mit denen der eigenen Dienste Lync, Outlook und Xbox Live verbinden. Microsoft verspricht, Skype auch weiterhin für andere Plattformen anzubieten und weiterzuentwickeln.


eye home zur Startseite
efwoieufhliue 09. Okt 2011

der einzige weg ohne skype client auf dem rechner ist der "Skype to IMO.im Proxy" für...

Kommentieren



Anzeige

  1. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Battlefield 4 [PC]
    9,98€ USK 18
  3. ANNO 2070 - Königsedition [PC Download]
    15,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    jungundsorglos | 03:38

  2. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Lightkey | 03:30

  3. Re: Schwierig.

    petergriffin | 03:14

  4. Re: na is ja geil

    User_x | 03:09

  5. Re: Nein.

    DrWatson | 03:09


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel