Xperia Play
Xperia Play (Bild: Sony Ericsson)

Strategiewechsel

Sony will ohne Ericsson bessere Smartphones bauen

Sony betrachtet den Smartphonebereich als ein Hauptgeschäftsfeld. Beim Xperia Play hätten Ängste bei Sony verhindert, die wichtigste Marke mit Sony Ericsson Mobile zu teilen. Daher gab es kein Playstation Phone.

Anzeige

Sony will die Anteile von Ericsson aus dem Gemeinschaftsunternehmen Sony Ericsson Mobile Communications kaufen. Das hat die japanische Tageszeitung The Nikkei aus verhandlungsnahen Kreisen erfahren. Damit versuche Sony mehr Schwergewicht auf den Wachstumsmarkt Smartphones legen.

Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson will laut einem unbestätigten Bericht seit März 2009 aus dem Joint Venture aussteigen. Der japanische Elektronikkonzern Sony wollte bereits vor Jahren die Anteile übernehmen, hatte aber Probleme mit der Finanzierung. Analysten bewerten den Ericsson-Anteil auf 1 Milliarde Euro bis 1,25 Milliarden Euro.

Auch das Wall Street Journal berichtet über den bevorstehenden Eignerwechsel bei Sony Ericsson Mobile, das seit 2001 besteht. Das schwedisch-japanische Unternehmen ist der sechstgrößte Handyhersteller der Welt. Die Verhandlungen könnten aber auch noch ergebnislos abgebrochen werden, hat die US-Wirtschaftszeitung erfahren.

Sony mache wegen zunehmender Bedeutung von Smartphones und Tablets Druck auf Ericsson für einen baldigen Eigentümerwechsel, weil Apple und Samsung Electronics in dem Bereich immer mehr zulegen. Sony hatte im vergangenen Monat sein erstes Tablet gezeigt, 18 Monate nachdem Apple sein erstes iPad vorgestellt hatte.

Besonders bei der Entwicklung von Mobiltelefonen wolle Sony die alleinige Entscheidungsgewalt. Beim Xperia Play von Sony Ericsson, das viele schlicht "Playstation Phone" nennen, habe ein Teil des Sony-Managements verhindert, dass die Marke Playstation offiziell verwendet werden konnte. Sony-Chef Howard Stringer habe nun das Thema Smartphones zu einem der Hauptfelder für die weitere Entwicklung des Unternehmens erklärt, heißt es.


S-Talker 10. Okt 2011

Das ist doch zweitrangig. Wenn alles drauf läuft was soll, dann wird es den meisten egal...

iu3h45iuh456 09. Okt 2011

Z.B. das Xperia Arc hat einen Exmor Sensor, AF und Android. Was ein echter Xenon Blitz...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz
  2. PDM Consultant (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. IT-(Senior) Consultant (m/w) SAP Technology
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Security Consultant (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Berlin, Köln, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€
  2. PREIS-TIPP + BESTSELLER: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€
  3. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Woolet

    Das bellende Portemonnaie

  2. 11,8 Millionen US-Dollar

    Pebble übertrifft Kickstarter-Rekord

  3. SD-Kartenkapazität

    Sandisk kann nicht mehr verdoppeln

  4. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands On

    Rund, schnell, teuer

  5. Galaxy S6 und Edge-Variante

    Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

  6. Smart Home

    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

  7. Vive

    Valves VR-Brille kommt von HTC

  8. Huawei Watch im Hands On

    Kompakte Smartwatch mit rundem Saphirglas

  9. One M9 im Hands on

    HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen

  10. Watch Urbane LTE im Hands On

    LGs Edelstahl-Uhr für geduldige Golfer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Mars One wird scheitern
IMHO
Mars One wird scheitern
  1. Raumfahrt Raumsonde New Horizons knipst Pluto-Monde
  2. Saturnmond Titan Nasa baut ein U-Boot für die Raumfahrt
  3. Kamera der Apollo-11-Mission Neil Armstrongs Souvenirs von der Mondreise

Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext
  2. Private Schlüssel Gitrob sucht sensible Daten bei Github
  3. Nachrichtenagentur Nordkoreanische Webseite bietet Malware zum Download

  1. Re: 1000¤

    Lala Satalin... | 08:19

  2. Re: micro sd ...

    JouMxyzptlk | 08:16

  3. Re: Eher M8+

    Me.MyBase | 08:15

  4. Samsungs Rückkehr ins Premiumsegment

    DY | 08:14

  5. Re: Warum passt man sich Apple an ?

    staples | 08:13


  1. 07:48

  2. 07:35

  3. 07:25

  4. 00:39

  5. 19:36

  6. 17:29

  7. 17:20

  8. 17:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel