Bei der iPhone-4S-Vorstellung
Bei der iPhone-4S-Vorstellung (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Branchenkreise

Konkurrenten profitieren von fehlenden iPhone-4S-Funktionen

Fehlende Funktionen und Erweiterungen am iPhone 4S wie LTE, NFC und ein größeres Display könnten die Konkurrenz stärken. Aktien der Apple-Auftragshersteller und Zulieferer gaben infolge der Ankündigung Apples gestern nach.

Anzeige

Fehlende Funktionen und Erweiterungen am neuen iPhone 4S könnten den Konkurrenten helfen, stärker zu werden. Das berichtet die taiwanische Zeitung Digitimes aus Branchenkreisen. Smartphonehersteller, die auf das Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 7 oder Googles Android setzen, könnten davon profitieren. Samsung, HTC und Nokia böten bereits in einigen Geräten Unterstützung für den Mobilfunkstandard der 4. Generation LTE, Bezahlfunktionen über Near Field Communication (NFC), 3D-Darstellung oder größere Displays.

Obwohl Apple eine Einsteigerversion des iPhone 4 mit 8 GByte eingeführt und den Preis des iPhone 3GS gesenkt hatte, würden die Käufer eher neue iPhones kaufen. Die iPhones mit niedrigerem Preis könnten zudem kaum mit Einsteigergeräten im Android-Segment konkurrieren, so die Digitimes. Ein Rückgang bei den iPhone-Verkaufszahlen wird dagegen nicht erwartet.

Das iPhone 4S ist wie bisher mit einem 3,5-Zoll-Display ausgestattet. Die Auflösung hat sich nicht geändert. Das Datenmodul erlaubt eine Datenübertragungsrate von maximal 14,4 MBit/s über HSPA+. Apples iPhone 4S gibt es mit 16-, 32- und 64-GByte-Speicher.

Wie die South China Morning Post berichtete, gaben die Aktien der Apple-Auftragshersteller und Zulieferer in Folge der Produktankündigung Apples gestern nach. Zugleich legten die Wertpapiere von HTC und Samsung Electronics zu. Die Aktien von Foxconn Technology fielen um 2,9 Prozent und der Linsenhersteller Largan Precision verlor ebenfalls 2,9 Prozent. HTC legte dagegen um 1,2 Prozent zu. Samsung Electronics gewann 1,1 Prozent und LG Electronics 2,3 Prozent. LG Electronics stellte in dieser Woche in Asien ein LTE-Smartphone mit einem 4,5-Zoll-Display und Dual-Core-Prozessor vor.

Auch am 6. Oktober 2011 konnte Samsung Electronics in Seoul um 1,54 Prozent zulegen. Der Kurs von LG Electronics kletterte um 6,33 Prozent.


ThadMiller 12. Okt 2011

Zwischen "das Gerät" und den PC muss wahrscheinlich ein Router (sowas wie ne Fritz!Box...

y.m.m.d. 10. Okt 2011

FullHD oder wie? 720p macht auch schon das Galaxy S. Für alles andere habe ich eine...

Threat-Anzeiger 08. Okt 2011

Mag ja sein, aber nicht alle stellen sich als umweltschützende saubermänner hin, und...

Threat-Anzeiger 08. Okt 2011

Ganz ehrlich: Ich glaube Google sitzt bereits daran. Gerade weil die updatepolitik der...

Threat-Anzeiger 08. Okt 2011

als stolzer android-nutzer und entwickler kann ich nur sagen: Wenn die leute unbedingt...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Inhouse Consultant (m/w) Materialwirtschaft
    Diehl Aircabin GmbH, Laupheim (bei Ulm)
  2. Service Prozessbeauftragter / SAP-Key-User (m/w)
    KLINGELNBERG GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)
  3. Fachinformatiker (m/w) Anwendungsentwicklung mit Schwerpunkt optoelektronische Fertigung
    OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg
  4. Projekt-Ingenieur (m/w) Security Sicherheitssysteme
    Flughafen München GmbH, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  2. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  3. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Andrea Voßhoff

    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

  2. Release-Datum

    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

  3. Update

    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

  4. Big Data in Unternehmen

    Wenn die Firma vor Ihnen weiß, wann Sie kündigen

  5. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source

  6. Elektroautos

    Google wollte Tesla für 6 Milliarden US-Dollar kaufen

  7. Blizzard

    Heroes of the Storm bricht im Juni 2015 los

  8. Ursache unklar

    IT bei Bundesagentur für Arbeit komplett ausgefallen

  9. MS Open Tech

    Microsoft integriert Open-Source-Tochterunternehmen

  10. Nach Microsoft-Deal

    Nokia plant für 2016 neue Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  2. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter
  3. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

  1. Re: warum nicht Android ?

    KojiroAK | 03:04

  2. Re: Bei der Art, wie man dort Ausschreibungen...

    User_x | 02:52

  3. Re: Das bedeutet, in einem Jahr konkuriert Nokia...

    KojiroAK | 02:47

  4. Re: Naja, eventuell gibt's jetzt ein paar freie...

    User_x | 02:46

  5. Re: Man könnte es kaufen ...

    throgh | 02:40


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel