Anzeige
BMW testet LTE in Verbindung mit Connected Drive.
BMW testet LTE in Verbindung mit Connected Drive. (Bild: BMW)

Bis zu 70 MBit/s

Schnelles Internet im Auto mit LTE

BMW testet LTE in Verbindung mit Connected Drive.
BMW testet LTE in Verbindung mit Connected Drive. (Bild: BMW)

BMW und Telefónica testen schnelles mobiles Internet im Auto. Dabei sollen auf LTE-Basis Spitzenwerte von bis zu 70 MBit/s erreicht worden sein.

Die ersten Tests von LTE (Long Term Evolution) im Fahrzeug führten die BMW Group und Telefónica Germany im Stadtbereich München und in ländlicher Umgebung durch. Innerhalb Münchens wurden laut Unternehmensangaben Downloadspitzenwerte von bis zu 70 Megabit pro Sekunde sowie durchschnittliche Datenraten von 23 Megabit pro Sekunde erreicht.

Anzeige
  • BMW testet LTE in Kooperation mit Telefónica. (Bild: BMW)
  • BMW testet LTE in Kooperation mit Telefónica - die hier zu sehenden Datenraten im Auto sind aber noch Fiktion. (Bild: BMW)
BMW testet LTE in Kooperation mit Telefónica. (Bild: BMW)

Insgesamt wurde laut gemeinsamer Pressemitteilung "eine deutlich bessere Abdeckung in der Fläche als mit bisherigen Mobilfunktechniken gemessen - und das bei gleichzeitig höherer Datenrate." Zu den erzielten Übertragungsraten außerhalb Münchens wurden allerdings noch keine Daten genannt.

Bei den LTE-Tests im Auto geht es laut den Partnern nicht nur um eine schnelle Internetanbindung, sondern auch um neue Anwendungen, etwa wie eine automatische Verkehrsschildererkennung über eine Serveranbindung.

Durch die höhere Bandbreite und geringe Latenzzeiten könnten rechenintensive Abläufe auf leistungsfähige Server außerhalb des Fahrzeuges ausgelagert werden. Das könne Platz schaffen und das Gewicht sowie den Energiebedarf des Autos verringern, wirbt Telefónica in einer Pressemitteilung.

Das würde allerdings auch bedeuten, dass bestimmte Dienste in noch nicht oder nur spärlich mit LTE versorgten Gebieten nicht oder nicht immer zur Verfügung stehen. Zudem geht der Trend zu Apps im Autocomputer, die für 3D-Kartendarstellungen, Multimediaanwendungen und schnelle Touchscreen-Eingaben ohnehin einiges an Rechenleistung brauchen.

Bei den Tests mit BMW wird der LTE-Forschungsprototyp von Telefónica Germany verwendet. Die Übertragungstechnik steht seit einem Jahr auch BMWs Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) zur Verfügung. Zudem versorgt Telefónica den Landkreis Ebersberg bei München seit Dezember 2010 mit LTE.

"Die Menschen wollen heute zu jeder Zeit und überall mit Höchstgeschwindigkeit über das Internet kommunizieren", sagt Andrea Folgueiras, Managing Director Network Technology von Telefónica Germany. "Durch LTE wird das künftig auch in fahrenden Autos möglich sein."


eye home zur Startseite
Proteus 06. Okt 2011

Schön, das jetzt wieder über Internet im Auto geredet wird; das hatten wir schon mal bei...

Lala Satalin... 06. Okt 2011

Ich wünsche mir halt mal eine Spracherkennung, welches mir nicht den Datentarif...

Chevarez 06. Okt 2011

Kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass ich irgendwo gelesen hätte, dass z. B. der...

Chevarez 06. Okt 2011

Den Rahmen aus Metall hast du vergessen. Würde mich wundern, wenn BMW plötzlich Fahrzeuge...

Chevarez 06. Okt 2011

Aber wehe, dein Auto wird gestohlen. Dann gibt es natürlich eine solche hoheitliche...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  2. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  4. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Steam-Sommer-Sale
    (u. a. NBA2K16 9,99€, Doom 35,99€, Fallout 4 29,99€, CS GO 6,99€, Rise of the Tomb Raider...
  2. NEU: Telltale-Spiele bei GOG bis zu 75 Prozent günstiger
    (u. a. Game of Thrones 6,99€)
  3. Erste Custom-Designs der GTX 1070 im Zulauf
    (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming uvm.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Gutsherrenart der EU-Kommission

    /dev/42 | 06:21

  2. Das ist ein Fan-Film-Verbot

    Jad | 06:19

  3. Re: Warum ist Eyeo gut, weil Adblocker gut sind?

    Rulf | 06:07

  4. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    nuvi | 05:50

  5. Re: Ist doch korrekt

    Milber | 05:41


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel