Ein ähnliches Tablet mit dem Namen Aakash wird in Indien für 25 Euro angeboten.
Ein ähnliches Tablet mit dem Namen Aakash wird in Indien für 25 Euro angeboten. (Bild: Datawind)

Tablets

25-Euro-Tablet wird in Indien verfügbar

In Indien haben die ersten Anwender ein von der Regierung subventioniertes und im Land entwickeltes Tablet erhalten. Es soll umgerechnet 25 Euro kosten und wird von der britischen Firma Datawind gebaut.

Anzeige

Um seinen Bürgern den Zugang zum Internet zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen, hat das Indian Institute of Technology in Kanpur gemeinsam mit der Firma Datawind ein Tablet entwickelt - mit dem Namen Aakash, dem Hindi-Namen für Wind. Gebaut wird das Gerät von der britischen-kanadischen Firma. In Indien soll das Tablet 25 Euro kosten, Indien kauft es für 37 Euro. Datawind will es später selbst unter dem Namen Ubislate für 45 Euro anbieten, allerdings mit anderen Spezifikationen.

Der resistive, 7 Zoll große Touchscreen soll eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln haben. Der verbaute Einkernprozessor hat eine Taktrate von 366 MHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 256 MByte. Das Gerät verfügt über einen 2 GByte großen internen Flashspeicher. Dieser kann über eine Micro-SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitert werden.

Zusätzlich soll das Tablet zwei USB-Ports besitzen, etwa für Webcams und USB-Sticks. Laut Datawind-Chef Suneet Singh Tuli war es wichtig, zwei normale USB-Anschlüsse zu integrieren, denn "in Indien ist es äußerst populär, Musik und Videos über USB-Sticks zu tauschen."

Als Betriebssystem soll Android 2.2 zum Einsatz kommen. Für den Zugriff auf das Internet hat das Tablet ein WLAN-Modul nach IEEE 802.11 a/b/g. Ein GPRS-Modem gibt es nur in der von Datawind verkauften Version. Die Akkulaufzeit gibt Datawind mit 3 Stunden an.


knopsl 07. Nov 2011

Also über die sinnvolle Anwendung eines solchen Gerätes (Tablets) lässt sich ja streiten...

Anonymer Nutzer 10. Okt 2011

und dies sind nur die offiziellen Zahlen, würden sich sicherlich auch hier darüber...

wraith 07. Okt 2011

1. Was für eine Hardware willst Du denn für 45,- oder 37,- oder 25,- erwarten? 2. Was...

kayozz 06. Okt 2011

Tja, mit dem OLPC Projekt und solchen Aktionen hohlen die Entwicklungsländer auf, was die...

mp. 06. Okt 2011

Aakash bedeutet auf Hindi "Himmel", nicht Wind. Quelle: Mehrere Online-Magazine sowie der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Tester in der Softwareentwicklung (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Funktionsentwickler/in Algorithmen - Systemüberwachung
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. SAP Spezialist/in für Berechtigungen und Usermanagement
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  4. Anwendungs- / Softwareberater/in Business Intelligence (BI)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)
  2. Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] inkl. 2 EUR Gutschein für Jurassic World B
    29,99€
  3. Sylvester Stallone - Cult Collection [Blu-ray]
    6,97€ (3 Filme!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  2. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  3. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  4. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  5. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  6. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen

  7. Apple

    iOS 8.4 soll Akku stärker belasten

  8. Soziale Netzwerke

    Reddit-Moderatoren streiken gegen Entlassung

  9. Worldwide Telescope

    Microsoft legt virtuellen Weltraum offen

  10. BND-Selektorenaffäre

    Die Hasen vom Bundeskanzleramt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

  1. Re: Relativ sinnfrei

    quineloe | 00:03

  2. Re: Fehler

    rick.c | 03.07. 23:52

  3. Der "Normalo" kann sich gegen Schädlinge gut...

    guenther62 | 03.07. 23:49

  4. Re: Frage, wie immer: Immernoch veraltete Technik?

    Seasdfgas | 03.07. 23:49

  5. Re: Der langsamste Browser ever!

    Seasdfgas | 03.07. 23:47


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel