Phishing ist bei Paypal-Nutzern erfolgreich.
Phishing ist bei Paypal-Nutzern erfolgreich. (Bild: Paypal)

Phishing

Gehackte Paypal-Accounts günstig im Hunderterpack

Sicherheitsexperte Brian Krebs hat im Internet ein Angebot gefunden, das den Wert von entwendeten Paypal-Zugängen beziffert. Es handelt sich dabei offensichtlich um Massenware, da die Preise sehr gering sind.

Anzeige

Einen Paypal-Zugang gibt es im Sonderangebot für nur 50 US-Cent (etwa 37 Eurocent). Als Voraussetzung müssen aber mindestens 100 Zugänge erworben werden, die zudem nicht verifiziert sind, wie der Sicherheitsexperte Brian Krebs herausgefunden hat. Nicht verifiziert bedeutet in diesem Falle, dass beispielsweise kein Bankkonto oder keine Kreditkarte an das Paypal-Konto angebunden ist.

Wer etwas mehr Geld ausgibt, bekommt verifizierte Paypal-Konten mit angebundener Kreditkarte. Mitunter gibt es für die Zugänge auch gleich das passende E-Mail-Konto, das für Paypal benötigt wird, mit Nutzername und dazugehörigem Passwort. Ein verifizierter Zugang kostet mindestens 2,50 US-Dollar. Das Guthaben auf diesen Konten liegt bei bis zu 10 US-Dollar. Abhängig von dem Guthaben werden für höherwertige Paypal-Konten zwischen 8 und 12 Prozent des Wertes verlangt.

Gehackte Paypal-Zugänge sind in kriminellen Kreisen Massenware. Die Zugänge dürften insbesondere über Phishing-E-Mails erschlichen worden sein. In solchen E-Mails wird der Nutzer meist aufgefordert, seine Zugangsdaten wegen eines vorgeblichen Problems preiszugeben. Mitunter passiert das auf gut gemachten Webseiten, die aussehen wie Paypal-Webseiten, aber eigentlich unter der Kontrolle von Kriminellen sind.

Leichtgläubige Nutzer fallen auf diese E-Mails herein und werden so Opfer eines Betruges. Dabei benutzen die Phisher nicht unbedingt selbst die erbeuteten Zugangsdaten, sondern verkaufen sie an Interessierte weiter. Geklaute Kreditkarteninformationen werden auf ähnliche Art und Weise verkauft.


-.- 06. Okt 2011

So ungern ich deren widerliche Geschäftsmethoden auch unterstütze - es bietet mir als...

turageo 05. Okt 2011

Das ist beim PP-Kundenservice aber auch sehr schwer zu umgehen (/ironie). Ich hatte...

Danse Macabre 05. Okt 2011

... diese Phishing Geschichte und die mit dieser Methode ergaunerten Kennwörter und...

syntax error 05. Okt 2011

Da kauf ich lieber Itchy & Scratchy Geld, das ist mehr wert ;)

genab.de 05. Okt 2011

+1 für die infos

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler (m/w)
    Kienbaum Management Service GmbH, Gummersbach, Düsseldorf
  2. Risk Analyst (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim (near Munich)
  3. ERP Consultants (m/w)
    Allgeier IT Solutions GmbH, Essen, Köln, Hamburg, Bremen
  4. IT-Anforderungs- und Projektmanager (m/w)
    Stadtwerke München GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kaspersky Lab

    Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

  2. Halbleiterforschung

    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

  3. Transpiler

    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  4. Fujifilm

    Fotobuch mit integriertem Touchscreen

  5. Teardown

    Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus

  6. Pinc VR

    Virtuelle Realität mit Gestensteuerung für das iPhone 6

  7. Linux-Distribution

    Less ist ein mögliches Einfallstor

  8. Mobilfunktarif

    Spotify Family ist bei der Telekom nicht nutzbar

  9. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  10. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
Stuxnet lässt grüßen
Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
  1. Sicherheitslücke BND will Zero Day Exploits einkaufen
  2. Malware Europol will Backdoors gegen Cyberkriminelle nutzen
  3. Kaspersky Lab Diebe spielen Malware über CD-Laufwerk auf Geldautomaten

Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

    •  / 
    Zum Artikel