Das neue Hotmail soll Newsletter-Abbestellen einfacher machen.
Das neue Hotmail soll Newsletter-Abbestellen einfacher machen. (Bild: Microsoft)

Inbox aufgeräumt

Hotmail bereinigt den Posteingang

Hotmail hilft Nutzern nun dabei, ihren Posteingang übersichtlich zu halten und die Zahl der E-Mails zu reduzieren. Dazu werden eingehende Newsletter, Werbemails und Benachrichtigungen wegsortiert oder gelöscht und auf Wunsch abbestellt.

Anzeige

Microsofts Webmaildienst Hotmail kann die Inbox nun besser von eher unwichtigen E-Mails freihalten. Dazu werden nach Nachrichten aus sozialen Netzwerken, Mails mit Fotos und Dokumenten auch Newsletter automatisch in einer eigenen Kategorie oder einem echten Ordner und nicht mehr im Posteingang angezeigt.

Damit die Erkennung von Newslettern besser funktioniert, können Kunden sie als solche deklarieren. Und wenn sie die Newsletter nicht mehr beziehen wollen, kümmert sich Hotmail um die Abbestellung und verschiebt trotzdem weiter eingehende Folge-Newsletter automatisch in den Papierkorb. Zudem wurde das Suchen und Filtern von Mails verbessert.

Smartscreen nicht nur für Spam

Für die Filterung der Mails setzt Microsoft dieselbe Software (Smartscreen) ein, die auch für die Spamerkennung genutzt wird. Der Anteil von echtem Spam in der Mailbox könne bereits auf unter 3 Prozent reduziert werden, heißt es in einem Blogeintrag von Microsoft. Da Nutzer aber 75 Prozent der eingehenden Mails als unerwünscht einstufen würden, obwohl sie sie selbst wissentlich oder unwissentlich abonniert haben, soll das automatische Aussortieren nun helfen.

Damit das Problem nicht einfach nur in Unterordner verlagert wird, wurde Hotmail auch um eine Funktion namens "Schedule Cleanup" erweitert. Sie ermöglicht es, nur die letzte Mail eines bestimmten Absenders zu behalten, E-Mails zu löschen, wenn sie 3, 10, 30 oder 60 Tage alt sind und bestimmte alte E-Mails zur Archivierung in andere Ordner zu verschieben.

Das Markieren von Nachrichten soll nun mehr Bedeutung erhalten als zuvor. Potenziell wichtige Nachrichten lassen sich nach festlegbaren Kriterien automatisch markieren. Und da Markierungen wie Kategorien behandelt werden, sollen sie ebenso wie diese mitttels Sweep oder Schedule Cleanup bereinigt werden können.

In den nächsten Wochen will Microsofts Hotmail-Team weitere Veränderungen einführen. Auch sie sollen dabei helfen, "Graumails" ("Graymails") wie Newsletter auszufiltern und die wichtigen persönlichen Mails hervorzuheben.


Anonymouse 05. Okt 2011

Ich gehe mal stark davon aus, dass das alles eingestellt werden muss und nichts von...

Kommentieren



Anzeige

  1. Client Solution Architect (m/w)
    PAY.ON AG, München
  2. Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. IT-Anwendungsmanager (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld
  4. Datenbankadministrator (m/w) Controlling
    opta data Abrechnungs GmbH, Essen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Spiele für Nintendo 3DS reduziert
  2. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  3. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freies Büropaket

    Libreoffice springt auf Version 5.0

  2. Hoverboard

    Lexus hebt ab

  3. Netzpolitik.org und Landesverrat

    Wie viel Leaken ist erlaubt?

  4. Privatsphäre

    Windows 10 telefoniert zu viel nach Hause

  5. Crema

    Eine Programmiersprache ohne Turing-Vollständigkeit

  6. Zeloslaser Cutter 2.0

    Offener Lasercutter aus Deutschland

  7. Docs.com

    Microsoft eröffnet mit Docs neue Dokument-Sharing-Plattform

  8. Dot

    Smartwatch mit Braille-Anzeige für Blinde

  9. Facettenaugen

    Forscher entwickeln Insektenauge für Drohnen

  10. Xbox One

    Windows 10 für Spieler und ein neues Halo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Prozessorgeneration Skylake soll Detachable-Akkulaufzeit um ein Drittel steigern
  2. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  3. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Mark Shuttleworth Canonical erwägt offenbar Börsengang

  1. Unterschiede zu OpenOffice

    W0flgang | 12:27

  2. Re: Mit Hilfe eines Widerspruchbereichs zum Beispiel.

    david_rieger | 12:26

  3. Re: Wo sind nun alle !

    throgh | 12:26

  4. Re: Diese Einstellungen lassen sich alle direkt...

    Mr Miyagi | 12:25

  5. Re: Kein NFC?

    Trollfeeder | 12:24


  1. 12:00

  2. 11:51

  3. 10:30

  4. 09:30

  5. 08:32

  6. 07:59

  7. 07:35

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel