Livelens MFT für Canon-Objektive
Livelens MFT für Canon-Objektive (Bild: Redrock Micro)

Redrock Micro

Canon-Objektive an Micro-4/3-Kameras

Redrock Micro hat einen Adapter mit Blendensteuerung für Canons EF-Objektive entwickelt. Damit lassen sie sich an Micro-Four-Thirds-Kameras benutzen.

Anzeige

Fremdobjektive können nicht über die Kameras gesteuert werden, so dass weder der Autofokus noch die Blendeneinstellung funktionieren.

  • Livelens MFT (Bild: Redrock Micro)
  • Livelens MFT (Bild: Redrock Micro)
  • Livelens MFT (Bild: Redrock Micro)
Livelens MFT (Bild: Redrock Micro)

Der Adapter "Livelens MFT" von Redrock Micro ist deshalb mit einem Steuerungsmodul ausgerüstet worden, das die Blendeneinstellung an Canons EF-Objektiven übernimmt. Die Blendenöffnung kann in 1/3-Schritten über ein Touchpanel vorgenommen werden. Die Stromversorgung übernimmt ein 9-Volt-Block.

Der Adapter funktioniert mit jeder Micro-Four-Thirds-Kamera, wie zum Beispiel mit Panasonics AG-AF100 und GH2 sowie mit der Olympus E-P3.

Redrock Micros Adapter "Livelens MFT" kostet rund 440 US-Dollar und wird vom Hersteller direkt vertrieben.


trollwiesenvers... 04. Okt 2011

Ja - habs vorhin auf der Herstellerseite gesehen. Es gibt nur die Blendensteuerung per...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Datenmanager / Analyst (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Systemarchitekt/-in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Webdesigner / Frontend Webentwickler (m/w)
    Parts Europe GmbH, Wasserliesch bei Trier
  4. Software-Entwickler (m/w) C++ / Java
    S. Siedle & Söhne, Furtwangen bei Villingen-Schwenningen/Freiburg im Breisgau

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant

  2. Samsung SDC

    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

  3. Mozilla

    Ein-Klick-Suche im Firefox

  4. EU-Richtlinien beschlossen

    Recht auf Vergessen soll weltweit gelten

  5. Rekord

    Apple kommt Börsenwert von einer Billion US-Dollar näher

  6. Systemd und Launchd

    FreeBSD-Gründer sieht Notwendigkeit für modernes Init-System

  7. Internet und Energie

    EU will 315 Milliarden Euro für Netze mobilisieren

  8. Mobile Bürosuite

    Dropbox mit Microsoft-Office-Anschluss

  9. High Bandwith Memory

    SK Hynix liefert schnelleren Grafikkartenspeicher aus

  10. Streaming

    Wuaki lockt mit 4K-Filmen für Smart-TVs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

    •  / 
    Zum Artikel