Easypix' Easypad Junior - ein Tablet für Kinder
Easypix' Easypad Junior - ein Tablet für Kinder (Bild: Easypix)

Easypad Junior

Ein Android-Tablet für Kinder

Easypix' Kinder-Tablet Easypad Junior ist lieferbar. Der Nachwuchs soll mit dem 7-Zoll-Gerät auf Lernanwendungen, Spiele und ein für Kinder geeignetes gefiltertes Youtube zugreifen können.

Anzeige

Das Easypad Junior von Easypix ist lieferbar. Der Hersteller bewirbt das Tablet als mobiles und robustes Unterhaltungs- und Lernhilfegerät. Easypix hat das Tablet mit Android 2.3 (Gingerbread), einer angepassten Bedienoberfläche und vorinstallierten kindgerechten Anwendungen versehen.

Es gibt ein digitales Hausaufgabenheft, einen Stundenplan-Organisator und einen Terminkalender für Verabredungen. Eine Uhr soll dabei helfen, pünktlich zu sein, während Google Maps den Weg weist. Für die Unterhaltung ist die sonst kostenpflichtige App Mytube Kids von AZB Soft vorinstalliert, sie soll einen bequemen Zugriff auf kinderfreundliche Youtube-Kanäle bieten.

  • Easypad Junior - ein 7-Zoll-Tablet für Kinder (Bild: Easypix)
Easypad Junior - ein 7-Zoll-Tablet für Kinder (Bild: Easypix)

Auf zusätzliche ausgewählte kostenlose Lernanwendungen und Spiele weist Easypix über eine eigene Webseite hin, die vom Tablethauptbildschirm über ein als grünes Monster gestaltetes Icon abrufbar ist. Sie verweist nur auf Anwendungen im Android Marketplace von Google, der auch auf dem Tablet zu finden ist.

Wie andere Android-Tablets dient auch das Easypad Junior als Video- und Fotobetrachter. Zudem lassen sich mit der integrierten Kamera eigene Fotos knipsen und Videos aufnehmen. Eine hohe Qualität ist allerdings aufgrund der geringen Auflösung von 0,3 Megapixeln nicht zu erwarten.

Die größte Schwachstelle des an sich günstigen Geräts dürfte der 7-Zoll-Touchscreen (17,8 cm Bilddiagonale) sein. Es handelt sich - auch aufgrund des Preises - lediglich um ein resistives Dual-Touch-Display. Dessen Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel.

Die Single-Core-CPU vom Typ Rockchip 2918 mit 1.2 GHz basiert auf einem ARM-Cortex-A8-Kern. Neben 512 MByte RAM gibt es 4 GByte Flash-Speicher für Apps und Daten. Eine Aufrüstung ist nicht möglich. Online kommt das Gerät über WLAN nach IEEE802.11b/g/n und mit einem optionalen 3G-Dongle.

In dem 196 x 112 x 12 mm großen Gehäuse sorgt ein 3.000-mAh-Akku für Energie. Zur Akkulaufzeit machte Easypix noch keine Angaben.

Das Easypad Junior soll ab sofort für 129 Euro lieferbar sein.


Keridalspidialose 02. Okt 2011

Damit Eltern erkennen dass es für Kinder ist.

Keridalspidialose 02. Okt 2011

Deine Mutter ist der Vater vom Bud-Spencer-Tunnel!

Lala Satalin... 30. Sep 2011

Weil das Display für 3 Ah recht groß ist und viel Energie verbraucht und die Kinder meist...

Kommentieren



Anzeige

  1. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfeld-Echterdingen
  2. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  3. Software Developer - Cloud Services (m/w)
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Mafia III
    59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€
  3. Xbox One Limited Edition Halo 5: Guardians Bundle
    499,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  2. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  3. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  4. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  5. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  6. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  7. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  8. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  9. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  10. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Re: Die ganze Aktion ergibt Sinn...

    stoneburner | 07:49

  2. Re: EMP

    stoneburner | 07:39

  3. Arroganz deutscher Autobauer

    HansHorstensen | 07:09

  4. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Technikfreak | 05:40

  5. Das hier aufgezeigte Investitionsverhalten...

    Carsten W | 04:00


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel