Echtzeitberichte in Google Analytics
Echtzeitberichte in Google Analytics (Bild: Google)

Webanalyse

Google Analytics Realtime und Premium gestartet

Google erweitert seinen Webanalysedienst Analytics um eine Aufbereitung von Echtzeitdaten. Zudem führt Google eine kostenpflichtige Premiumversion von Google Analytics ein.

Anzeige

Bisher zeigte Google Analytics nur, was in der nahen Vergangenheit auf einer Website passiert war. Mit einer neuen Echtzeitfunktion soll demnächst auch erkennbar sein, was Nutzer im Moment tun. Dazu führt Google einige neue Berichte ein.

So kann mit Google Analytics in Echtzeit verfolgt werden, wie sich neue Inhalte in sozialen Netzen verbreiten. Kombiniert mit dem Kampagnentracking wird so erkennbar, über welche Kanäle Nutzer auf die eigene Seite kommen. Außerdem ist zu sehen, wann ein Tweet seine Wirkung verliert und erneut Kontakt mit den eigenen Nutzern aufgenommen werden sollte.

  • Google Analytics mit Echtzeitfunktionen
  • Google Analytics - Realtime-Bericht
Google Analytics mit Echtzeitfunktionen

Darüber hinaus können die Echtzeitdaten genutzt werden, um das Kampagnentracking einzurichten, da sich so vorab in wenigen Sekunden testen lässt, ob die Einstellungen wie gewünscht funktionieren.

Die neuen Echtzeitberichte sind ausschließlich im neuen User Interface von Google Analytics zu finden. Sobald sie für einen Account von Google freigeschaltet wurden, sollen sie zunächst im Dashboard, später auf der Startseite auftauchen. Wer nicht warten will, kann sich schon jetzt für die Teilnahme an den Echtzeitstatistiken bewerben.

Google Analytics Premium

Google startet eine Premiumversion von Analytics, die vor allem für besonders große Kunden gedacht ist. Google Analytics Premium bietet eine erweiterte Verarbeitungskapazität, so dass mehr Daten gesammelt und zusätzliche Variablen erfasst werden können. Vollständige Berichte können heruntergeladen werden.

Für zahlenden Kunden gibt es erweiterte Modellierungswerkzeuge sowie Support rund um die Uhr, auch per Telefon. Google gibt im Rahmen von Analytics Premium auch ein Service Level Agreement (SLA) ab.

Google Analytics Premium wird zu einem Jahresfestpreis angeboten, der bei Google zu erfragen ist. Allerdings steht der Dienst derzeit nur in den USA, Kanada und Großbritannien zur Verfügung. Vertrieben wird Google Analytics Premium von Google direkt und über autorisierte Wiederverkäufer.


damnit.exe 30. Sep 2011

@ Bouncy: Natürlich verfälschen fehlende datensätze eine Statistik, gerade wenn man davon...

alexander.cannell 30. Sep 2011

Ob das dem ruf von Google so gut tut? hm, mal schauen

Kommentieren


News & Magazin : naanoo.com / 30. Sep 2011

Google Analytics Realtime Review

News & Magazin : naanoo.com / 30. Sep 2011

Google Analytics Realtime Review



Anzeige

  1. Software Project Manager (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Junior Consultant (m/w) Enterprise Information Management / Master Data Management
    Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln
  3. Mitarbeiter/in First Level Support
    DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH, Tübingen
  4. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Fire TV Stick
    39,00€
  2. G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  3. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
    369,90€ (günstigster Preis laut Preisvergleich)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Deep angespielt

    "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  2. Federation Against Copyright Theft

    Mit Videoüberwachung im Kinosaal gegen Release Groups

  3. Razer Blade 2015 im Test

    Das bisher beste Gaming-Ultrabook

  4. Biomimetik

    Miniroboter zieht Vielfaches seines Eigengewichts nach oben

  5. Malware

    Apples Schutzmechanismen sind nahezu wirkungslos

  6. Konami

    Zukunft von Silent Hills ist unklar

  7. Dementi

    Nokia wird keine neuen Smartphones herstellen

  8. Splash Damage

    Gears of War erscheint als HD-Remake für die Xbox One

  9. Call of Duty

    Black Ops 3 mit offeneren Levels und mehr Charakter

  10. Nexus Player im Test

    Zu wenige Apps, zu viele Probleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Re: Sowas gibt es doch praktisch gar nicht mehr.

    most | 14:04

  2. Re: Wer bei Physik aufgepasst hat weiß

    HubertHans | 14:04

  3. Re: 128/256GB SSD zu klein?

    Der_aKKe | 14:03

  4. Re: Das bisher beste Gaming-Ultrabook

    HubertHans | 14:02

  5. Re: Gründe für ne XBONE?

    Arkatrex | 14:00


  1. 14:00

  2. 13:21

  3. 12:00

  4. 11:59

  5. 11:43

  6. 11:10

  7. 11:09

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel