Anzeige
Oracle-Chef Larry Ellison
Oracle-Chef Larry Ellison (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Zerschlagung

HP fürchtet sich vor Übernahme durch Oracle

Oracle hat Interesse daran, HP zu zerschlagen und den Bereich Server, Speicher und Netzwerkausrüstung zu übernehmen. HP hat Goldman Sachs engagiert, um eine Übernahme abzuwehren.

Anzeige

Der Aufsichtsrat von Hewlett-Packard hat den schnellen Führungswechsel von Léo Apotheker zu Meg Whitman vollzogen, weil eine Übernahme von Oracle befürchtet wurde. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf zwei Personen, die dem Aufsichtsrat nahestehen. Der fallende Aktienkurs von Hewlett-Packard hätte eine feindliche Übernahme durch Oracle wahrscheinlich gemacht. Whitman folgte am 22. September 2011 auf Apotheker, unter dessen Führung die Unternehmensaktie um 47 Prozent fiel und die Umsatzerwartung dreimal reduziert wurde.

Oracle erwäge intern eine Übernahme von Hewlett-Packard, so Bloomberg. Unternehmensnahe Kreisen hielten aber ein offizielles Angebot von Oracle in nächster Zeit für eher unwahrscheinlich. Hewlett-Packard hat die Investmentbank Goldman Sachs engagiert, um Aktivitäten von Investoren für einen Verkauf des Konzerns abzuwehren.

Oracle sei aber weder an dem PC- und Druckergeschäft und an den IT-Services von HP interessiert noch an HP-Servern mit Windows' Betriebssystem. Oracle würde aber Hewlett-Packards Geschäft mit Servern, Speicher und Netzwerkausrüstung kaufen, wenn der Konzernbereich einzeln erworben werden könnte. Oracle verfügt über Geldreserven in Höhe von 31,7 Milliarden US-Dollar. Der Börsenwert Oracles liegt bei 46,1 Milliarden US-Dollar.

Oracle hatte bei Vorlage seines letzten Quartalsberichts offengelegt, dass es ein Kaufangebot von Autonomy wegen des zu hohen Preises abgelehnt hatte. Hewlett-Packard will den Softwarekonzern für 10,3 Milliarden US-Dollar übernehmen. Autonomy-Chef Mike Lynch hat dies bestritten. Oracle erklärte dazu: "Entweder hat Herr Lynch ein sehr schlechtes Gedächtnis oder er lügt. Der Verkaufsbesuch von Lynch lässt sich leicht nachweisen. Wir haben noch seine Powerpoint-Folien."


eye home zur Startseite
Flying Circus 04. Okt 2011

Hut ab, das hast Du sehr treffend beschrieben. Der Scheiß nennt sich "Private Equity" und...

redex 30. Sep 2011

Ja, wie gut das Funktioniert sah man als HPs eigener Store Tagelang unter der Last des...

Freiheit statt... 29. Sep 2011

... ob solch eine Übernahme nun gut oder schlecht wäre. Folgende Szenarien wären denkbar...

DY 29. Sep 2011

Das ist die eigentliche Frage in dem Zusammenhang. Mit einer halbgaren Strategie einen...

GodsBoss 29. Sep 2011

Sicher? Eine feindliche Übernahme würde doch über den Kauf von Aktien durch Oracle...

Kommentieren



Anzeige

  1. Project Manager (m/w) Customer Contract Design & Management
    AMOS SE, München
  2. Produktmanager (m/w) Software für Herstellungsprozesse in der Nahrungsmittelindustrie
    über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Süd-Niedersachsen
  3. Produktmanager (m/w) Schwerpunkt Software Solutions
    EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  4. (Junior) DevOps Engineer (m/w)
    CONDÉ NAST VERLAG GMBH, München

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Final Fantasy XV Deluxe Edition (PS4/Xbox One)
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Janus 360°

    Neuer Multicopter macht 360-Grad-Videos mit zehn Kameras

  2. Uncharted Fortune Hunter

    Schatzsuche für den Multiplayermodus

  3. Schwere Verluste

    Gopro fällt hart

  4. 100 MBit/s

    EU könnte exklusives Telekom-Vectoring vertieft prüfen

  5. Star Trek Online

    Abenteuer mit der alten Enterprise

  6. Startups

    Siemens hat in 80er Jahren Idee für VoIP abgelehnt

  7. Microsoft

    Windows 10 läuft auf 300 Millionen Geräten

  8. Angry Birds Action im Test

    Wütende Vögel auf dem Flippertisch

  9. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  10. Mitmachprojekt

    Unsere Leser messen bereits in über 100 Städten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kindle Oasis im Test: Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell
Kindle Oasis im Test
Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell
  1. Kindle Oasis im Hands on Amazon definiert die Luxusklasse für E-Book-Reader

Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

  1. Re: Ohne 60 Hz ist also alles Mist? (Sarkasmus)

    LeonRodriguez | 00:33

  2. Welches Büro?

    Labbm | 00:32

  3. Re: Kleidergrößen fallen einfach zu...

    crazypsycho | 00:27

  4. Re: Staatskonzern produziert mal wieder...

    plutoniumsulfat | 00:23

  5. Star Trek Online

    sovereign | 00:18


  1. 17:17

  2. 16:52

  3. 16:20

  4. 16:03

  5. 16:01

  6. 14:25

  7. 14:02

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel