Searchmetrics-Gründer Marcus Tober
Searchmetrics-Gründer Marcus Tober (Bild: Searchmetrics)

SEO, SEM und Social Web

Searchmetrics Essentials gegen Sistrix

Der Berliner SEO-Spezialist Searchmetrics hat mit Searchmetrics Essentials eine neue Software zur Messung des Erfolges von SEO-Maßnahmen veröffentlicht und fordert mit niedrigem Preis den Konkurrenten Sistrix heraus.

Anzeige

Searchmetrics ergänzt seine Werkzeugsammlung für Suchmaschinenoptimierer um das Angebot Searchmetrics Essentials. Mit der vereinfachten Version der komplexen Werkzeugsammlung Searchmetrics Suite will das Unternehmen vor allem den Konkurrenten Sistrix angreifen, dessen SEO-Werkzeuge zugänglicher und günstiger sind als die große Searchmetrics Suite.

Bei Searchmetrics Essentials steht die unkomplizierte Bedienung im Vordergrund. Die Kosten liegen mit mindestens 89 Euro im Monat unter denen von Sistrix, das 100 Euro monatlich verlangt. Zudem zeigt die neue Searchmetrics-Lösung auch, wie erfolgreich man sich im Social Web bewegt.

  • Searchmetrics Essentials: Domainanalyse
  • Domainvergleich in der Universal Search
  • Social-Analyse von Searchmetrics Essentials
Searchmetrics Essentials: Domainanalyse

Mit Searchmetrics Essentials lassen sich einzelne Domains analysieren und mehrere Seiten miteinander vergleichen. Das Modul "SEO+SEM" soll eine Domainanalyse bieten und so eine erste Einschätzung anhand der wichtigsten Werte und Grafiken liefern. Zudem stehen eine umfassende Keyword-Analyse und ein detailliertes Reporting-System zur Verfügung, mit dem sich Nutzer individuelle Berichte und Dashboards zusammenstellen können. Dabei ist auch erkennbar, welche Keywords die Konkurrenz bietet und welchen Themenbereichen sie für Suchmaschinen optimiert.

Das zweite Modul, "Social", liefert eine Übersicht über die Sichtbarkeit in sozialen Netzen. Dabei werden Daten aus Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn, Stumble-Upon und Delicious erfasst.

Searchmetrics Essentials liefert Daten für 15 Länder. Das biete "keine Software weltweit an", sagt Searchmetrics-Gründer Marcus Tober. Die beiden Module der Searchmetrics Essentials können einzeln gebucht werden, sind aber integrativer Bestandteil der Vollversion der Searchmetrics Suite. Kunden der großen Werkzeugsammlung erhalten also automatisch Zugriff auf die neuen Werkzeuge. Die Werkzeuge können zudem unter suite.searchmetrics.com/essentials beliebig lange mit limitierten Ergebnissen getestet werden. [Golem.de nutzt sowohl die Werkzeuge von Searchmetrics als auch von Sistrix]


SEO_Strike 01. Nov 2011

Das hört sich doch recht interessant an... da werde ich mir zumindest mal eine...

Los Shakos 29. Sep 2011

QFT & +1

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  2. Re­quire­ments-In­ge­nieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stutt­gart
  3. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Software Application Engineer E-Commerce (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  2. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  3. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  4. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  5. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  6. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  7. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  8. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  9. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  10. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

    •  / 
    Zum Artikel