Online-Videoverleih

Maxdome auf Samsungs Blu-ray-Playern

Maxdome kann nun auch direkt mit Samsungs Blu-ray-Playern und Heimkinoanlagen abgerufen werden. Das Film- und TV-Serienangebot der deutschen Online-Streaming-Videothek liegt teilweise in High Definition (HD) vor.

Anzeige

Die Maxdome-App steht nun auch für Samsungs Blu-ray-Player der D-Serie (2011) ab BD-D5300 und der C-Serie (2010) ab BD-C5300 zur Verfügung. Dasselbe gilt für die Blu-ray-Heimkinoanlagen der D-Serie (2011) ab HT-D4200 und der C-Serie (2010) ab HT-C5200. Für Samsungs internetfähige Fernseher gab es die Maxdome-App bereits seit April 2011. Sie ermöglicht den Zugriff auf die derzeit rund 35.000 Videos von Maxdome, darunter Filme und Fernsehserien, teils auch in HD-Auflösung.

Nach einer kostenlosen Registrierung unter www.maxdome.de/samsung sowie dem Starten der Maxdome-App über den Samsung Smart Hub oder die Internet-TV-Funktion kann auf das kostenpflichtige Videoangebot zugegriffen werden. Um die Bedienung komfortabler zu machen, gibt es zusätzlich zur klassischen Suchfunktion auch eine Top-100-Liste und eine Funktion zum Merken von interessanten Videos.


Kampf Katze 29. Sep 2011

Kleine Ergänzung... Evt. liege ich mit meiner Aussage der automatischen Verlängerung der...

markFreak 28. Sep 2011

Für einen Serverpark fallen hohe Kosten an: 24/7-Stromversorgung, Kühlung...

markFreak 28. Sep 2011

Aha, und wie willst Du an das Angebot ohne Browser rankommen?

markFreak 28. Sep 2011

Haben selber seit Mai einen internetfähigen Samsung-Fernseher und nutzen Maxdome...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Fleet IT Systems Manager (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  2. Quality Assurance Engineer / Rollout and System Integration (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  3. Java Entwickler (m/w)
    Siemens AG, Erfurt
  4. Business Analyst / Projekt Manager (m/w)
    Parts Europe GmbH, Wasserliesch bei Trier

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  2. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  3. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  4. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  5. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  6. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen

  7. Lulzsec

    FBI soll von Anonymous-Hacks profitiert haben

  8. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  9. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  10. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel