Gears of War 3
Gears of War 3 (Bild: Epic Games)

Epic Games

Unreal Engine 4 kommt wohl 2014

Die größte Herausforderung ist das Skalieren mit vielen Prozessorkernen: Das sagt Tim Sweeney, der bei Epic Games für das Design der Unreal Engine 4 zuständig ist. Er hat sich zu der neuen Technologie geäußert.

Anzeige

"Wenn man 20 Prozessorkerne hat, kann man nicht einfach festlegen, dass einer für Animationen verwendet wird und der andere für Gesichtsdetails. Und zwar deshalb, weil sich diese Parameter dynamisch ändern in Abhängigkeit von den Dingen, die auf dem Bildschirm angezeigt oder geladen werden", beschreibt Tim Sweeney die größte Herausforderung bei der Entwicklung der Unreal Engine 4. Sweeney ist Chef, vor allem aber Chefprogrammierer bei Epic Games, das zuletzt Gears of War 3 veröffentlicht hat. Im Interview mit IGN.com erklärt Sweeney, dass er derzeit rund 60 Prozent mit der Erforschung von neuen Technologien für die Unreal Engine 4 verbringt, die nach derzeitigem Stand wahrscheinlich 2014 fertig wird.

Das nahtlose Skalieren in Abhängigkeit von den jeweils verfügbaren Prozessorkernen ist seiner Auffassung nach die größte Herausforderung. Es soll sicherstellen, dass der Engine immer die maximale Rechnerleistung zur Verfügung steht.

Für die nächsten zehn Jahre erwartet Sweeney, dass die Grafik von Spielen der von Filmen gleicht - ohne Qualitätsabstriche wie Flackern oder aufpoppende Artefakte. Er rechnet fest damit, dann noch selbst zu programmieren und dieses Ziel zu erreichen. Schließlich sei es in erster Linie eine Sache von schlichter Rechnerleistung und cleveren Algorithmen.

Die andere große Herausforderung sieht Sweeney im Bereich des Gameplays. Es gehe um die Simulation menschlicher Verhaltensweisen, künstliche Intelligenz und Dialogsysteme, sagt er. Wie die Probleme bewältigt werden, weiß auch Sweeney nicht - er erwartet eher viele kleine Evolutionen statt einer revolutionären Lösung.

Über neue Spieleprojekte spricht Sweeney nicht. Michael Capps von Epic Games hatte auf der GDC Europe 2011 in Köln gesagt, dass das Unternehmen an einer ganzen Reihe von noch nicht angekündigten Projekten arbeitet. Ein neues Unreal, so andere Epic-Mitarbeiter kürzlich, befinde sich nicht darunter.


GeDevil 29. Sep 2011

Das ist schlichtweg falsch... Einbildung ist ja neuerdings auch eine Bildung ...

FaustImGesicht 28. Sep 2011

Ja, aber wenn du den Kram jetzt auf den Markt wirfst brennt sich das psychologisch in...

gorsch 28. Sep 2011

Naja, da hat Intel mal eben ein paar nicht ganz so simple Algorithmen hervorgekramt und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik
    Universität Passau, Passau
  2. Projektleiter Testmanagement (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Ingolstadt, Neutraubling bei Regensburg
  3. Softwareentwickler PHP (m/w)
    Hartmuth Stein Software e.K., Kempten / Allgäu
  4. Senior Software-Entwickler/in Java
    Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Ismaning

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  2. Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)
  3. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tarifstreit

    Amazon-Streiks werden bis Samstag fortgesetzt

  2. Leistungsschutzrecht

    Oettinger hält nationale Gesetze für nicht durchsetzbar

  3. Micromax Yureka

    Zweites Cyanogenmod-Smartphone vorgestellt

  4. Guardians of Peace

    Nordkorea soll den Sony-Hack befohlen haben

  5. Urteil

    Finger weg vom Handy beim Autofahren

  6. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  7. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  8. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  9. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  10. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel